Copywriting für Social Media – Tipps & Tricks 2021

Copywriting für Social Media – Tipps & Tricks 2021

Das A und O in der Social-Media-Welt ist das Verfassen von Captions (auch Copies) genannt, also von Bildunterschriften. Sie tragen wesentlich dazu bei, wie erfolgreich der Beitrag werden wird. Hierbei gibt es einen grundlegenden Unterschied zu klassischen Texten im Blog, E-Mail oder sogar in der Offline-Welt. Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf Social Media unterwegs seid, erfahrt ihr jetzt.

Quelle: Canva

Kurz und knackig, bitte!

Bekannterweise ist die Aufmerksamkeitsspanne auf sozialen Plattformen eher gering. Alles muss schneller gehen und Apps wie TikTok lassen einen schon bei 10-sekündigen Videos ungeduldig werden.

Heißt: Viel Zeit, um eure Community zu überzeugen, habt ihr nicht. Alle wichtigen Informationen sollten daher möglichst an den Anfang der Copy gepackt werden. Das Bild- bzw. Videomaterial steht im Fokus und wird zuerst von User:innen wahrgenommen. Deshalb sollte dieses deine Botschaft bereits anteasern, vermitteln oder zumindest thematisieren. Der zweite Blick gilt dann der Caption, die im Zusammenhang mit dem gezeigten Bild stehen sollte.

 

Sprich die Sprache deiner Community

Sprich die Sprache deiner Community! Dadurch fühlen sich die Leser:innen viel eher angesprochen und bekommen das Gefühl, auch aus ihrer vertrauten Community etwas zu lesen. Lest Beiträge in Foren, Kommentare und Captions der gewünschten Community, um deren Sprachstil zu analysieren und zu verstehen.

 

Emotionen wecken

Hebe nicht einfach nur plump die Vorteile deines Produktes oder deiner Dienstleistung hervor. Bedenke die wahre Emotion, die die Endnutzer:innen nach dem Kauf erzielen wollen. Beispielsweise sollte die Caption beim Verkauf eines Bahntickets nicht (nur) mit den Vorteilen “günstig”, “schnell am Ziel” oder “nachhaltig” auskommen. Die eigentliche Emotion, z.B. Freude, die man bei einem Ausflug mit der Familie erwartet, ist der eigentliche Beweggrund des Kunden bzw. der Kundin für den Kauf. Und genau deshalb sollte die Caption diese targetieren (“Wie wär’s mit einem Familienausflug dieses Wochenende? Wir haben hier einen Tipp für dich! …”).

 

Storytelling

Erzähle eine Geschichte und ziehe Nutzer:innen in deinen Bann mit deiner Caption. Denn es fällt uns leichter, uns an eine Geschichte zu erinnern, als an wahllos angereihte Punkte.

 

Handlungsaufforderungen nicht vergessen

Eine klassische Call-to-Action-Aufforderung ist ein Muss in einer Caption. Verfasse ein CTA am Schluss des Textes (z.B. “Kommentiere dein Lieblingsausflugsort!” oder “Klicke auf unsere Website für mehr Infos.”). Überfordere deine Community hier nicht und beschränke dich möglichst auf eine CTA.

 

Die richtige Balance finden

Das Verfassen einer guten Caption ist ein Balance-Akt zwischen einem freundschaftlichen/ persönlichen Schreibstil und werblichen Informationen.

  • Zu freundschaftlich: Verkauf steht nicht im Fokus
  • Zu Werblich: User:innen klicken weg, weil sie das Gefühl haben sich Werbung anzusehen

Versuche hier, das richtige Mittelmaß zu finden und beide Welten zu vereinen.

 

Tipp:

Die Copy ist fertig –  aber wann sollte ich meinen Beitrag am besten hochladen? Dazu haben wir hier einen Blogartikel parat.

The following two tabs change content below.
Hallo, ich bin Lisa und Trainee im Online-Marketing bei den Klickkomplizen. Ich habe eine Herz für Social Media und immer die neuesten Apps im Blick.
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌
Das Klickis Team wächst! Lea ist als Werkstudentin nun bei uns an Board und unterstützt uns im Online-Team.📱 Herzli… https://t.co/9J1fRR8DhR