NEU: Facebook Stories

NEU: Facebook Stories

Nach Instagram sind nun auch die Stories auf Facebook verfügbar. Die 24h haltbaren Inhalte können bei Facebook allerdings schon einiges mehr. Wie man die Stories bei Facebook erstellt und wie Unternehmen davon profitieren können, zeigen wir in diesem Beitrag.

Facebook Stories

Die Kameraeffekte bei Facebook. Die Punkte auf der linken Seite zeigen, wie viele Filter es insgesamt gibt. (Quelle: Facebook)

Wie funktionieren die Stories bei Facebook?

Wer die Stories bei Instagram bereits kennt, hat keine Schwierigkeiten diese auch bei Facebook problemlos zu bedienen. Verfügbar sind diese ausschließlich in der App. Oberhalb des Newsfeeds werden die Stories in Kreisen angezeigt, wie auch bei Instagram. Die Inhalte, bestehend aus Bildern und Videos und dabei nur jeweils 24h haltbar und verschwinden danach komplett. Bekannt ist das Story-Format von Snapchat. Von dort kennen wir auch die sogenannten Lenses – deren Idee Facebook nun ebenfalls stibitzt hat.

Mit der neuen Kamera-Funktion können nun auch Selfies mit unterschiedlichen interaktiven Filtern belegt werden. Ob Rahmen, Masken oder anderen bunten Effekten können nun die Bilder kreativ bearbeitet werden. Wie auch bei Snapchat erfolgt eine ständige Überarbeitung der Effekte, sodass sich ein regelmäßiges Reinklicken lohnt. Diese Bilder können selbstverständlich auch für die Stories verwendet werden. Die Kamerafunktion befindet sich links oben über dem Newsfeed.

Das Besondere an den Stories bei Facebook ist, dass man darin auch antworten kann. Diese Antworten werden an Direct weitergeleitet. Dieser Dienst ist zum direkten Austausch von Videos mit Freunden gedacht.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

So erstellt man die Facebook Stories

Im ersten Schritt klickt man oberhalb des Newsfeeds auf sein eigenes kreisrundes Profilbild, knipst ein neues Bild oder lädt eines aus der Galerie hoch. Selbes gilt für Videos. Die Funktionalität ist dabei ähnlich der von Instagram. Durch einen kurzen Tap auf den runden Auslöser wird ein Foto gemacht, durch längeres Halten ein Video. Hierbei kann man natürlich auch auf die zahlreichen Linsen und Filter zurückgreifen. Als letztes kann man durch Klicken des Pfeilsymbols bestimmen, wer das Bilde oder Video zu sehen bekommt. Entweder kann in die Story gepackt, als normaler Post veröffentlicht oder privat an einen Freund per Direct gesendet werden.

Vorteil der Facebook Stories: die große Reichweite

Mehr als 27 Millionen Nutzer erfreuten sich 2016 an Facebook in Deutschland. Im Vergleich waren es bei Instagram gerade mal 9 Millionen (Quelle: Statista). Die meisten Kanäle haben auch wesentlich mehr Follower bei Facebook. Damit liegt es nahe, dass man mit einer Facebook Story wesentlich mehr Menschen erreichen kann, als es mit Instagram möglich ist. Hier ist natürlich unbedingt auch die Zielgruppe zu beachten. Denn die ist bei Instagram u.a. jünger als bei Facebook. Auch wegen des Neuigkeitswerts der Facebook Stories kann es gelingen, mehr Nutzer zum Anklicken zu bewegen.

Wann die Funktion endlich auch für Unternehmen verfügbar ist, bleibt abzuwarten. Wir hoffen, dass es nicht mehr lange dauert und wir bald drauf los testen können.

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.
Welche Möglichkeiten habe ich als #Unternehmen, auf #Snapchat zu werben und eine junge Zielgruppe zu erreichen?🤔In… https://t.co/ZG5yh9dnoo
Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt
#Facebook vs. #Apple geht in die nächste Runde. Ring frei. 😃 #socialmedia https://t.co/Hs3QG5lfxX