Facebook

Qualitätseinstufung bei Facebook Anzeigen

Qualitätseinstufung bei Facebook Anzeigen

Früher war es die Relevanzbewertung auf Anzeigenebene, heute ist es die Qualitätseinstufung einzelner Anzeigen. Seit ein paar Monaten, hat Facebook mittlerweile den Relevanzfaktor auf Anzeigenebene eingestellt und anstelle dessen, drei neue Kennzahlen zur Qualitätseinstufung eingeführt.

Arten der Qualitätseinstufung auf Facebook

Ein wenig lassen die Kennzahlen an den Google Ads Qualitätsfaktor und die dazugehörigen Werte erinnern. Denn ähnlich wie bei Google Ads, werden bei Facebook nun statt der Relevanzbewertung die drei Größen:

  • Einstufung der Qualität: Bezieht sich auf die wahrgenommene Qualität der Anzeigen im Vergleich zu ähnlichen Anzeigen, welche an dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • Einstufung der Interaktionsrate: Bezieht sich auf die Interaktionsrate mit der Anzeige im Vergleich zu ähnlichen Anzeigen, welche an dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • Einstufung der Conversion Rate: Bezieht sich auf die Abschlussrate über die Anzeige im Vergleich zu ähnlichen Anzeigen, welche an dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind

ausgegeben.

Wie verbessere ich meine Facebook Anzeigenqualität?

Die Anzeigenrelevanz spielt nicht nur für Facebook Nutzer eine wichtige Rolle, sondern selbstverständlich auch für Werbetreibende. Denn relevante Anzeigen werden tendenziell häufiger ausgespielt, generieren günstigere Klickpreise und verkaufen sich auch besser. Somit sollten Werbetreibende die Qualitätseinstufung keinesfalls ignorieren, sondern die Angaben für sich nutzen und damit aktiv arbeiten.

Die drei Werte zur Qualitätseinstufung der Anzeigen werden dabei nicht in Kennzahlen ausgegeben, sondern in Einschätzungen. Diese reichen von unterdurchschnittlich bis überdurchschnittlich:

  • Überdurchschnittlich >> Deine Anzeigen sind sehr gut. 🤩
  • Durchschnittlich >> Deine Anzeigen sind okay. 👌
  • Unterdurchschnittlich (untere 35 % der Anzeigen) >> Du solltest erste Anpassungen an deinen Anzeigen vornehmen. 😐
  • Unterdurchschnittlich (untere 20 % der Anzeigen) >> Du solltest deine Anzeigen unbedingt überarbeiten. 😕
  • Unterdurchschnittlich (untere 10 % der Anzeigen) >> Du solltest überlegen deine Anzeigen komplett zu überdenken und vielleicht sogar komplett neu aufsetzen. 😭

Übersetzt heißt unterdurchschnittlich (untere 10 % der Anzeigen) so viel wie, mindestens 90 % der Werbeanzeigen weißen eine höhere Qualität und Relevanz auf.

Grundsätzlich sollte bei allen drei unterdurchschnittlichen Einschätzungen unbedingt gehandelt werden und Anpassungen an der Anzeige vorgenommen werden. Folgende Merkmale können dabei einen negativen Einfluss auf eure Anzeigen haben:

  • Zu viel Text im Bild
  • Clickbaiting
  • Aktives einfordern von Interaktionen mit dem Beitrag (Like oder kommentiere)
  • Pop Up Fenster auf der verlinkten Landingpage
  • Andere oder irreführende Inhalte auf der Landingpage als in der Anzeige versprochen

Hat man diese Anpassungen vorgenommen und es ändert sich nichts an der Qualitätseinstufung, würde ich auch zusätzlich empfehlen, Änderungen an der Zielgruppe vorzunehmen und somit die mögliche Relevanz der Anzeige zu steigern.

Durch die Aufteilung der Relevanz von einer Kennzahl in drei verschiedene Faktoren, gibt Facebook Werbetreibenden einen besser nachvollziehbaren Einblick in die Qualitätseinstufung und somit auch die Möglichkeit, aktiv auf die Performance der Anzeigen einzugreifen und zu verbessern.

The following two tabs change content below.

Peggy

Hallo, ich bin Peggy und seit April 2014 Teil der Klickkomplizen. Als Projektmanagerin beschäftige ich mich mit den Bereichen Social Media, Google Ads und Webdesign. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Gern dürft ihr mir auch ein Kommentar hinterlassen 🙂
💡Dass #LinkedIn zum großen Microsoft-Kosmos gehört ist allseits bekannt. Dass man aber im Rahmen von Microsoft Ads-… https://t.co/IF6v0tuhlj
Knackige Tipps zur perfekten #Landingpage gefällig? In unserem neuen Factsheet werdet ihr garantiert fündig.😎… https://t.co/mwzWyvm9RL
Zum Thema Landingpage gibt's heute übrigens auch was Feines in unserem Newsletter. 😎Hier noch schnell anmelden:… https://t.co/Pnv1bNHdLu
Zum Thema Landingpage gibt's heute übrigens auch was Feines in unserem Newsletter. 😎Hier noch schnell anmelden:… https://t.co/N17QOUOvh7
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/9Vjc37QbQf
Totgeglaubte leben länger: #Snapchat bläst zum Angriff mit neuen Features. #onlinemarketing https://t.co/bO3E1poJEH
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/s0dCN85xY0
Heute aus der Kategorie "Was wäre wenn": #Instagram im Jahr 2000. 😃 #socialmedia https://t.co/uJIFh8phjE
Neu bei @googlewatchblog entdeckt: #Google meets Shazam. 🤔 https://t.co/C4HaqCVXp8
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/vqOaPbh1Io
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/uWvjwrPLb0
Neu entdeckt: #Facebook testet verschiedene Zeiträume für Storys aus. Mal sehen, was da noch auf uns zukommt. 🤓… https://t.co/c5kRJTKCqa
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/IiTmOliyPj
Gesehen bei @xovitool: Umgang mit Keyword-Kannibalisierung leicht gemacht. Definitiv einen genaueren Blick wert.… https://t.co/jP3GIGwnrC
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/HxKlvL1xZ8
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/2TKjaImown
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/1lB9oCpQ2x
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/zuzjYccWyS
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/0ea8Royr7T