5 Tipps zur Gestaltung einer Imagebroschüre

5 Tipps zur Gestaltung einer Imagebroschüre

Die Welt ist digital. Unternehmen präsentieren sich in sozialen Netzwerken und zeigen sich auf ihrer Webseite von der besten Seite. Dennoch zählt für viele Firmen die Präsentation auf Messen oder anderen Veranstaltung weiterhin zu einem wichtigen Akquisetool. Gerade für den offline Bereich fehlt es jedoch oft an einer überzeugenden Unternehmenspräsentation. Eine Imagebroschüre kann dabei ein sinnvolles Instrument der Kundenkommunikation und -bindung sein.

 

Imagebroschüre gut und strukturiert gestalten

Man muss kein großes Unternehmen sein, um eine Imagebroschüre erstellen zu können. Dennoch bedarf es eines vorherigen Konzeptes. Wir geben dazu gern ein paar Tipps, wie die Imagebroschüre gestalterisch und inhaltlich zum Erfolg wird.

 

Tipp 1: Konzept erstellen, Inhalte strukturieren

Eine Imagebroschüre sollte ein roten Faden besitzen. Welche Inhalte sollen kommuniziert werden? Wo liegen die Schwerpunkte des Unternehmens? Können vorhandene Inhalte zum Beispiel von einer Webseite verwendet werden? Die Strukturierung der Inhalte erfolgt vor der Gestaltung der Imagebroschüre.

 

Tipp 2: Große Bilder, aussagekräftige Texte und viel Weißraum

Wie können die Inhalte am besten überzeugen? Oft helfen Bilder oder Grafiken die Aussage der Texte besser zu transportieren. Dabei gilt, lieber große Bilder mit knappen, ausdrucksvollen Texten zu kombinieren. Längere zusammenhängende Texte sollten, mit Absätzen und Zwischenüberschriften gut gegliedert sein, denn schnell erfassbare Inhalte mit Überzeugungskraft stehen bei der Gestaltung einer Imagebroschüre im Vordergrund.

 

Imagebroschüre_gestalten_Kunde_LGH-Leipzig

Kunde: LGH Leipzig – Imagebroschüre

 

Tipp 3: Gestaltungsraster anlegen

Ein Gestaltungsraster bringt Ordnung in die Gestaltung. So werden Texte einheitlich am Raster ausgerichtet, Randabstände angelegt und Bilder und Texte können harmonischer zueinander organisiert werden. Das Gestaltungsraster richtet sich dabei nach dem Zeilenabstand des Fließtextes und der gewünschten Spaltenanzahl.

 

Tipp 4: Druck und mögliche Veredlung von vornherein einplanen

Macht man sich beim Gestalten einer Imagebroschüre erst am Ende Gedanken über den Druck, kann man hier gestalterisch ausgebremst werden. Einige drucktechnische Raffinessen wie Stanzungen oder Prägungen sollten deshalb von vornherein eingeplant werden. Nachträgliche Anpassungen der Gestaltung sind zudem meist sehr umfangreich und könnten so von Anfang an vermieden werden.

 

Tipp 5: Online und Offline miteinander verbinden

Damit die aufwändig gestaltete Imagebroschüre nicht nur auf Messen oder in den Büroräumen auf potenzielle Kunden wartet, kann man diese in einer weboptimierten PDF auch auf die eigene Homepage hochladen und anschließend auch in den sozialen Netzwerken verbreiten. Auf diesem Wege können der online und offline Bereich optimal miteinander kombiniert werden.

The following two tabs change content below.

Julia

Hallo, ich bin Julia und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit August 2015 im Bereich Web- und Printdesign. Mein Herz schlägt für Photoshop und InDesign und somit auch für Neuheiten und Trends in diesem Bereich.
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt
#Facebook vs. #Apple geht in die nächste Runde. Ring frei. 😃 #socialmedia https://t.co/Hs3QG5lfxX
Planbare #Instagram-Stories? Es geschehen noch Zeichen und Wunder. 😃 #socialmedia https://t.co/TlQmIDAwh4
💡Ihr habt den Überblick bei Zugriffsrechten im #Facebook Businessmanager verloren? Kein Problem, unser neuster Blog… https://t.co/HgtomNtaA5