How to: Facebook Werbeanzeigen auf WhatsApp verlinken

How to: Facebook Werbeanzeigen auf WhatsApp verlinken

Für immer mehr Unternehmen ist WhatsApp als Servicekanal ein großes Thema. Doch wie schafft man es, die eigenen Nutzer*innen auf das eigene WhatsApp Business Profil aufmerksam zu machen, oder den Traffic ganz klar auf diesen Kommunikations-Kanal zu verlagern? Eine Möglichkeit sind Facebook Werbeanzeigen – sogenannte Click-to-WhatsApp Ads. Waren Facebook Werbeanzeigen ursprünglich für die Verlinkung auf externe Webseiten oder auch Facebook-interne Inhalte gedacht, lassen sie sich nun auch, ähnlich der Verlinkung auf den Facebook Messenger (Click-to-Messenger Ads), auf WhatsApp verlinken.

Click-to-WhatsApp Ads aufsetzen

Grundvoraussetzung für das Schalten von Facebook Werbeanzeigen, die auf WhatsApp verlinken, ist die Verknüpfung des WhatsApp Business Profils mit der Facebook Fanseite. Diese wird über die Einstellungen der Facebook Fanseite vorgenommen. Dort lässt sich über den Untermenüpunkt „WhatsApp“ die Telefonnummer eintragen, welche für das Business Profil verwendet wird.

Im Administrationsbereich der Facebook Fanseite lässt sich WhatsApp einfach verknüpfen.

Die Aufsetzung einer Werbekampagne startet dann wie gewohnt mit der Auswahl eines Ziels. Es sind nicht alle Ziele für das Verlinken auf WhatsApp geeignet. So lässt sich vor allem das Ziel, mehr Nachrichten zu generieren nicht damit vereinbaren – hier erhält der Facebook Messenger den Vorrang. Die Ziele Traffic oder auch Conversion stehen jedoch zur Verfügung.

In den Einstellungen auf Anzeigengruppenebene kann nun WhatsApp als Ziel ausgewählt werden. An dieser Stelle verspricht Facebook bereits, dass die Anzeigen vor allem Nutzer*innen angezeigt werden, welche WhatsApp am wahrscheinlichsten öffnen werden, um eine Kommunikation mit dem Unternehmen zu starten.

Über „Seite auswählen“ gilt es dann, die Facebook Seite auszuwählen, welche mit dem gewünschten WhatsApp Business Profil und der entsprechenden Handynummer verlinkt ist.

Auf Anzeigengruppenebene muss eine Facebook Fanseite ausgewählt werden, welche wiederum mit WhatsApp verlinkt ist.

Die Click-to-WhatsApp Ads lassen sich anschließend genauso wie andere Facebook Werbeanzeigen gestalten. Sie können mit einem Bild, Video oder einem Karussell optisch ansprechend und mit Anzeigentexten (Primärer Text, Titel und Beschreibung) inhaltlich ausgestaltet werden. Facebook selbst schlägt automatisch einen Titel wie „Per WhatsApp chatten“ vor und zeigt damit, dass der oder die Nutzer*in darauf hingewiesen werden sollte, welchem Zweck eine solche Anzeige dient. Darüber hinaus macht der Call-to-Action Button deutlich, dass es um das Ziel „Nachricht senden“ (inklusive kleinem WhatsApp-Icon) geht.

Der Call-to-Action Button macht deutlich, worum es in der Anzeige geht und lässt sich nicht anpassen.

Und was passiert nach dem Start einer WhatsApp-Werbekampagne?

Im Idealfall glüht das Smartphone nach dem Start von Click-to-WhatsApp Ads mächtig. Doch was die Nutzer*innen vor allem erwarten, ist, dass zügig auf ihre Nachricht reagiert wird. In Unternehmen sollte also bereits vorm Start einer solchen Kampagne geregelt sein, wie und wann Nachrichten beantwortet werden können. Um nicht mitten in der Nacht in der Pflicht zu sein, empfiehlt sich zum Beispiel der Werbezeitplan auf Kampagnen-Ebene. Dieser kann auf die gewünschten WhatsApp-Öffnungszeiten getaktet werden. Auch lassen sich im WhatsApp Business Profil automatische Antworten erstellen, welche automatisch verschickt werde, für den Fall, dass eine Nachricht gerade nicht beantwortet werden kann.

Es ist also nicht unbedingt unaufwändig, WhatsApp als Servicekanal zu nutzen. Sind die Grundlagen aber einmal geschaffen, kann damit das Thema Service für die eigenen Kund*innen noch einmal auf ein neues Level gehoben werden.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj
Interessante, neue Möglichkeit mit #iOS15 für Fashion Brands.🤔 https://t.co/yz4pDQzNCO
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? #Google, #Facebook, #Instagram & Co. – News aus der #OnlineMarketing Welt beko… https://t.co/CoXTaK6iF0
Extrem bemerkenswert, was mittlerweile mit #KI bei #Photoshop möglich ist: Mit ein paar Klicks lassen sich mit den… https://t.co/hyX8V6yx4t
Ein brandaktuelles Thema, das spaltet: #gendergerechteSprache. #Apple ist hier wieder Vorreiter und kündigt gendern… https://t.co/qO7uIoSRn0
Welche Möglichkeiten habe ich als #Unternehmen, auf #Snapchat zu werben und eine junge Zielgruppe zu erreichen?🤔In… https://t.co/ZG5yh9dnoo
Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg