Facebook Werbeanzeige goes social

Facebook Werbeanzeige goes social

Das Prinzip nach dem Gesponserte Meldungen auf Facebook funktionieren, wird auch bei den klassischen Facebook Werbeanzeigen immer wichtiger. Facebook User vertrauen auf die Empfehlungen Ihrer Freunde bzw. auf die Empfehlungen ihres eigenen kleinen sozialen Netzwerks. Und so hat man seit kurzem auch die Möglichkeit, eine soziale Komponente bei den Facebook Werbeanzeigen zu integrieren. So wird bereits bei der Auslieferung der Werbeanzeige für den User sichtbar, welcher seiner Freunde mit der entsprechenden Seite interagiert bzw. bereits verbunden ist.

Soziale Komponente in den Facebook Werbeanzeigen – Wie funktioniert’s?

Über die Erstellung von Facebook Werbeanzeigen haben wir bereits einen ausführlichen Artikel verfasst. Diesen findet man hier. Der Vorgang ist im Großen und Ganzen der gleiche – nur, dass man unter Punkt 1: Gestalte deine Werbeanzeige nun die Auswahlmöglichkeit findet „Verbundene Seite oder Anwendung“. Hier kann man durch das Anwählen des Häkchens genau festlegen, ob unter der Werbeanzeige zu sehen sein soll, wer oder wie viele Facebook-User bereits mit der Seite interagieren.

Dies macht natürlich vor allem bei Facebook Werbeanzeigen Sinn, die auf eine externe URL verlinken und steht auch nur für diese zur Auswahl. Werbeanzeigen, die direkt Werbung für eine Facebook Fanseite oder für einzelne Seitenbeiträge machen, ist die soziale Komponente sowieso integriert.

Hier gibt es unterschiedliche Formen – welcher Freund interagiert bereits mit der Seite, wie viele Facebook User sind allgemein mit der Seite verbunden oder die Angabe der Fanzahl in Verbindung mit einem „Gefällt mir“-Button.

Vor- und Nachteile der sozialen Komponente in Facebook Werbeanzeigen

Ein Beispiel: Eine Firma, die auf Facebook auch mit einer offiziellen Fanseite vertreten ist, möchte Werbung für ein Seminar machen, für das man sich auf der Homepage der Firma anmelden kann. Hierfür machen Werbeanzeigen durchaus Sinn.

Der Facebook User, der in die Zielgruppe der Werbeanzeigen fällt, bekommt dann einerseits die Anzeige zu sehen, die ihn mit einem Klick auf die externe URL weiterleitet. Er sieht aber andererseits auch, wem seiner Freunde die offizielle Facebook Fanseite gefällt. Sein Vertrauen in die gesamte Firma wird durch die Likes der Freunde gestärkt bzw. die Werbeanzeige erhält überhaupt mehr Aufmerksamkeit. Ein Klick auf soziale Komponente führt den User dann allerdings auf die Fanseite der Firma. Und hier liegt das Problem begraben. Durch die Integration der sozialen Komponente kann der User vom eigentlichen Ziel der Werbeanzeige abgelenkt werden. Zwar gewinnt man dadurch eventuell einen Fan dazu, dieser wird sich aber nicht unmittelbar für das Seminar anmelden.

Andererseits hat man durch die unmittelbare Integration der sozialen Komponente unter der Werbeanzeige die Chance, auf „Gefällt mir“ zu klicken und direkt danach die Werbeanzeige zu verfolgen. Allerdings vermute ich, dass sich viele Facebook User erst ein Bild des Unternehmens machen wollen bevor sie blind auf den Like-Button drücken und Fan werden.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
#LinkedIn rollt ein neues #Feature für den #Kampagnen-Manager aus: Brand Lift Tests!🙌 Worum genau es sich dabei han… https://t.co/UwLrYEIcWG
Wie bekommt man den begehrten blauen Haken auf #Instagram zur #Verifizierung? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anl… https://t.co/TV9VyfgPeE
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq