Neue Funktion auf Facebook – Abonnieren

Neue Funktion auf Facebook – Abonnieren

Seit letzter Woche hat Facebook mal wieder eine neue Funktion aktiviert. Man kann jetzt die öffentlich freigegebenen Neuigkeiten von Personen, mit denen man nicht auf Facebook befreundet ist, abonnieren. Das bietet sich besonders bei berühmten Persönlichkeiten wie Politikern, Sportlern und Stars an. Die Option des Abonnements ist im Moment den Facebook-Nutzern freigestellt. Jeder muss sich also selbst in ein paar Schritten für die neue Facebook-Funktion anmelden.

In 3 Schritten zur Facebook Abonnement-Funktion

Facebook_Abonnement_Screenshot1Auf dem eigenen Profil erscheint ab jetzt in der Navigation unter dem Profilbild der Punkt Abonnements, auf den man klicken muss, um sich für das neue Tool anzumelden.
Daraufhin klickt man im zweiten Schritt auf der sich öffnenden neuen Seite auf Abonnements zulassen.
Im dritten Schritt kann man seine Abonnement-Einstellungen bearbeiten.

Facebook_Abonnement_Screenshot3Einerseits kann man die Kommentarfunktion einstellen, also ob jeder Abonnement die eigenen öffentlichen Aktualisierungen kommentieren darf oder nicht. Andererseits kann man einstellen, ob man Benachrichtigungen über die Abonnements erhalten möchte und von wem man diese erhalten möchte (von Freunden von Freunden oder von allen).

Abonnieren von Neuigkeiten auf Facebook

Facebook_Abonnement_Screenshot4

Möchte man die Aktualisierungen von jemandem abonnieren, klickt man einfach auf dem Profil der gewünschten Person rechts oben auf Abonnieren. Es ist sogar möglich, selber zu entscheiden, wie viele Aktualisierungen (alle oder die meisten) und welche Inhalte (Fotos, Lebensereignisse, Status-Aktualisierungen) man abonnieren möchte. Das ist ein großer Vorteil, wenn man zum Beispiel von jemandem keine Facebook-Spiele-Einladungen mehr gesendet bekommen möchte oder sich lediglich für Videos oder Bilder interessiert. In dieser Navigation kann man ein ungewünschtes Abonnement auch wieder kündigen.

Auf dem eigenen Profil in der Navigation erscheinen alle Abonnements, sobald man sich die Informationen von jemandem zukommenlässt.

Facebook Neuigkeiten öffentlich machen

Möchte man, dass Facebook-Nutzer, die nicht mit einem befreundet sind, die eigenen Aktualisierungen lesen können, kann man entweder das Profil unter den Privatsphäre-Einstellungen öffentlich stellen oder bei einzelnen Posts entscheiden, für wen dieser sichtbar ist- für alle, für Freunde oder für bestimmte Personen.

Facebook_Post_ScreenshotWenn man die neue Funktion doch nicht mehr möchte: Mit einem einfachen Klick auf Rückgängig machen werden die Abonnement-Einstellungen wieder gelöscht.
Die derzeitigen Neuerungen von Facebook erinnern immer mehr an den Konkurrenten Google Plus – das einfache Abonnieren von Aktualisierungen, die neuen Freundeslisten…wir sind gespannt, was noch alles kommen wird.

 

The following two tabs change content below.

Albina

Hallo, mein Name ist Albina und ich war von September 2011 bis Anfang 2015 Teil der Klickkomplizen - anfänglich als Praktikantin, später als Werksstudentin. Was es bei mir zu lesen gibt? Alles rund um die Themen Online Marketing, Social Media und Webdesign.
Jetzt neu bei #FB: Du kannst deine Beiträge in einem A/B-Test gegeneinander laufen lassen, um den besten Performer… https://t.co/Q5H6pytMkC
#InstagramStories lassen sich jetzt endlich auch als #Entwurf abspeichern!🙌Wie das Ganze funktioniert könnt ihr im… https://t.co/ASm0A1xY6l
Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj