Allgemein

Ecommerce ein Sommermärchen?

Ecommerce ein Sommermärchen?

Sommerloch und Ecommerce

Der Sommer war heißer als gedacht (leider muss man in den letzten Tagen ja von “war” sprechen), dazu kam noch ein ganzer Monat voller Fußballspiele, bei denen halb Deutschland auf der Straße anzutreffen war und auch ansonsten befinden sich die meisten Leute mehr draußen am See oder im Park als drinnen an ihren Rechnern um zu shoppen. Während der Fußball WM vom 11.06.-11.07.2010 verzeichneten die deutschen Online Shops durchschnittlich über 35% weniger Besucher, besonders während der Deutschlandspiele (Quelle: IWB). Dabei waren es hauptsächlich die Männer, die Fußballbedingt ausfielen, immer mehr jedoch auch die Frauen.
Aber neben solchen saisonalen Ereignissen kommt natürlich im Sommer auch die Hauptreisezeit der Deutschen hinzu. Mehr als 50% der Deutschen verreist während der Sommerferien.
Ob es wirklich ein Ecommerce Sommerloch gibt oder nicht ist umstritten. Sicherlich werden Skibrillen eine kleine Absatzeinbuße erleben, dafür punkten die Sonnenbrillen dreifach. Die meisten Online Shopbetreiber und Ecommerce’ler argumentieren mit der Möglichkeit, 24h/täglich bei ihnen einkaufen zu können. Und irgendwann kommen die Leute vom See ja auch wieder nach Hause und haben festgestellt, dass sie dringend neue Badekleidung oder eine schicke Luftmatratze brauchen :).

Sonderaktionen helfen gegen das “Sommerloch”

Für einige kleine Online Shop Betreiber stellt sich dennoch die Frage: Was tun gegen das Sommerloch im Ecommerce?

Wir haben bei den meisten unserer Kunden festgestellt, dass die Zahlen nicht gänzlich über den Sommer hinweg einbrechen. Es sind eher Schwankungen in den Tageszeiten oder Wochentagen festzustellen. Natürlich hat jedes Produkt seine ganz bestimmt Absatzstärkste Phase im Jahr, dennoch kann man im Sommer nicht von einem kompletten Einbruch sprechen. Vorbeugen lohnt sich trotzdem. Viele Online Shop Betreiber fürchten sich vor Umsatzeinbußen und sorgen daher rechtzeitig mit vielen tollen Sonderaktionen vor. Egal ob Gewinnspiele, kostenfreie Lieferung oder Rabattaktionen, Sonderaktionen kommen bei den Kunden immer gut an! Sie sorgen für zusätzlichen Traffic auf der Webseite, können gut via Adwords beworben werden und regen, egal ob Neukunden oder Stammkunden, natürlich zum Kauf an. Um gewisse Trends während der Jahreszeiten aufzuspüren helfen Google Trends und Insights for Search.

Viele Blogs bieten kostenfreie Ebooks zum Download oder Whitepaper, bzw. Rabattaktionen für Bücher an, um dem Besucherschwund entgegen zu wirken. Eigentlich ist also das so genannte Sommerloch ein Paradies für alle Online Shopper, denn auf solche tollen Aktionen wartet man während der anderen Jahreszeiten meist vergeblich. Und da sich das wohl so langsam rumspricht, sind wir gespannt, was uns im Sommer 2011 wohl erwartet :-). Wer als Blogger was zum schmunzeln sucht, kann sich einmal die Webmaster Friday Gedichte zum Sommerloch anschauen.

Das “Sommerloch” zur Planung nutzen

Wenn man schon mehr Zeit hat, sollte man diese aber als Unternehmen auch sinnvoll nutzen. Viele Freelancer fahren selber in den Urlaub, viele Firmen nutzen den Sommer für “Sommergrillen” oder “Badetag” Team-Building-Aktionen. Aber die gewonnene Zeit kann auch super zur strategischen Planung genutzt werden. Was erwartet uns im Winter, wann beginnt das Weihnachtsgeschäft und welche Neuheiten bietet die Zukunft. E-learning, Magazine oder Barcamps helfen bei der Weiterbildung. Strategien können für die Zukunft geplant oder geändert werden. Akquise Aktionen und Networking können vorbereitet werden.
Es gibt also einiges, was im Sommer zu tun ist, auch wenn man kein zweites Standbein als Eisverkäufer hat :-).
Was sind eure Erfahrungen mit dem Somerloch?

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs
Auf die Plätze, fertig, live! #Instagram veröffentlicht ein Live Room-Feature für 4 Creator. #socialmedia https://t.co/P6MdiQh9x0