Facebook

Facebook-Beiträge Erstellen, Planen und Auswerten

Facebook-Beiträge Erstellen, Planen und Auswerten

Back to the roots – Wir erklären euch heute ganz einfach und simpel wie man Facebook-Beiträge für die Zukunft plant und auswertet!

Um eine Facebook-Fanseite optimal zu betreuen, ist es wichtig zu wissen wie man Facebook-Beiträge planen und anschließend auch auswerten kann. Speziell die Planung von Facebook-Beiträgen erleichtert die Arbeit an einer Facebook-Fanseite ungemein. Oftmals ist die Zeit knapp, um eine Fanseite regelmäßig zu pflegen, wobei jedoch genau das das Ziel sein sollte. Um trotz knapp bemessener Zeit, sein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, ist das Planen von Beiträgen genau der richtige Weg.

Die Planung von Facebook-Beiträgen  Facebook-Beiträge

Um einen Facebook-Beitrag für die Zukunft zu planen, klickt ihr einfach in das Feld „Was war heute los?“, so als ob ihr einen normalen Beitrag erstellen wölltet. Um den Beitrag letztendlich voraus zu planen, klickt ihr nun links unten auf die Uhr. Hier könnt ihr das Datum auswählen, wann euer Facebook-Beitrag veröffentlicht werden soll und um welche Uhrzeit. Hier könnt ihr jedoch nur in 5 Minuten Schritten planen. Heißt also einen Beitrag um 17:32 Uhr zu veröffentlichen, ist nicht möglich.

Ist der Beitrag einmal geplant, könnt ihr ihn über euer Aktivitätenprotokoll jederzeit neu planen oder bearbeiten. Habt ihr jedoch einen Beitrag mit einem Foto geplant, könnt ihr hier nur den Zeitraum neu planen oder den Text bearbeiten. Das Bild kann nicht noch einmal geändert werden.

Voraussetzungen dafür, dass ihr Beiträge auf eurer Facebook-Seite planen könnt, ist das Hinterlegen eines Startdatums, Gründungsdatums etc.

Das Auswerten von Facebook-Beiträgen

Über den Reiter Statistiken → Beiträge könnt ihr all eure bereits geposteten Facebook-Beiträge auswerten.beiträge - zeiten

Zuerst gelangt ihr auf die Übersicht, welche euch anzeigt, wann eure Facebook-Fans online sind – aufgeteilt in alle einzelnen Wochentage und die dazugehörigen Tageszeiten. Der angegebene Zeitraum bezieht sich dabei immer auf die aktuelle Woche. Hier ist es interessant zu sehen, welche Tageszeiten und Wochentage für Beiträge am optimalsten sind. Somit könnt ihr also bei dem zukünftigen Posts darauf achten, wann und um welche Uhrzeit ihr eure Facebook-Beiträge mit euren Fans teilen könnt bzw. solltet.

Über den Reiter Beitragsarten könnt ihr euch einen Überblick darüber verschaffen, welcher Typ Beitrag am erfolgreichsten war. In Bezug auf Status, Link oder Foto könnt ihr sehen, wie viele Interaktionen und welche Reichweite die Beiträge erzielt haben.

Der Reiter „Belibteste Beiträge von Seiten, die du im Auge behältst“ bietet einen Überblick über alle Beiträge mit hohen Interaktion, welche von anderen Seiten die ihr im Auge behalten wollt veröffentlicht wurden. Somit könnt ihr euch an erfolgreichem Content orientieren und gegebenenfalls ähnliche Beiträge auf eurer Facebook-Fanseite veröffentlichen.

Weiter unten auf der Seite gibt euch Facebook einen groben Überblick über alle bereits veröffentlichten Beiträge. Hier seht ihr noch einmal, wann welche Beiträge mit welcher erworbenen Reichweite und Interaktion gepostet wurden. Über ein Drop-Down Menü in der oberen Leiste, könnt ihr euch die Reichweite zum Beispiel in organisch und bezahlt aufteilen oder Fans und Nicht-Fans anzeigen lassen. Genau das Gleiche gilt für die einzelnen Gefällt-Mir Angaben. Hier gibt euch ein Drop-Down Menü die Möglichkeit, eure Facebook-Beiträge unter folgenden Aspekten anzeigen zu lassen:

  • Beitragsklicks
  • Gefällt-Mir Angaben
  • Kommentare
  • geteilte Inhalte
  • Beitrag ausgeblendet
  • als Spamgemeldet
  • allgemeine Interaktionsrate.

Besonders hilfreich sind diese Funktionen für Agenturen, die mehrere Facebook-Fanseiten betreuen oder Neulinge die zu Beginn erst die eigenen Fans noch erkunden und austesten müssen. Durch die Berichte können viele Erfahrungswerte gesammelt werden und auf zukünftige Postings angewandt werden.

The following two tabs change content below.

Peggy

Hallo, ich bin Peggy und seit April 2014 Teil der Klickkomplizen. Als Projektmanagerin beschäftige ich mich mit den Bereichen Social Media, Google Ads und Webdesign. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Gern dürft ihr mir auch ein Kommentar hinterlassen 🙂
💡Dass #LinkedIn zum großen Microsoft-Kosmos gehört ist allseits bekannt. Dass man aber im Rahmen von Microsoft Ads-… https://t.co/IF6v0tuhlj
Knackige Tipps zur perfekten #Landingpage gefällig? In unserem neuen Factsheet werdet ihr garantiert fündig.😎… https://t.co/mwzWyvm9RL
Zum Thema Landingpage gibt's heute übrigens auch was Feines in unserem Newsletter. 😎Hier noch schnell anmelden:… https://t.co/Pnv1bNHdLu
Zum Thema Landingpage gibt's heute übrigens auch was Feines in unserem Newsletter. 😎Hier noch schnell anmelden:… https://t.co/N17QOUOvh7
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/9Vjc37QbQf
Totgeglaubte leben länger: #Snapchat bläst zum Angriff mit neuen Features. #onlinemarketing https://t.co/bO3E1poJEH
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/s0dCN85xY0
Heute aus der Kategorie "Was wäre wenn": #Instagram im Jahr 2000. 😃 #socialmedia https://t.co/uJIFh8phjE
Neu bei @googlewatchblog entdeckt: #Google meets Shazam. 🤔 https://t.co/C4HaqCVXp8
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/vqOaPbh1Io
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/uWvjwrPLb0
Neu entdeckt: #Facebook testet verschiedene Zeiträume für Storys aus. Mal sehen, was da noch auf uns zukommt. 🤓… https://t.co/c5kRJTKCqa
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/IiTmOliyPj
Gesehen bei @xovitool: Umgang mit Keyword-Kannibalisierung leicht gemacht. Definitiv einen genaueren Blick wert.… https://t.co/jP3GIGwnrC
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/HxKlvL1xZ8
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/2TKjaImown
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/1lB9oCpQ2x
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/zuzjYccWyS
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/0ea8Royr7T