Gefunden werden mit Google Places

Gefunden werden mit Google Places

Sicherlich ist es kein Geheimnis mehr, wie man sich mit Google Places bei Google präsentiert. Jedoch möchten wir aufgrund der großen Nachfrage noch einmal auf einige Fakten eingehen, denn schließlich sollen auch hier gute Rankings erreicht werden. Zumal es zu Google-Maps-Zeiten viel einfacher war, sich sichtbar bei Google zu präsentieren.

Wenn Sie ein lokales Ladengeschäft haben oder Ihre Webseite auf den lokalen Vertrieb ausgerichtet ist, bietet Ihnen Google Places zahlreiche Möglichkeiten. Immer mehr Menschen suchen im Netz nun auch nach Dienstleistungen in ihrer Nähe. Ob Schnäppchenmarkt oder Zahnarzt, die gesuchte Dienstleistung oder Ware sollte mit einem kurzen Anfahrtsweg erreichbar sein. So bietet Google Places für Sie den optimalen Platz, um vom Nutzer um die Ecke entdeckt zu werden.

Anlegen eines Profils bei Google Places:

Google weiß ohne Ihre Hilfe nicht alles von Ihnen, also sagen Sie Google, dass es Ihre Firma gibt. Geben Sie dabei so viele Infos wie möglich über sich preis, nur das ermöglicht ein eventuelles gutes Ranking. Vergessen Sie dabei aber nicht Ihr wirkliches Profil. Überlegen Sie sich genau, was wichtig für Sie und Ihre Kunden ist. Und lügen Sie nicht bei Ihren Angaben – sein Sie ehrlich und achten Sie bei der Pflege auch immer auf Aktualität.

Dass Sie bei Google korrekt angezeigt werden, dafür sorgen die Grundangaben, welche gleich zu Beginn getroffen werden. Bei der Auswahl der Kategorie sollten Sie auch darauf achten, nicht zu viel anzugeben. Beschränken Sie dabei Ihre Auswahl am besten auf Kategorien, die auch einige Ihrer Keywords enthalten. Hier sollten Sie sich nicht auf eine beschränken und können zur Not auch eigene Kategorien anlegen.

Description bei Google Places:

Google Places mit Anzeige der Bewertungen

Wenn Ihre Firma bei Google Places gefunden wird, werden dem User automatisch die Description aus den organischen Suchergebnissen angezeigt. Sie haben aber auch die Möglichkeit, und diese sollten Sie unbedingt nutzen, eine Beschreibung Ihrer Firma bei Google Places zu hinterlegen. Diese wird angezeigt, wenn man auf Ihr Firmenprofil klickt. Für diese Beschreibung haben Sie 200 Zeichen, in denen Sie Ihre Firma so gut es geht beschreiben sollten. Bringen Sie alle wichtigen Informationen in diesen 200 Wörtern unter. So kann Google hier für einen maximalen Erfolg sorgen. Aber bitte unterlassen Sie Keyword Stuffing in Ihrem Firmennamen. Auf kurz oder lang wird Google dahinterkommen und im schlimmsten Fall kann es zur Sperrung führen.

Begünstigende, externe Faktoren für Ihren Google Places Account

Google Places mit Anzeige der Verlinkung

Bewertungen: Google bezieht alle vorhandenen Daten Ihrer Webseite in Ihre Auswahlkriterien mit ein, so auch Ihre Bewertungen. Derzeit ist es noch irrelevant, ob es sich dabei um positive oder negative Bewertungen handelt; die Anzahl zählt. Aber auch das wird sich in Zukunft ändern und es sollte schon bald möglich sein, dass Einträge durch positive bzw. negative Einträge auf/abgewertet werden.

Einträge in Branchenbücher:

Ein Eintrag in regionalen und überregionalen Branchenbüchern kann aus vielerlei Hinsicht nicht schaden, aber auch Ihrem Google Places Profil kommen diese Einträge zugute. Achten Sie dabei bitte darauf, sich nur in seriösen Branchenverzeichnissen zu registrieren und zu präsentieren. Auch die Erwähnungen auf anderen Webseiten und Blogs sind natürlich wichtig. Auch für Google Places nutzt Google die Rankingfaktoren, die allgemein bekannt sind, interne & externe Verlinkungen etc.

Bestätigung Ihres Kontos

Google Places ist und soll seriös sein. So liegt es Google sehr am Herzen, dass sichergestellt ist, dass auch wirklich Sie diesen Eintrag getätigt haben. Diese Bestätigung erfolgt in der Regel auf dem Postweg, kann aber auch per Telefon bestätigt werden.

Google Places & Mobile Suchergebnisse:

Hier ist und wird noch einiges auf uns zukommen. Immer mehr Menschen suchen über ihre mobilen Geräte nach Zielen in ihrer näheren Umgebung. Dabei nehmen Anfragen wie “Italienisches Restaurant Charlottenburg” in der mobilen Suche zu. Google Places wird also besonders auf mobilen geräten wie Smartphones in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen.

 

 

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj
Interessante, neue Möglichkeit mit #iOS15 für Fashion Brands.🤔 https://t.co/yz4pDQzNCO
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? #Google, #Facebook, #Instagram & Co. – News aus der #OnlineMarketing Welt beko… https://t.co/CoXTaK6iF0