Zusammenhang zwischen Facebook Anzeigen und Offline-Events tracken

Zusammenhang zwischen Facebook Anzeigen und Offline-Events tracken

Werbetreibende wissen um die Schwierigkeit, den Zusammenhang zwischen Online-Werbung und Offline-Aktivitäten zu messen. Wer hat auf Facebook meine Werbeanzeige gesehen und ist daraufhin in mein Ladengeschäft einkaufen gekommen? Eine Frage, die sich nur schwer oder gar nicht beantworten lässt. Doch Facebook bringt seit neuestem etwas Licht ins Dunkel und macht das Tracking von Offline-Events möglich. So werden Aktivitäten außerhalb Facebook für Werbetreibende etwas greifbarer.

facebook_offline_events_tracken

Schritt 1: Offline-Events hochladen

Aufträge per Telefon oder auch Transaktionen können nachverfolgt werden. Damit dies zukünftig möglich ist, müssen bereits erfolgte Offline-Events mit einer eindeutigen Kennung, wie z.B. der Handynummer bei Facebook hochgeladen werden.

Bevor dies passiert, ist es wichtig, den Bedingungen von Facebook zuzustimmen. Anschließend steht der Upload einer CSV oder TXT zur Verfügung. Außerdem kann zwischen verschiedenen Daten-Typen ausgewählt werden:

  • Event-Beschreibungen, wie Event-Zeit, Wert oder Währung
  • IDs, wie E-Mail-Adresse, Nutzer-ID der Facebook-App oder Geburtsdatum

Facebook empfiehlt (natürlich), so viele Angaben wie möglich über die eigenen „Offline-Kunden“ hochzuladen. Nur so kann eine spätere Zuordnung der Kunden einwandfrei funktionieren und die Übereinstimmungsrate erhöht werden. Als Hilfestellung gibt es eine CSV-Datei als Vorlage mit allen verfügbaren Spalten, welche mit eigenen Kundendaten gefüllt werden können.

Schritt 2: Datenzuordnung bearbeiten

Hat man seine Datei einmal hochgeladen, gilt es, die von Facebook erkannten Daten noch einmal einer Kategorie zuzuordnen. Dieser Schritt scheint noch einmal mögliche Fehler in der Datei oder im Upload eliminieren zu wollen.

offline_daten_zuordnen

Schritt 3 und 4: Hashtags und fertig

In den letzten Schritten werden die Daten automatisch mit Hashtags versehen und fertig hochgeladen. Die Datei landet dann in der Übersicht der Offline-Events im Business-Manager. Hier können wie gewohnt Werbeanzeigenmanager, Personen oder Partner zugewiesen werden, so dass gemeinschaftlich am Projekt gearbeitet werden kann.

Wie kann ein Offline-Event Werbeanzeigen zugeordnet werden?

Bevor eine solche Zuordnung erfolgt, muss das Werbekonto mit dem Offline-Event im Business-Manager verknüpft werden. Dann hangelt man sich über die Kampagne und Anzeigengruppe bis zur Werbeanzeige und hat dort verschiedene Optionen, was das Thema „Nachverfolgung“ betrifft. Neben dem Tracking über das Facebook-Pixel steht auch das Tracking von Offline-Event-Gruppen zur Verfügung. Wird der Haken hier gesetzt, muss nur noch der geeignete Datensatz aus der Auswahl gewählt werden und Facebook beginnt mit dem Tracking.

offline_events_tracking

Offline-Conversions auswerten

Facebook bietet für die Auswertung der Offline-Conversions zahlreiche Spalten, welche individuell im Werbeanzeigenmanager hinzugefügt werden können. So lassen sich Daten, wie Conversion, Conversion-Wert oder Leads nachvollziehen.

Das Messen von Offline-Conversion empfiehlt sich derzeit vor allem für Werbetreibende, die mit Anzeigen eine Custom Audience, also eine zuvor definierte Kundengruppe, ansprechen. Auch diese basiert auf Kundendaten, die unter Umständen offline erfasst werden. So wird ein direkter Bezug zwischen Offline-Handlungen und Online-Aktivität hergestellt.

Weiter Informationen von Facebook zu diesem Thema.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
Wie bekommt man den begehrten blauen Haken auf #Instagram zur #Verifizierung? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anl… https://t.co/TV9VyfgPeE
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌