Facebook Value Based Lookalike Audiences

Facebook Value Based Lookalike Audiences

Value Based Lookalike Audiences von Facebook sind jetzt grundsätzlich keine Neuerung, allerdings ist die Art und Weise, wie man sie ab sofort aufsetzen kann neu und bedarf keinen umständlich Excel-Tabellen-Uploads, sondern einzig und allein den Einbau des Tracking-Pixels und die Verwendung wertebasierter Events wie Purchase zum Beispiel.

Was ist eine Value Based Lookalike Audiences?

Die Grundlage einer Lookalike Audience ist wie immer eine Custom Audience. Da es sich in diesem um eine wertbasierte Zielgruppe handelt, muss diese nicht separat als Custom Audience erstellt werden. Wertbasiert bedeutet hier, Nutzer, die eine höhere Kaufkraft gegenüber anderen Nutzern aufweisen und wenn sie dann kaufen, auch noch einen höheren Transaktionswert generieren als andere Nutzer. Ist diese Grundlage einmal gegeben, erstellt Facebook daraus eine Lookalike Audience. Facebook Nutzer, die also ähnlich wie meine Hauptzielgruppe agieren und zu einer hohen Wahrscheinlichkeit im Online Shop kaufen werden.

Value Based Lookalike Audience erstellen

Grundvoraussetzung für die Erstellung einer Value Based Lookalike Audience ist die Nutzung des Facebook Pixels inklusive bestimmter Events wie „AddToCart“ oder „Purchase“, denn auf Grundlage der generierten Daten über das Pixel wird die entsprechende Datenbasis erstellt.

Im ersten Schritt navigiert ihr euch im Business Manager in den Bereich Zielgruppen und geht auf den blauen Button „Zielgruppe erstellen“ und „Lookalike Audience“ aus. Mit Klick in den obersten Suchschlitz „Wähle eine bestehende Zielgruppe oder Datenquelle aus“ öffnet sich ein Dropdown Fenster, welches zwei Bereiche aufführt „Wertbasierte Quellen“ und „Andere Quellen“. Unter dem Bereich „Wertbasierte Quellen“ wählt ihr dann euren, auf der Ziel-Webseite verbauten, Pixel aus.

Im nächsten Schritt wählt ihr nun das gewünschte Event aus, auf welchem die Werte beruhen sollen. Grundsätzlich solltet ihr natürlich das Event „Purchase“ verwenden. Allerdings müssen über dieses Event auch relativ viele Kauf-Events erfolgt sein, damit Facebook eine gute Datengrundlage hat, um daraus eine Lookalike Audience erstellen zu können. Sollte euer Shop zu wenig Bestellungen aufweisen, könnt ihr auch auf das Event „AddToCart“ zurückgreifen. Aus dem hinterlegten Event berechnet Facebook die Frequenz und Aktualität des ausgewählten Events sowie die darin enthaltenen Werte, maximaler und minimaler Verkaufswert sowie die Anzahl der Events in den letzten 60 Tagen.

Zu guter Letzt wird noch ein Zielgruppenstandort ausgewählt, die Zielgruppengröße sowie die Anzahl der zu erstellenden Lookalike Audiences.

Sobald die Lookalike Audience erstellt wurde, fängt Facebook an, sie mit passenden Nutzern abzugleichen und zu befüllen und ihr könnt sie als Zielgruppe in euren Werbekampagnen verwenden.

 

 

The following two tabs change content below.
Jetzt neu bei #FB: Du kannst deine Beiträge in einem A/B-Test gegeneinander laufen lassen, um den besten Performer… https://t.co/Q5H6pytMkC
#InstagramStories lassen sich jetzt endlich auch als #Entwurf abspeichern!🙌Wie das Ganze funktioniert könnt ihr im… https://t.co/ASm0A1xY6l
Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj