Allgemein

Klickkomplizen auf Reisen: Dubai, Abu Dhabi und der Oman

Klickkomplizen auf Reisen: Dubai, Abu Dhabi und der Oman

Wo geht die Reise als nächstes hin? Diese Frage stellen wir uns immer wieder. Dazu kam die Frage, wo ist es Anfang März schon schön warm? Unsere Wohlfühltemperatur liegt dabei um die 25 Grad und beinhaltet viel Sonne. Das schloss für uns den europäischen Raum schon mal aus. Abwechslungsreich, aber auch entspannend sollte es werden. Wir bekamen dann von meiner Schwägerin das Angebot: 7 Tage Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff durch die Vereinigten Arabischen Emirate und den Oman. Das hört sich vielversprechend an und der Reiseverlauf klang spannend – Dubai, Khasab, Muscat, Abu Dhabi. 4 Städte in 7 Tagen und Temperaturen um die 25 Grad. Perfekt.

Dubai – eine andere Welt

Wir waren zum ersten Mal in den Vereinigten Arabischen Emiraten. In Dubai erwartete uns eine andere Welt, die nicht nur geprägt ist von unzähligen Hochhäusern, rasant wachsenden Baustellen und stressigem Verkehr, sondern auch für Shopaholics keine Wünsche offen lässt. Man kann nur beeindruckt sein. Auf Sauberkeit wird ebenso geachtet wie auf gepflegte Grünflächen. Sowohl in Gebäuden als auch im öffentlichen Raum konnte man nur sehr selten Müll finden.

Für uns persönlich war Dubai etwas zu hektisch und städtebaulich fraglich. Zudem stinkt es durch die unzähligen Autos (hier läuft keiner) nach Abgasen.

Khasab im Oman

Am dritten Tag unserer Reise kamen wir im Oman an. Khasab ist eine Stadt am nördlichen Ende des Omans – geprägt von rustikalen Bergketten und orientalischem Charme. Im Gegensatz zu Dubai herrschte hier Ruhe und Gelassenheit. So besuchten wir das Khasab Fort und konnten etwas über die Geschichte und das Leben im Altertum der Region erfahren.

Muscat – die Hauptstadt des Omans

Über Nacht ging die Reise weiter. Am nächsten Morgen in Muscat angekommen, machten wir uns auf den Weg die Stadt zu erkunden. Wir entschieden uns für eine Hop-on-Hop-off Tour. Auch hier herrschte vorwiegend orientalisches Flair. Zahlreiche Souks mit lokalen Köstlichkeiten und touristischen Einkaufsmöglichkeiten lockten Besucher an. Wer was kaufen will, muss handeln. Verhandeln gehört im Orient zum guten Ton.

Neben den Souks ist auch der Al Alam Palace (Sultanspalast) sowie die monumentalen Regierungsgebäude sehenswert. Muscat hat im Gegensatz zu Dubai keine Hochhäuser vorzuweisen, da hier die Gebäudehöhe auf 8 Geschosse begrenzt ist und auch moderne Neubauten immer ein orientalischen Flair vorweisen müssen. Damit hat sich Muscat gegen ein Wachstum der Stadt in die Höhe entschieden.

Abu Dhabi – zurück in den VAE

Nach einem Seetag auf dem Schiff kamen wir in Abu Dhabi an. Auch hier erkundeten wir die Stadt mit einer Hop-on-Hop-Off Tour. Das Emirat Abu Dhabi wirkt im Gegensatz zu Dubai strukturierter und ist durch die zerklüftete Küstenstruktur sowie die Parkanlagen klimatisch angenehmer und die Luft viel frischer. Auch ist der Autoverkehr etwas entspannter.

Beeindruckend ist natürlich die Scheich-Zayid-Moschee, die von allen Standpunkten der Stadt zu sehen ist. Steht man vor der Moschee, blendete uns der weiße Marmor selbst noch mit Sonnenbrille. Neben orientalischen Gebäuden bietet Abu Dhabi ein ähnliches Bild wie Dubai. Glänzende Hochhäuserfassaden, riesige Parkplätze, kleine gepflegte Grünanlagen und zahlreiche Malls prägen das Stadtbild.

Fazit meiner Reise:
Insgesamt war es eine sehr schöne Reise. Auch wenn eine Kreuzfahrt nicht umweltfreundlich ist, war es für uns eine neue Erfahrung. Aber auch eine, die man nicht jedes Jahr machen muss. 7 Tage Orient – zwischen Dubai, Abu Dhabi, Khasab und Muscat hat uns das Facettenreichtum dieser Region aufgezeigt und viele neue Eindrücke hinterlassen.

The following two tabs change content below.

Julia

Hallo, ich bin Julia und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit August 2015 im Bereich Web- und Printdesign. Mein Herz schlägt für Photoshop und InDesign und somit auch für Neuheiten und Trends in diesem Bereich.
NEU im #klickkomplizen Blog: Julia is back on track und stellt ein paar coole #Tools vor für die Planung und Gest… https://t.co/9OTx5EF2sE
NEU im #klickkomplizen Blog: Tomke ist unsere Frau für #Instagram und stellt vor: Quick Wins und #Trends für 2020!… https://t.co/TAkVOcw2pc
NEU im #klickkomplizen Blog: Katja hat sich ausgetobt und zeigt euch, wie man mit dem Tool #Humaans beliebige Peopl… https://t.co/8GwB2e8CgI
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick liebt die Zahlen und nimmt euch mit auf eine Reise ins #Google #Datastudio. 📈📊… https://t.co/kE22Spbz33
NEU im #klickkomplizen Blog: wir lieben #Spotify privat und auch für Marketer wird die Plattform zunehmend interess… https://t.co/hZyGaplEAz
NEU im #klickkomplizen Blog: Anastasia nimmt euch mit zu einer kleinen Einführung zu Berichten für #GoogleAds im… https://t.co/lBl3aJ660w
NEU im #klickkomplizen Blog: wie viel #Community #Management betreibt ihr? ☝🧐 Vivien forstet sich neben Kommentare… https://t.co/xn04K5DWaF
NEU im #klickkomplizen Blog: @sandyatwork läutet das neue Jahrzehnt im #OnlineMarketing mit einem Auftaktartikel… https://t.co/w8Vn1tSPw7
NEU im #klickkomplizen Blog: Kerstins scharfes Auge 🕵‍♀ hat bemerkt, dass es bei XING ein kleines Makeover gab: au… https://t.co/7xi51pOFK3
NEU im #klickkomplizen Blog: 📼 ein letzter Artikel, bevor hoffentlich alle in die Ferien gehen: wie optimiert man a… https://t.co/IY24K8c1ru
NEU im #klickkomplizen Blog: Warum sehe ich diese Werbeanzeige❓❓❓ Klickt ihr auch manchmal? Dann lest hier im Beitr… https://t.co/Ws5xbj8HRC
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick hat zusammengefasst, in welchen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten sich… https://t.co/q6wCWghU7W
NEU im #klickkomplizen Blog: 🔠✒ unsere Katja war im Seminar „Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign“ im Mus… https://t.co/MjtTPBzWKr
NEU im #klickkomplizen Blog: wir hatten einen internen Workshop zum Thema #feedback Kultur im Unternehmen. Was das… https://t.co/32xKWJLKZl
NEU im #klickkomplizen Blog: Sandy hat die erste aufgesetzt, die neue #GoogleAds Discovery Kampagne. Wie das geht u… https://t.co/P71MM6xRaK
NEU im #klickkomplizen Blog: #facebook wird immer persönlicher: ab sofort können Administratoren einer Seite direkt… https://t.co/oKp5eJqmlw