Dienstleistungen zur eigenen Facebook Unternehmensseite hinzufügen

Dienstleistungen zur eigenen Facebook Unternehmensseite hinzufügen

Seit kurzer Zeit, lassen sich für Unternehmensseiten auf Facebook, eigens ausgewählte Dienstleistungen individuell der Facebook Seite hinzuzufügen. Wir zeigen euch heute, wie das funktioniert und was die neue Funktion mit sich bringt.

Wie bei vielen Facebook Neuerungen gilt jedoch, dass die neuen Facebook Dienstleistungen aktuell noch nicht für alle Profile zur Verfügung stehen und sich erst noch im Rollout befinden.

Anlegen der neuen Facebook Dienstleistungen

Um Dienstleistungen zu einer Facebook Unternehmensseite hinzuzufügen, muss man sich zuerst über den Business Manager auf die Seite einloggen. In unserem Fall ist der Tab Dienstleistungen gleich unter den sichtbaren Facebook Tabs zu sehen. Sollte das bei euch nicht der Fall sein, versteckt sich der Tab Dienstleistungen sicher unter dem Reiter „Mehr“.

Mit Klick auf den Tab Dienstleistungen gelangt man zu einer separaten Seite, wo über einen Button „Add a Service“ einzelne Dienstleistungen hinzugefügt werden können. Danach öffnet sich ein Pop Up Fenster. Hier kann die Dienstleistung nun genauer beschrieben werden. Dafür hat man 40 Zeichen für den Namen der Dienstleistung, 200 Zeichen für eine Beschreibung der Dienstleistung und optional kann noch ein Preis und ein Foto hinzugefügt werden.Facebook Dienstleistungen

Hat man alle gewünschten Dienstleistungen hinzugefügt, erscheinen alle in einer Übersicht unter dem Feld Add a Service. Über das kleine Dreieck neben der Überschrift der jeweilig angelegten Dienstleistung kann jede einzelne Dienstleistung erneut bearbeitet oder wieder gelöscht werden. Zum Verschieben der Dienstleistungen hält man die Maus auf einer Dienstleistung gedrückt und verschiebt das Feld nach oben oder unten.

Nun ist der Facebook Dienstleistungen Tab aber noch nicht veröffentlicht und für alle sichtbar. Dazu muss man erst in der linken Sidebar den Button Veröffentlichen aktivieren. Danach kommt nochmal eine gewohnte Sicherheitsabfrage, ob man sich wirklich sicher ist den Facebook Dienstleistungen Tab auf der eigenen Seite zu veröffentlichen. Bestätigt man diesen, erscheinen die Facebook Dienstleistungen auf Desktop und Mobil sichtbar auf der eigenen Facebook-Seite.

Facebook Dienstleistungen veröffentlichen

Fazit

Der Vorteil an dem neuen Facebook Dienstleistungen Tab ist, dass Unternehmen von nun an die Möglichkeit haben, ihr eigenes Portfolio mehr in den Vordergrund zu rücken und Nutzer auf ihre Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Mit einem Bild, einer Überschrift und einer kurzen Beschreibung sehen die Dienstleistungen alle sehr ansprechend aus und fügen sich gut in das Gesamtbild der eigenen Facebook Unternehmensseite ein.

Im Gesamten lassen sich dann aber auch ein paar kleine Nachteile erkennen, die den neuen Facebook Dienstleistungen Tab etwas schwächen. Zum einen wäre zu wünschen, dass man Links zu eventuellen Landingpages der jeweiligen Dienstleistung hinzufügen kann. Auf mobilen Endgeräten wird jedoch zum Teil schon ein Call to Action Button automatisiert angezeigt, welcher dann auf eine hinterlegte Kontaktseite verlinkt. Das ist jedoch auch nicht bei allen mobilen Endgeräten der Fall. Zum anderen ist fraglich, wie viele Nutzer sich schon direkt auf Unternehmensseiten bewegen. Eine Vielzahl der Nutzer scrollt wahrscheinlich nur durch den eigenen Newsfeed und landet eher selten auf einer der Unternehmensseiten.

 

The following two tabs change content below.
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌
Das Klickis Team wächst! Lea ist als Werkstudentin nun bei uns an Board und unterstützt uns im Online-Team.📱 Herzli… https://t.co/9J1fRR8DhR