Facebook Sammlung: Neue Ansicht für Werbeanzeigen

Facebook Sammlung: Neue Ansicht für Werbeanzeigen

Mit Facebook wird es einfach nicht langweilig. In regelmäßigen Abständen überrascht das soziale Netzwerk mit Änderungen bei den Werbeanzeigen. Ist es kein neues Placement, auf welchem Anzeigen geschaltet werden können, so ist es ein neuer Look, in welchem die Anzeigen erscheinen – neue Funktionen inklusive. So passiert mit der Einführung der Facebook Sammlung. Diese neue Ansicht für Facebook Werbeanzeigen ist ausschließlich für die Schaltung auf Mobilgeräten geeignet und umfasst neben einem großen Werbebild oder auch Video viele kleine Produktbilder, die direkt mit der passenden Zielseite verlinkt werden können. Der Klick auf die Anzeige öffnet eine große Ansicht zum ausführlichen Begutachten innerhalb der Facebook Anwendung. Damit ähnelt die Sammlung einer Facebook Canvas und wird auch darunter geführt.

Damit kann bereits innerhalb einer Anzeige Interesse an diversen Produkten geweckt werden, welche problemlos innerhalb der Facebook App betrachtet und dank Shop-Verknüpfung auch gekauft werden können. Das beste Beispiel für den optimalen Einsatz sind wohl Einrichtungshäuser wie IKEA oder Modeunternehmen wie H&M. Die Devise: Die große Ansicht regt die Phantasie in Sachen Nutzung oder Look an. Die Hemmschwelle zum Kauf ist durch die gute Produkteinbindung niedriger. Aber auch, um ein Unternehmen und seine Services zu präsentieren, ist eine Facebook Sammlung geeignet.

Wie wird eine Facebook Sammlung erstellt?

Die Auswahl findet sich direkt unter „Werbeanzeige erstellen“. Hier steht die Option zur Verfügung, ein fertiges Facebook Template zu nutzen und anzupassen oder ein eigenes zu kreieren. Bei den fertigen Templates geht es in erster Linie darum, ein Ziel zu definieren:

  • Sichere dir neue Kunden
  • Stelle dein Unternehmen vor
  • Produkte verkaufen

facebook_sammlung_template
facebook_sammlung_template_produkte_hinzufuegen

Unter dem Aufruf „Erstelle ein Vollbilderlebnis“ können die einzelnen Templates mit Infos bestückt und angepasst werden.

Die einzelnen Elemente der Sammlung im Überblick (Template: Sichere dir neue Kunden)

Titelbild oder Titelvideo

Hiermit sollten Produkte oder Service ansprechend dargestellt werden, z.B. durch das zentrale Motiv einer Kollektion. Der Titel ist es, der für Aufmerksamkeit im mobilen Facebook Newsstream sorgt und die Blicke auf die Anzeige lenkt. Während das Bild eine Pixelbreite von 1080px haben sollte, sollte das Video kürzer als 2 Minuten sein.

Ergänzt wird das Visuelle durch eine kurze Überschrift, einen kurzen Teasertext und einen Button samt individueller Call-to-Action und Ziel-URL.

Karussell

Das Karussell erscheint direkt darunter und kann 2 bis 10 Bilder umfassen, welche alle in derselben Größe dargestellt werden. Jedes Bild hat seine eigene Ziel-URL, aber umfasst keinen individuellen Text. Somit sollten die Bilder für sich selbst sprechen oder mit einem kleinen Text auf dem Bild arbeiten.

Weiterführende Infos

Unter dem Karussell bleibt Platz für einen weiteren individuellen Text und einen modifizierten Button, so dass der Nutzer schlussendlich noch einmal zum Klick auf die eigene Webseite oder in den eigenen Shop angeregt werden kann.

Das Template „Stelle dein Unternehmen vor“ bietet zudem die Möglichkeit, noch mehr Bilder bzw. Videos einzufügen, so dass der Nutzer einen umfassenden Eindruck vom Unternehmen erhält.

Beim Template „Produkte verkaufen“ hingegen, können die Produkte noch um einen Preis und einen Produkttitel ergänzt werden.

facebook_sammlung_template_produkte

Zugehörige Anzeige erstellen

Mit dem Erstellen der Canvas ist es noch nicht getan. Zwar zieht es sich für die Facebook Werbeanzeige Bilder und Infos aus der Canvas, doch können diese noch einmal mit einem individuellen Werbetext und Titel versehen werden. Auch die Art und Weise, wie sich die Links innerhalb der Canvas öffnen, ist entscheidend und kann festgelegt werden:

  • Im Webbrowser
  • In mobilen App mit Umleitung auf Web-URL
  • In mobilen App mit Umleitung auf App Store
facebook_sammlung_beispiel

So erscheint die fertige Facebook Sammlung im mobilen Newsstream.

Facebook bietet mit der Sammlung ein spannendes neues Format, welches von Unternehmen und Shops kreativ zum Einsatz gebracht werden kann und auch sollte. Durch das schnelle Laden des Vollbildes innerhalb der Facebook Anwendern macht es Nutzern Spaß, auf Mobilgeräten durch die Produkte zu stöbern und Services zu entdecken. Werbetreibende sollten diese Möglichkeit, als eigene, vorgeschaltete Webseite betrachten und beim Gestalten dieser alles rausholen. So kann es gelingen, neue Kunden zu gewinnen und zu binden.

Oder um es mit den Worten von Facebook zu sagen: „Mit dem Facebook Collection-Anzeigenformat können Unternehmen das Einkaufen auf Mobilgeräten fördern, indem sie es visueller und eindrucksvoller gestalten.“

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
Welche Möglichkeiten habe ich als #Unternehmen, auf #Snapchat zu werben und eine junge Zielgruppe zu erreichen?🤔In… https://t.co/ZG5yh9dnoo
Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt
#Facebook vs. #Apple geht in die nächste Runde. Ring frei. 😃 #socialmedia https://t.co/Hs3QG5lfxX