Facebook

Platzierungen Optimieren in Facebook Ads: Anzeigengestaltung

Platzierungen Optimieren in Facebook Ads: Anzeigengestaltung

Mittlerweile 16 mögliche Platzierungen für Werbeanzeigen auf Facebook machen es recht kompliziert, nachträglich an den eingestellten Assets in Form von Text, Video oder Bildmaterial noch etwas anzupassen bzw. zu verändern. Theoretisch musste man aufwendig alle 16 Platzierungen einzeln bearbeiten. Seit Februar ist Multi-Placement-Editing für Werbeanzeigen auf Facebook möglich. Dafür ist es natürlich notwendig, grundlegend Werbeanzeigen für die verschiedenen Placements zu erstellen und zu optimieren.

Werbeanzeigen mit Asset Customization für Platzierungen erstellen

Einige Werbeziele und hervorgehobenen Objekte sind ausgeschlossen, eine Übersicht darüber findet ihr hier: https://www.facebook.com/business/help/127128577862845?id=369787570424415

Wie funktioniert das Ganze? Zunächst erstellt man eine Werbeanzeige wie gewohnt im Facebook Werbeanzeigenmanager und wählt dafür ein einzelnes Bild oder Video aus. Im Bereich Anzeigenvorschau sieht man, wie die Anzeige auf den jeweiligen Platzierungen aussieht.

 

Um die Anzeige zu bearbeiten, direkt aus der Vorschau heraus die Option „Bearbeiten“ wählen. Es öffnet sich ein PopUp Fenster, welches links die Möglichkeiten der Bearbeitung anzeigt. Neben der Änderung an Bild- oder Videodateien gibt es hier viele Tools, die das Erstellen und Ändern von Bildanzeigen und Videos vereinfachen. In diesem Schritt müssen jedoch alle Assets noch einzeln angepasst werden.

Möglichkeiten im Facebook Creator Tool:

  • Zuschneiden und Seitenverhältnisse anpassen
  • Videos kürzen und Miniaturbilder auswählen
  • Bilder Uploaden bspw. Kontobilder
  • Texte bearbeiten und Bildtexte ergänzen (auch Untertitel Upload)
  • Bildunterschriften (nur Video), um Text und Untertitel hinzuzufügen
  • Creative Tools, beispielsweise zur Erstellung von Umfragen in Ads
  • Hintergrundfarbe (nur Instagram Stories), um andere einfarbige Hintergründe und solche mit Farbverlauf auszuprobieren

Tipp: Möchtet ihr mehrere Placements auf einmal bearbeiten hilft das Dropdown Menü unter dem verwendeten Bild/Videoformaten. Hier ist es seit Februar möglich, die Assets Gruppenweise zu bearbeiten, welche das gleiche Bildformat bevorzugen (wie viele Platzierungen das sind, wird euch auch direkt angezeigt): 

 

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreiben Sandy und Tina von den Klickkomplizen. Tipps und Tricks zum Thema Online Marketing, Webdesign, Grafikdesign, Google Ads und Social Media gibt es im Blog der Klickkomplizen. Wir sammeln Interessantes aus der Welt des World Wide Web und teilen es mit. Über Kommentare freuen wir uns!
Posted in Facebook
NEU im #klickkomplizen Blog: ihr arbeitet auf #Facebook schon mit #Lookalikes? Dann solltet ihr es auch mal mit den… https://t.co/O3q46JdmeH
NEU im #klickkomplizen Blog: Claudia gibt euch in ihrem ersten Blogartikel einen super Überblick 🔎 zu #TikTok Ads: https://t.co/BZ4A2L9Tts
NEU im #klickkomplizen Blog: Bist du auch schon "Visual Storyteller" in einer deiner Facebook-Gruppen geworden? 🎖W… https://t.co/ORPMS1Ivzc
NEU im #klickkomplizen Blog: wir müssen immer mal #Facebook Werbekampagnen aus einem Werbekonto händisch in ein an… https://t.co/1xQgir1emR
NEU im #klickkomplizen Blog: Wir stellen vor: das @Spotify AdStudio. Werbung auf Spotify also, Sandy hat die wichti… https://t.co/vRs0Ds4XIP
NEU im #klickkomplizen Blog: Ihr schaltet responsive Anzeigen bei #GoogleAds? Dann erklärt euch Sabrina hier den ne… https://t.co/0Cogjbzi7s
NEU im #klickkomplizen Blog: have you met Katharina yet? 👋 Nö? Na dann, hier stellt sich unsere neue Grafikerin vor… https://t.co/cvmg4x3B2j
NEU im #klickkomplizen Blog: Wie Kreativität und Kultur trotz #Coronakrise eingesetzt werden? 💟 Über dieses Herzens… https://t.co/gKLFKQf0fw
NEU im #klickkomplizen Blog: Hi 👋! Unsere neue Kollegin Claudia hatte einen sehr ungewöhnlichen Start - im Home Off… https://t.co/SNtKhcStUZ
NEU im #klickkomplizen Blog: habt ihr euch auf #LinkedIn schon ein paar Badges verdient? Die Fähigkeitsbewertung… https://t.co/kWjinPe14P
NEU im #klickkomplizen Blog: seit gut 6 Wochen arbeiten die Klickis aufgrund von Corona nun schon im #homeoffice. K… https://t.co/kt6eRVlOES
NEU im #klickkomplizen Blog: Anastasia erklärt, wie man lokale Kampagnen in #GoogleAds erstellt, die dann auf bis z… https://t.co/ou3Fpijt4i
NEU im #klickkomplizen Blog: ein zweiter Artikel zum Thema #podcast wurde verfasst! 🎧 Diesmal beschäftigt sich Vivi… https://t.co/6GaNApRyC7
NEU im #klickkomplizen Blog: Platzierungen optimieren in #Facebook Ads - ist mittlerweile bei 16!!! möglichen Plat… https://t.co/DvyeJVkPtQ
NEU im #klickkomplizen Blog: Nachdem der #Relevanzfaktor auf Anzeigenebene im #Facebook #Werbeanzeigenmanager eing… https://t.co/dEOGUFIIF7
NEU im #klickkomplizen Blog: Neugierig welche Kund*innen wir so betreuen? Diese Referenz ist unlängst auf unserer W… https://t.co/8hmXOyVfxN
NEU im #klickkomplizen Blog: Sabrina hat die neue Übersicht zum wichtigen Thema Attribution 📊📈 in Google Ads entde… https://t.co/5OOkSvxsfw
NEU im #klickkomplizen Blog: Julia nimmt euch mit zu ihren Top5 der häufigsten Web-Design Fehlerquellen. 😬 Ist euch… https://t.co/rKP6S1oB9T
NEU im #klickkomplizen Blog: Page Like Ads bei #instagram - gibt's doch nicht, oder? 🙌 Tomke sagt so "jein" und ze… https://t.co/r7Py6erqMd