Klickkomplizen unterwegs in Portugal: Urlaub mit Hindernissen

Klickkomplizen unterwegs in Portugal: Urlaub mit Hindernissen

Ein abwechslungsreicher Urlaub in Portugal mit Surfen und Wandern rund um Porto und Stadterkundungen in Lissabon – so war es geplant. Doch erstmal kam es anders. Statt einer guten Stunde für die Fahrt von Leipzig nach Berlin, brauchte der ICE 3,5 Stunden. Dahin waren das Zeitpolster, die Nerven und der Flug. Dank einer netten Bahnmitarbeiterin ging es dann direkt mit dem Zug zurück nach Leipzig und am nächsten Morgen nach Nürnberg. Mit einem Tag Verspätung und um einen Flug ärmer kamen wir dann in Porto an.

Eigentlich wollten wir Porto an unserem ersten Reisetag entspannt erkunden. Da dieser aber nun ausgefallen war, ging es direkt los mit einer Wanderung zu den eiskalten Lagunen im Nationalpark an der spanischen Grenze. Die weiteren Tage in Porto waren bereits mit Surf-Stunden belegt.  Je nach Wetter- und Wellenlage jeden Tag an einem anderen Strand rund um Porto. Trotz schwerer Arme und müder Muskeln haben wir uns abends immer noch auf den Weg gemacht, diese wunderbare Stadt zu erkunden, wunderbar zu essen und das gute Klima zu genießen.

Tipps für Porto

Nach einer enspannten Zugreise von Porto nach Lissabon hat uns Lissabon mit hochsommerlichen Temperaturen empfangen. Nach den vollen Tagen in Porto haben wir uns in Lissabon endlich mal durch die Stadt treiben lassen. Abseits der touristischen Zentrums hat es uns insbesondere das Cemintério dos Prazeres angetan. Ein Friedhof mit Blick über die Stadt, der doch ganz anders ist als die Friedhöfe, die wir aus Deutschland kennen. Freunde von Carlos Ruiz Zafón werden sich dort an Orte aus seinen Büchern entführt fühlen.

Tipps für Lissabon

The following two tabs change content below.
Hi, ich bin Tomke und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit 2017 vor allem im Bereich Social Media Marketing, Content Marketing und Google Ads. Was ich am liebsten lese und schreibe? Beiträge zur Plattform Instagram, neuen Werbemöglichkeiten und -kanälen sowie Einblicke in kreative Kampagnen. Ich freue mich auf Austausch!