Google Adwords

Adwords: Showcase Shopping Anzeigen

Adwords: Showcase Shopping Anzeigen

Neben den normalen Produkt Shopping Anzeigen gibt es nun auch die sogenannten Showcase Anzeigen. Diese werden dann angezeigt, wenn der Nutzer nach generischen Begriffen, wie zum Beispiel Frühlingsmode sucht. Wie diese erstellt werden und was man darüber wissen muss, habe ich hier mal für euch zusammengefasst.

Showcase Anzeige Beispiel

Beispiel: Breuninger Anzeige

Video Showcase Anzeige

Quelle: Google

Was sind Showcase Shopping Anzeigen?

Die Anzeigen können ähnlich Produkte gruppieren und gemeinsam darstellen. Anders als bei den Produkt Shopping Anzeigen, wird also nicht nur ein einziges Produkt beworben, sondern eine gesamte Produktgruppe. Diese Showcase Anzeigen tauchen immer dann auf, wenn nach besonders generischen Begriffen gesucht wird, zum Beispiel eben Frühlingsmode oder Wohnzimmermöbel. Voraussetzung für dieses Anzeigenformat sind natürlich die erfüllten Anforderungen, die eine Shopping-Kampagne generell erfüllen muss.

Erstellung der Showcase Shopping Anzeigen

Google empfiehlt, eine eigene Kampagne für die Showcase-Anzeigen zu erstellen. Hinzufügen kann man sie allerdings erst auf Anzeigengruppenebene. ACHTUNG: dies ist nur im neuen Adwords Interface möglich. Wer noch mit dem „alten“ arbeitet, muss dies also erst aktivieren.

Dort angekommen, steht der neue Anzeigengruppentyp direkt zur Auswahl. Anschließend trägt man nur noch Namen der Anzeigengruppe ein und das Gebot. Dies ist ein sogenanntes Cost-per-Engagement-Gebot. Hier wird also nur gezahlt, wenn der Nutzer die Showcase Anzeigen anklickt und sie länger als 10 Sekunden betrachtet oder auf einen Link geklickt wird. Das Gebot ist später noch veränderbar.

 

 

Anzeigengruppentyp Showcase

Im nächsten Schritt muss die Produktgruppe ausgewählt werden. Hier habt ihr die Möglichkeit, Produktgruppen zu unterteilen oder Produktgruppen auszuschließen.

Vorschau Showcase ErstellungDann geht es an das Design. Ein Bild im Format 1080×566 Pixeln muss hochgeladen, sowie Haupt- oder Produktbild ausgewählt werden. Finale und Angezeigte URL noch hinzufügen (Titel und Beschreibungstext sind optional) und fertig ist die Showcase-Anzeige.

 

Fazit

Die Anzeigen sind definitiv eine Abwechslung zu anderen Shopping-Anzeigen. Darüber hinaus hat man auch bei generischen Suchbegriffen die Möglichkeit, sein Unternehmen hervorzuheben und vor allem einen großen Brandingeffekt zu erzielen. Das ist allerdings dann auch die Krux an der Sache. Je nach Branche und Produktart, gibt es eventuell keine wirklich passenden generischen Begriffe oder aber es ist gar nicht viel Geld für reines Imagemarketing vorhanden. Bevor also die netten Showcase-Anzeigen erstellt werden, lieber vorher genau überlegen, ob der Aufwand lohnt 😉

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Adwords oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.

Neueste Artikel von Anastasia (alle ansehen)

3 Wege zu mehr #FaceBook Kommentaren! 💬 Offene und geschlossene Fragen (Trend, Diskussion, Emotion) 💬 Interaktion… https://t.co/ZXgig1RmRq
#FaceBook - Neue Anforderungen für Custom Audiences! 1.) Angaben über Herkunft der Daten 2.) "Warum sehe ich das… https://t.co/4IBu162rix
🗣 Online Reputation Management - Wie man sich online einen guten Ruf aufbaut und sichert?! 🗣 Über den Einfluss von… https://t.co/vnc1vxIwQQ
🔎 #Google aktualisiert Ad-Settings - Mehr Transparenz und Kontrolle für Nutzer! 🔎 Wie werden Werbeanzeigen auf Nut… https://t.co/EZsyOyMm4t
#FaceBook und das Fact-Checking: Wie Facebook gegen Fake-News und Hetze ankämpft Facebook erklärt uns, wie Fact-Ch… https://t.co/CjdavJVyF7
Missverständnisse zum Mobile-First-Index? #Google klärt auf! 📲 - Index beeinträchtigt nicht Seitenfunktion - Unabh… https://t.co/k96Neeeo7j
🔥 How To: Memes für das eigene Unternehmen nutzen! 🔥 Vorteile: - Hohe Viralität - Content Upgrade - Nutzer-Unterha… https://t.co/aIczxeerTg
RT @futurebiz_de: Instagram Shopping jetzt auch für #InstagramStories. Noch mehr Optionen für Produktpräsentation… https://t.co/eQyvBEkw53
Animierte Icons, Logos & Infografiken durch SVG-Format (skalierbare Vektorgrafik) Vorteile: - Geringe Dateigröße -… https://t.co/aIy0SM8ruI
#Klickkomplizen Unterwegs: #Google Partner Academy in Berlin! Zwei Wochen Workshop zu Google Adwords und Sales: -… https://t.co/WmQesrsFbA
🗓 Marketer aufgepasst! Hier findet ihr alle Infos zu #Facebook Events auf einen Blick. 📆 How To: - Grundlagen - Er… https://t.co/Jh7ImKzlHW
Wie funktioniert eigentlich ein #Facebook Ad Funnel? 🚩 Auf dem Weg durch die Customer Journey: 🚩 - Die häufigsten… https://t.co/DxxBf3Yf5O
NEU im #Klickkomplizen Blog: #Google Fonts vs DSGVO! 🧐 Wir zeigen euch, wie man Google Fonts DSGVO-konform in… https://t.co/pf4367Ke3m
NEUE #Instagram Features im Überblick! 🤔 - @Mention Sharing in den Stories - Long Form Videos - Ranking Kriterien… https://t.co/BpvO1XXvv5
7 Tipps für erfolgreiches Newsletter-Marketing! ☝📧 Mit dem rechten Auge bei der DSGVO und dem linken Auge beim Kun… https://t.co/NiqpMgWkcv
RT @sandyatwork: Alle Jahre wieder eine gelungene Veranstaltung! Danke an @spiritlegal für das tolle BarCamp… https://t.co/emwjGLYQ6v
RT @futurebiz_de: Ruhe ist das Gebot der Stunde: Verunsicherung für Betreiber von #Facebook Seiten durch #EuGH Urte… https://t.co/2fT3gVaY0H
Aufregung heute im KK Office. Wir sind bereit für den Firmenlauf heute @FLLeipzig! Die Klickkomplizen sind das erste Mal dabei 😎
Unsere Highlights im Mai: - Vorbereitung auf den Firmenlauf 🌞🏃‍♂🏃‍♀ | DSGVO 😱 | Instagram und Facebook News: Hier h… https://t.co/V3cfRzpUdr
Share This