Allgemein

Google Ad Grants – Ein gemeinnütziges Google Projekt

Google Ad Grants – Ein gemeinnütziges Google Projekt

Google Ad Grants ist ein für gemeinnützige Organisationen und Vereine neu konzipiertes Google AdWords Programm – Wie wir finden, eine tolle Sache! Deshalb möchten wir euch Google Ad Grants gern etwas näher vorstellen.

Google Ad Grants für gemeinnützige Vereine

Google Ad Grants ist ein speziell für gemeinnützige Vereine und Organisationen ausgelegtes Google AdWords Programm. Die Teilnehmer am Google Ad Grants Programm erhalten ein monatliches Klickbudget von 10.000 $, womit der Verein oder die Organisation in eigenem Interesse kostenlos Werbung auf Google schalten kann. Eine Google Ad Grants Pro Mitgliedschaft, umfasst sogar ein monatliches Klickbudget von 40.000 $.

Google Grants gemeinnützige Vereine

Grundsätzlich ist aber nicht jeder Verein oder jede Organisation für Google gleich gemeinnützig. Auf der Google Ad Grants Seite wird genau erläutert, welche Bedingungen ein Verein oder Organisation erfüllen muss, um an diesem Programm teilzunehmen.

Die Programmdetails von Google Ad Grants

Die Teilnahme am Google Ad Grants Programm ist natürlich auch mit einigen Richtlinien eingeschränkt:

Das erhaltene monatliche Klickbudget von Google beträgt insgesamt wie bereits erwähnt 10.000 $. Dieses monatliche Klickbudget wird auf den Tag genau runtergerechnet und somit ergibt sich ein festgesetztes Tagesbudget von insgesamt 329 $, welches nicht überschritten werden darf.

Wie bei normalen Google AdWords Anzeigen auch, muss natürlich ein maximaler Klickpreis hinterlegt werden. Aufgrund des festgesetzten Tages- und Monatsbudgets ist auch dieser Posten von Google begrenzt. Der CPC darf demnach bei der Anzeigenschaltung von Google Ad Grants nur maximal 2,00 $ betragen.

Eine weitere Einschränkung ist die Anzeigenschaltung, welche sich lediglich auf die Google Suche bezieht. Hier können also nur keywordbezogene Kampagnen erstellt werden, die die Anzeigenschaltung in der Google Suche auslöst.

Hier sollte man aufpassen, welche Keywords letztendlich eingebucht werden. Zum einen sind kommerzielle Keywords die sich zum Beispiel auf Produkte beziehen, von Google selbst in Verbindung mit der Google Ad Grants Teilnahme verboten. Zum anderen sind allgemeine Keywords wie „spenden“ sehr teuer, was dazu führt das hier meist der maximale CPC überschritten werden würde.

Fazit zu Google Ad Grants

Die Idee hinter Google Ad Grants, finden wir super. Ein monatliches Budget von 10.000 $ ist ein angemessener Betrag besonders, wenn er von Google kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Aber genau das bringt wiederum auch einige Tücken mit sich. Die Einschränkungen welche von Google Ad Grants gegeben werden beeinträchtigen die Tätigkeiten an einigen Stellen sehr und auch überhaupt erst einmal den Anforderungen für die Teilnahme am Google Ad Grant Programm gerecht zu werden ist gar nicht so leicht.

 

The following two tabs change content below.

Peggy

Hallo, ich bin Peggy und seit April 2014 Teil der Klickkomplizen. Als Projektmanagerin beschäftige ich mich mit den Bereichen Social Media, Google AdWords und Webdesign. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Gern dürft ihr mir auch ein Kommentar hinterlassen 🙂

Neueste Artikel von Peggy (alle ansehen)

Posted on
Posted in Allgemein
NEU im #Klickkomplizen Blog: 🔁 der Balanceakt zwischen Zielgruppen-Targetierung und Optimierung in FB Ads: ihr kenn… https://t.co/S6q8rupuD0
Geschäftsreisen. 🚗🚌🚲🚆 Werden bei den #klickkomplizen größtenteils mit dem Zug u.a. öffentlichen Verkehrsmitteln bew… https://t.co/rKRBcZtb7Y
Unseren Tipp Nr. 10 geben wir euch als Hausaufgabe für das Wochenende mit. Seit Anfang März geben wir Tipps zu mehr… https://t.co/kV5PFLmkSp
#Nachhaltigkeit ist auch in der #Modebranche ein großes Thema. 👗🧥✂ Dazu gibt es die Initiative @Fash_Rev, welche He… https://t.co/6M1sTI3jVg
Die #klickkomplizen heute auf Besuch unserer Verlage auf der #lbm2019 #buchmesse @HarperCollins @carlsen_verlag https://t.co/i5v7atJdAL
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy ist zurück aus dem #sabbatical und war direkt bei #Google im neuen Office in Be… https://t.co/jyN2bas02Z
Anschließend an unseren Tipp Nr. 7 wollen wir euch fragen: was sind eure Bürogetränke? 🥛☕🍹 (Neben Kaffee) gibt es b… https://t.co/IXivDMSK0Z
NEU im #Klickkomplizen Blog: 📎 wie man die #Facebook Anzeigenschaltung an die Platzierungen anpassen kann und was m… https://t.co/glmmNLQnDA
Tipp Nr. 8 der #Klickkomplizen #green2019 Aktion: 🌍 die Herausforderung, Plastik zu vermeiden, haben viele währe… https://t.co/X56h0OJyFI
Dieser Beitrag zu #GreenIT via @t3n passt wunderbar in unseren #green2019 Nachhaltigkeitsmonat. Hier geht es nicht… https://t.co/ocoMq0t1vG
Tipp Nr. 7 unserer #green2019 Aktion: wusstet ihr, dass sich nur etwa die Hälfte der PET-Flaschen für die Wiederver… https://t.co/sWaB05qdTi
Anschließend an unseren gestrigen Tweet gleich noch ein paar Ideen zum alternativen Einkaufen: kennt ihr bspw.… https://t.co/PTScyvShxw
Wir kaufen zu viele Lebensmittel und der Supermarkt wirft noch zu Verzehrendes weg: Tipp Nr. 6 der #green2019 Aktio… https://t.co/rGntHjXhyd
NEU im #Klickkomplizen Blog: an alle Influencer da draußen, wie ärgerlich sind unscharfe Fotos auf Instagram? Sehr!… https://t.co/FuIQ957cdc
Das papierlose Büro. Bei uns fast Realität, spart neben Ressourcen auch Platz (#MarieKondo lässt grüßen!). Hier gi… https://t.co/7vM7RXqE9z
Sparfuchs-Tipp on top: Viele Kaffeehausketten füllen die mitgebrachten Becher auf - oft gibt es einen kleinen Rabat… https://t.co/6zTVtbATrS
NEU im #Klickkomplizen Blog: Tomke hat für euch einen Blick auf die #AppleSearchAds geworfen. Das sind… https://t.co/37GJKOWz3m
Das geht an alle #Klickkomplizen da draußen: eine #Suchmaschine, die durch Klicken, also Suchen, Bäume pflanzt? Kli… https://t.co/7xD6luu5P4
Tipp Nr. 4 der #green2019 Aktion zum Montag dreht sich um #kaffee. Wie trinkt ihr im Büro euren Wachmacher? Bitte… https://t.co/4JhyFaoWHU
Share This