Facebook

Die Facebook Gruppen-Abzeichen: Ein Überblick

Die Facebook Gruppen-Abzeichen: Ein Überblick

Facebook und die Privatsphäre: ein unüberwindbarer Gegensatz?

Gar nicht mal so neu: die Facebook-Badges. Die, zu Deutsch, Facebook-Abzeichen laufen uns vor allem in den Gruppen über den Weg. Dass Facebook mit sinkenden Interaktionsraten (trotz weiterhin steigenden Nutzer*innen-Zahlen) zu kämpfen hat, ist nicht neu und wurde schon des Öfteren thematisiert, einer der Hauptgründe dabei, so die Meinung vieler Expert*innen, ist die gestiegene Sensibilität gegenüber den eigenen Daten und der Privatsphäre.

Heimeliges Feeling und Geborgenheit in Gruppen

Genau dies nahm sich der Konzern zum Anlass, sich auf die Gruppen zu besinnen, denn: Diese suggerieren unter Gleichgesinnten eher ein Gefühl der Sicherheit und des geschlossenen Raumes – ob dem wirklich so ist, glauben wir nicht wirklich, denn der Austausch findet ja dennoch auf Facebook statt. Wie dem auch sei, um Aktivitäten in Facebook-Gruppen attraktiver zu machen, wurde deren Oberfläche überarbeitet und u. a. sind dabei auch die Abzeichen heraus gekommen.

Sabrina hat in diesem Artikel schon einmal das Top-Fan Abzeichen vorgestellt, welches man z.T. auf der Seite verwalten kann und auch beim Community Management hilfreich ist, da man explizit auch nur diese Fans targeten kann.

Posten exklusiv für Top-Fans einer Seite auf Facebook

Posten exklusiv für Top-Fans einer Seite

Die Facebook Gruppen-Badges

Nun aber zu den Abzeichen in den Gruppen: es gibt diverse Abzeichen, die sich ein Mitglied verdienen kann. Es geht natürlich um die Steigerung des Engagements, denn man will schließlich dem Badge auch gerecht werden, ist es denn einmal verliehen. Außerdem kann man auch mehrere Abzeichen parallel tragen.

Auf dieser Seite erklärt Facebook, welches Badge aufgrund welcher Aktivitäten verliehen wird, bspw. wird man Visual Storyteller, sobald die Person ein Foto oder Video geteilt hat, welches besonders viele andere interessiert hat (Interaktionen unter dem Post). Hier zur Vollständigkeit eine Liste aller möglichen Gruppen-Abzeichen:

  • Admin und Moderator
  • Neues Mitglied
  • Gruppenjubiläum
  • Conversation Starter
  • Gründungsmitglied
  • Conversation Booster
  • Visual Storyteller
  • Greeter
  • Link Curator
  • Rising Star

Die Gruppen Abzeichen | Quelle: https://www.socialmediatoday.com/news/facebook-adds-more-page-badges-to-encourage-engagement/561625/

Und das sind die Fakten zu den Gruppen-Abzeichen:

  • Abzeichen sind in Gruppen ab 50 Mitgliedern verfügbar
  • Der Admin entscheidet, welche Abzeichen zur Verfügung stehen und nur Mitglieder können diese sehen
  • Das Abzeichen wird direkt neben dem Namen eines Mitglieds in Gruppenbeiträgen, Kommentaren und im Profil des Mitglieds angezeigt

Wie als Unternehmen Gruppen nutzen?

All dies soll, laut Facebook, dem Community-Building und auch der Dynamik und Erkennbarkeit in den Gruppen dienen. Wir als Agentur stehen oft tatsächlich im Zwiespalt, ob wir a) in Gruppen eintreten dürfen – nicht alle lassen das zu, und wenn dies geschafft ist, ob b) das Posten erlaubt ist – natürlich kann jeder Admin Posts löschen bzw. man sollte sich an die Guidelines halten, was wie oft gepostet werden darf. Aber dennoch wissen wir schließlich, dass die Mitglieder sehr schnell merken, ob Beiträge einer anderen Seite überhaupt Mehrwert bieten oder doch versteckt Werbung darstellen. Wie geht ihr im Unternehmen mit Facebook-Gruppen um: nutzt ihr sie, und wenn ja, wie?

The following two tabs change content below.

Vivien

Seit 2018 unterstütze ich die Klickkomplizen im Bereich Online Marketing. Ebenso gehört die Assistenz der Geschäftsführung zu meinen Aufgaben, weswegen ich den Blog zum Teil auch mit Admin/ Office Themen bespiele. Happy reading!

Neueste Artikel von Vivien (alle ansehen)

#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs
Auf die Plätze, fertig, live! #Instagram veröffentlicht ein Live Room-Feature für 4 Creator. #socialmedia https://t.co/P6MdiQh9x0