Facebook

Facebook & Instagram: Eigene Nutzerdaten herunterladen

Facebook & Instagram: Eigene Nutzerdaten herunterladen

Was wissen Facebook und Instagram über mich? Diese Frage ist nicht zuletzt durch den Facebook Prozess und die nahende Deadline zur Anwendung der EU-weiten Datenschutzgrundverordnung GDPR immer wieder hochgekocht.

Während es auf Facebook schon seit längerer Zeit möglich ist, die eigenen Facebook Nutzerdaten einzusehen und herunterzuladen, zieht nun auch Instagram nach. Und dies gerade pünktlich: die GDPR sieht vor, dass jede/r Nutzer/in jederzeit die Übermittlung ihrer/seiner Nutzerdaten verlangen darf (siehe Art. 20 GDPR).

Doch wie kann ich meine Nutzerdaten bei Facebook und Instagram herunterladen und was kann ich damit anfagen?

Download der Facebook Nutzerdaten

Die eigenen Facebook Nutzerdaten können in den Accounteinstellungen unter dem Reiter Deine Facebook-Informationen eingesehen und heruntergeladen werden. Der Download ist sowohl im Browser als auch in der App möglich. Man kann entscheiden, ob man sämtlich oder nur einzelne Datensätze herunterladen möchte.

Facebook_Daten_Download_2

Die verfügbaren Facebook Nutzerdaten werden in zwei Kategorien gegliedert:

Deine Informationen:
Beiträge, Fotos, Videos, Kommentare, „Gefällt mir“-Angaben und Reaktionen, Freunde, Abonnements und Abonnenten, Nachrichten, Gruppen, Veranstaltungen, Profilinformationen, Seiten, Marketplace, Zahlungsverlauf, Gespeicherte Objekte, Deine Orte, Apps, Weitere Aktivitäten

Informationen über dich:
Werbeanzeigen, Suchverlauf, Standortverlauf, Anrufe und Nachrichten, Über dich, Sicherheits- und Login-Informationen, Netzwerkinformationen.

Nach der Auswahl der gewünschten Facebook Nutzerdaten kann zwischen zwei Dateiformaten gewählt werden: HTML und JSON. Wer vorerst nur Einblick in seine Facebook Nutzerdaten erlangen möchte, sollte HTML wählen. Wer seine Daten gegebenenfalls später auf andere Plattformen exportieren möchte, sollte zu JSON greifen.

Facebook_Daten_Download_5

Nach der Bestätigung des Downloads mit dem eigenen Passwort wird die Download Datei von Facebook angelegt. Nach Bereitstellung der Datei (unserer Erfahrung nach im Laufe von 1-2 Stunden) wird man per Facebook Benachrichtigung und E-Mail informiert. Die Datei ist dann in den Facebook Einstellungen herunterladbar.

Facebook_Daten_Download_6

Die nun als ZIP zur Verfügung gestellten Facebook Nutzerdaten umfassen die vollständige eigene Nutzungshistorie. Und noch mehr: wer beispielsweise sein Telefonbuch mit Facebook verknüpft hat, um die Kontaktdaten von Freunden automatisch auch mit deren Facebook Profilen verbinden zu lassen, findet dort auch eine Kopie seines gesamten Telefonbuchs.
Gerade aus Online Marketing Gesichtspunkten ist der Einblick in das Thema Werbeanzeigen interessant. So sieht man nicht nur klar aufgelistet, welchen Interessen man zugeordnet wird, sondern unter anderem auch, welche Personen/Seiten die eigenen Kontaktdaten auf Facebook hochgeladen haben, um Custom Audiences zu erstellen.

Download der Instagram Nutzerdaten

Der Download der Instagram Nutzerdaten ist nur über die Browser-Anwendung der Plattform möglich. In den Instagram Einstellungen findet man das Download-Angebot unter dem Reiter Privatsphäre und Sicherheit. Dort kann man den Versand der Daten an eine frei wählbare E-Mail-Adresse auslösen. Im Gegensatz zu Facebook, kann hier nur der gesamte Datensatz heruntergeladen werden. Die Anfrage muss dann erneut mit dem Passwort bestätigt werden.

Instagram_Daten_Download_2
Instagram weist darauf hin, dass die Bereitstellung der Instagram Nutzerdaten bis zu 48 Stunden dauern kann. In unserem Versuch handelte es sich jedoch nur um wenige Stunden. Wenn die Daten zur Verfügung stehen, wird ein Download-Link an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.
Instagram_Daten_Download_5
Im Gegensatz zu Facebook kann beim Download der Instagram Nutzerdaten nicht zwischen mehreren Dateiformaten gewählt werden. Abgesehen von Fotos, die in den Datenpaketen beider Plattformen als JPGs vorliegen, sind die weiteren Daten als JSON-Dateien hinterlegt.

Instagram_Daten_Download_7

 

Die meisten Personen sind sich heutzutage, wenn auch meist nicht vollumfänglich bewusst, dass die sozialen Netze über beachtliche Sätze persönlicher Daten verfügen. Wer sich dies im Detail vor Augen führen möchte, sollte mal einen Blick auf seine eigenen Facebook und Instagram Nutzerdaten werfen – und vielleicht in Folge dessen seine Facebook und Instagram Kontoeinstellungen anpassen.
Nicht zuletzt ist es natürlich abseits von Datenschutzgesichtspunkten auch aus nostalgischen Gesichtspunkten schön, die eigenen Fotos, Nachrichten und Beiträge gebündelt abrufen und ansehen zu können. 😉

The following two tabs change content below.
Hallo, ich bin Tomke und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit März 2017 vor allem im Bereich Social Media Marketing. Aber sicher werde ich meine Fühler auch in andere Bereiche des Online Marketings ausstrecken und im Blog darüber schreiben. Kommentiert gern.
#Youtube bringt Vertical Video Ads für #TrueView! 📽 Hochformatige Video Anzeigen: - Optimierte Werbeerfahrung fü… https://t.co/DjjIerIOeH
Neue #Facebook Werbelösungen für Weinachten u.a.! 🎅 - Neue Overlays für saisonale Events - Individuelle Rahmen und… https://t.co/fbTp96sTmi
NEU im #Klickkomplizen Blog: Feel Good Manager in Slowenien! 🐕 Türkisfarbene Flüsse, leuchtende Seen, atemberaube… https://t.co/VGxfkdjxFZ
Werbung auf Amazon - Zahlen für Sichtbarkeit?! 🛒 Warum man um Anzeigen fast nicht herum kommt: - Seitenaufrufe du… https://t.co/L5YGOwB1UE
#Instagram als Ferienjob? So geht's! 📸 - Jobs schon ab 1.000 Followern - Flexible Bezahlung pro Post - Geringe Str… https://t.co/uAbGdgemwJ
So messt ihr den ROI im Social-Media-Marketing! 💰 4 Schritte für Marketer: 1.) Messbare Ziele definieren 2.) Kon… https://t.co/tKtysnf9B5
Warum sind Alexa und Co weiblich? Die Forschung zeigt warum! 🙋‍♀️ Weibliche Computerstimmen: - angenehm & herzlich… https://t.co/GGbS4W2b9M
#Facebook verschärft Datenschutz-Regeln für Seiten! Verantwortung für Datenverarbeitung nicht nur bei FB. Anford… https://t.co/SV6eZmfR5f
NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Klickies-Tag 2018!🎉 Die Highlights: - Leckeres Frühstück ☕ - Rätseln im Escape… https://t.co/GzM1YUCdrO
Instagram sortiert Zuschauer Deiner Story! 🔃 - Eigene Interaktionen bestimmen Relevanz der Viewer - Rotation bei w… https://t.co/dvYUGL4wRK
#instagram plant eigene Shopping-App! 🛍 - Händlern folgen - Produkte durchstöbern - Direkt über die App kaufen V… https://t.co/UHpUzs544g
NEU im #Klickkomplizen Blog: Webseiten individuell gestalten mit ELEMENTOR! Der kostenlose Page Builder im KK Test… https://t.co/ALELJdHHEB
Amazon Advertising: E-Commerce-Werbung optimal einsetzen! 🛒 Vorteile von Werbung via Amazon: + Reichweite + Kun… https://t.co/IQco7FY7N9
Wissenschaftler beweisen: Mehr Nutzer-Kontrolle über Werbung = Mehr Klicks! 📊 - Relevante Inhalte dank Personalisi… https://t.co/8lJ1L4fFqA
NEU im #Klickkomplizen Blog: Was hat uns bewegt im August! 🎈 Online: - Responsive Search Ads - Erweiterte ETAs - F… https://t.co/pTkRFx1NkU
#SEO Check: Typische Onpage-Probleme bei Onlineshops! 🔍 Jetzt Problemzonen aufdecken: ❗ Schlechte interne Verlink… https://t.co/XtqGy038Dr
#WhatsApp - 16 Tipps und Tricks! 📋 - Blaue Häkchen und zuletzt online - Gruppen-Chats stumm schalten - Eine Nachri… https://t.co/wQBZZtk1gQ
Kaufverhalten 2018 - Das erwarten Kunden von Deinem Shop! 🛒 - Mobile-Shopping wächst rasant. - Personalisierung du… https://t.co/tHHKxFMX5V
#Instagram Insights: 5 Metriken zur Content-Optimierung! 📊 Jetzt Nutzer erreichen und Interesse wecken: #1 Engage… https://t.co/KAdaqW9WlJ
Die 6 größten Fehler im Video-Marketing! 📽🚫 - zu werblich - Produkt & Nutzen vernachlässigt - keine strategische A… https://t.co/uJ8aQK5bNW
Share This