Kurz Notiert

Das Google+ Buch für Jedermann von Philipp Steuer – Kurz reingelesen

Das Google+ Buch für Jedermann von Philipp Steuer – Kurz reingelesen

Bereits in seinem kurzen Vorwort versucht sich der Autor daran, die Vorzüge von Google+ gegenüber den Konkurrenten aufzuzeigen – „mit Google+ wirst du langfristig von Allem profitieren, was Google anzubieten hat“. Diese Aussage greift wohl nicht nur das zentrale Ziel des Buches auf, nämlich zu zeigen, was hinter dem sozialen Netzwerk so alles steckt, es zeigt auch die lockere und ungezwungene Sprache, mit der sich Philipp Steuer dem Thema widmet.

Google+ – Eine Anleitung

In seiner Anleitung zur Anleitung erklärt der Autor, dass Anfänger wohl oder übel ganz vorn starten müssen, denn es ist ja ein Buch für Jedermann und so handeln die ersten Kapitel des Buches von der Anmeldung bei Google+, dem eigenen Profil und seinen Möglichkeiten. Dabei sind die Inhalte sehr verständlich aufbereitet und immer wieder mit anschaulichen Screenshots verdeutlicht. Ein Anfänger sollte also keine Probleme haben, einen guten Einstieg in das soziale Netzwerk von Google zu erlangen.

Das kostenlose Google+ Buch und seine Kapitel

Ich möchte hier nicht einen Abriss über jedes einzelne Kapitel des Buches geben, denn dafür habe ich es zu sehr überflogen, denn wirklich gelesen. Nachdem in Kapitel 1 noch einmal der Vorzug von Google+ gegenüber der Konkurrenz bzw. nicht die nicht vorhandene Vergleichsebene zur Konkurrenz deutlich gemacht wird, geht es von Kapitel 2 bis 13 um alle Möglichkeiten und Funktionen, die Google+ bietet. Wie melde ich mich an? Was sind Kreise? Wie kann ich Fotos und Beiträge teilen und gleichzeitig meine Privatsphäre schützen? Was ist eine Google+ Seite?

Zwischen den einzelnen Kapiteln erwarten den Leser immer mal wieder Interviews mit Experten oder erfolgreichen Mitgliedern auf Google+.

Doch wie der Autor bereits zu Beginn gewarnt hat, ist für den erfahrenen Google+ Nutzer hier nicht viel Neues dabei. Sucht man allerdings nach einer verständlichen Guideline, die alle Facetten von Google+ zur Sprache bringt, ist man mit dem Buch gut beraten.

Interessant erschienen für mich Kapitel 14 („Tipps und Tricks“) und 15 („Der Weg zum Google+ Erfolg“), doch leider wurden diese nicht meinen Ansprüchen gerecht. Auch hier arbeitet der Autor mit relativ allgemeingültigen Tipps, die nahezu genauso für Facebook angewendet werden können und nicht wirklich etwas Neues entpuppen. Das mag daran liegen, dass er von Tipps für private Profile spricht, während ich an Seiten denke oder daran, dass am Ende wirklich noch nicht klar ist, wo auf Google+ der Weg eines jeden Einzelnen hinführt.

Das Fazit

Das Buch ist eine sehr gute Einführung für Neulinge ins Thema Google+. Für diese wird alles von Anfang bis zum Ende umfassend erklärt und aufgezeigt. Sucht man allerdings nach innovativen Tipps für die Kommunikationsstrategie von Google+ Seiten, dann wird man in diesem Buch nicht viel Hilfreiches finden. Leider widmet sich der Autor dem Thema auch nicht wirklich kritisch. Aus jedem Satz ist deutlich heraus zu lesen, dass er für Google+ glüht und eigentlich nur Vorzüge und keine Nachteile kennt. Und das ist leider nicht für jeden User einer jeden Branche der Fall.

Das Google+ Buch von Philipp Steuer hat kompakte 79 Seiten und steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

  • Kapitel 1: Warum Google+?
  • Kapitel 2: Google+ Anmeldung
  • Kapitel 3: Google+ Start
  • Kapitel 4: Profil
  • Kapitel 5: Kreise
  • Kapitel 6: Entdecken & Suchen
  • Kapitel 7: Beiträge
  • Kapitel 8: Fotos
  • Kapitel 9: Hangouts
  • Kapitel 10: Spiele
  • Kapitel 11: Einstellungen & Privatsphäre
  • Kapitel 12: Google+ Seiten
  • Kapitel 13: Google+ Mobile
  • Kapitel 14: Tipps und Tricks
  • Kapitel 15: Der Weg zum Google+ Erfolg
  • Kapitel 16: Google+ Terminologie
The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Manager beschäftige ich mich mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing. Wenn euch etwas auf der Seele brennt, dürft ihr gern kommentieren - ich freu mich!
Posted on
Posted in Kurz Notiert
Tagged
NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Ads Profi Peggy hat sich in diesem Beitrag den neuen #GoogleAds Leistungsplaner… https://t.co/vIU0dj1S5A
NEU im #Klickkomplizen Blog: Jetzt mal Butter bei de Fische, dachte sich Tina und nahm sich des leidlichen Themas… https://t.co/q8XDWaEBHZ
RT @martinfehrensen - der Aufstieg und Fall der sozialen Medien-Platformen: sehr coole animierte Grafik im Zeitraff… https://t.co/Lp5ZNSQanQ
NEU im #Klickkomplizen Blog: ich war letzte Woche drei Tage in der @GoogleDE #zukunftswerkstatt in Hamburg für das… https://t.co/LaqU8h8sdk
Seit 10 Jahren verdienen wir mit "dem Internet" Geld. Wie? Mit diesen Unternehmen im Hintergrund: Top Global Brands… https://t.co/4UEx38T2nl
NEU im #Klickkomplizen Blog: #Terminvereinbarungen via #facebook oder #instagram? Ist mittlerweile möglich und ein… https://t.co/zBOEmavk82
NEU im #Klickkomplizen Blog und ein Highlight für unsere Chefinnen im 10. Jahr des Bestehens unserer Agentur: der B… https://t.co/FQrYXYy57P
NEU im #Klickkomplizen Blog: Eine unserer #googleads Profis, Sabrina, hat einen Beitrag verfasst, wie Anzeigenvaria… https://t.co/VpSndOvZQL
NEU im #Klickkomplizen Blog: Kerstin hat das neue #Instagram #creatorprofil unter die Lupe 🔍 genommen und fasst das… https://t.co/Z9GR6OovkC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Diesmal war Anastasia unterwegs und hat Wissen aufgesaugt auf dem #facebookhttps://t.co/6MAVY362ji
RT @DDKFM Leipzig, kleines Licht der Hoffnung! Damit geht's einen Tag nach der Wahl ab in den Feierabend - mit gem… https://t.co/cBCdRvPXTr
NEU im #Klickkomplizen Blog: Das neue, sympathische Gesicht bei uns stellt sich vor: herzlich Willkommen, liebe Lol… https://t.co/fOiywPCtuw
RT @t3n Jobsuche via #google ? Geht ab ... seit gestern! Google crawlt hier die gängigen Jobbörsen-Websites nach p… https://t.co/GFZDRnBuvD
Der #wahlomat ist zwar offline, aber vielleicht nutzt ihr - was das Thema Digitalisierung angeht - den #digitalomathttps://t.co/SovUw8qnCU
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien lässt euch nicht hängen und finalisiert nun mit dem 2. Teil ihren Beitrag zum… https://t.co/tg5EuW4Dxe
"Ein Leben ohne EU ist wie #erasmus ohne Ausland" - ein Slogan der Kampagne @OGotterfunken, welche junge Europäer v… https://t.co/RschloWoYS

Pin It on Pinterest

Teilen