Facebook

Facebook Log Out Ads: Die Werbeanzeigen nach dem Ausloggen

Facebook Log Out Ads: Die Werbeanzeigen nach dem Ausloggen

In letzter Zeit nimmt ihre Präsenz immer mehr zu: die Facebook Log Out Ads, große Werbeanzeigen, die erscheinen, nachdem man sich bei Facebook ausgeloggt hat. Bisher und vermutlich auch auf lange Sicht steht diese Form der Werbeanzeigen ausgewählten Werbepartnern mit einem entsprechend hohen Budget zur Verfügung. So wundert es nicht, dass dort vor allem McDonalds, TUI oder Air Berlin zu sehen sind.

Der Aufbau einer Facebook Log Out Ad

Für die Werbeanzeige, die nach dem Ausloggen auf Facebook erscheint, steht nahezu die komplette Breite der Seite zur Verfügung. So erinnert das Aussehen der Werbeanzeige an die Facebook Fanseite des Unternehmens. Sie besteht aus einem großem Hintergrundbild, dem Profilbild, das dieses überlappt und einer kurzen Botschaft in Form einer Statusmeldung. Unter dieser wird auch angezeigt, wie viele Leute diesen Beitrag bereits „geliked“ oder kommentiert haben – so wie man es auch von den üblichen Werbeanzeigen gewöhnt ist.

Schaut man allerdings auf die eigentliche Fanseite des Unternehmens, stellt man fest, dass diese Statusmeldung dort nie in solch einer komprimierten Form veröffentlicht wurde, sondern eigens für die Facebook Log Out Ad formuliert wurde. Und auch die soziale Interaktion ist eine ganz andere. In der Log Out Ad kann der kurze Beitrag direkt „geliked“ und kommentiert werden – dies landet allerdings nicht auf der eigentlichen Fanseite.

Die Funktionsweise der Werbeanzeige

Klick auf den Namen des Unternehmens

Der Klick auf den Namen führt den Interessierten auf die Facebook Fanseite des Unternehmens. Allerdings öffnet sich augenblicklich auch ein großes Fenster, das dazu auffordert, sich erneut bei Facebook anzumelden. Die Hürde für den User, Fan zu werden oder mit dem Unternehmen zu agieren ist relativ hoch. Vermutlich sind viele der Facebook Nutzer zu faul, erneut ihren Benutzernamen  und ihr Passwort einzugeben.

Klick auf den geteilten Link

Der Klick auf den Link führt, wie auch von der Fanseite gewohnt, direkt dorthin, wo der User hin verlinkt werden soll – auf eine externe URL. Auch das große Hintergrundbild ist mit dem Link hinterlegt. Sollten in dem kurzen Beitrag allerdings Facebook-Inhalte eingebunden sein, führt auch hier der Weg wieder über ein erneutes Einloggen, um diese sehen zu können.

Klick auf die sozialen Komponenten

Beim Klick auf die bisherigen Gefällt mir-Angaben und Kommentare öffnet sich die kurze Statusmeldung in einem größeren Fenster und kann dort selbst „geliked“ oder kommentiert werden. Ebenso kann die gesamte Facebook Fanseite „geliked“ werden. Doch auch hierfür ist ein erneutes Einloggen nötig.

Ein kurzes Fazit zu den Facebook Log Out Ads

An sich ist die Form der Werbeanzeige eine clever durchdachte. Das Unternehmen muss sich seinen Werbeplatz mit niemandem teilen, und lässt sich diesen aber vermutlich eine Menge kosten (Informationen zum genauen Abrechnungsmodell finden sich bisher leider kaum). Doch lohnen sich die Ausgaben für diese omnipräsente Werbefläche tatsächlich?

Problem 1: Viele Leute loggen sich aus Facebook überhaupt nicht aus, sondern sind im Prinzip permanent online, schließen nur ab und an das Browser-Fenster. Daher stellt sich die Frage, welche User den Prozess des Ausloggens tatsächlich zu 100% wahrnehmen und so auch empfänglich für Werbung sind.

Problem 2: Das erneute Einloggen, um viele Optionen der Werbeanzeige wahrnehmen zu können, wird vermutlich viele User abschrecken. Denn sich ausloggen werden die meisten nicht ohne Grund. Daher lohnen sich die Facebook Log Out Ads vermutlich nur für das Verbreiten von Links, die auf eine externe URL verweisen und daher von Facebook wegführen – so wie es der User eben auch vorhatte.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs
Auf die Plätze, fertig, live! #Instagram veröffentlicht ein Live Room-Feature für 4 Creator. #socialmedia https://t.co/P6MdiQh9x0