Facebook

Facebook Zielgruppenstatistik: die perfekte Zielgruppe finden

Facebook Zielgruppenstatistik: die perfekte Zielgruppe finden

Neben beinahe unbegrenzten Möglichkeiten über feingliedriges Targeting die eigene Zielgruppe anzusprechen und einzugrenzen, bietet Facebook mit der Zielgruppenstatistik (auch Audience Insights genannt) ein nützliches Tool, um die perfekte Zielgruppe auf Facebook ausfindig zu machen.

Warum ist die Facebook Zielgruppenstatistik hilfreich?

Selbst Werbetreibende, die bereits eine gut konvertierende Zielgruppe auf Facebook gefunden haben, können die Facebook Zielgruppenstatistik nutzen, um noch viele weitere relevante Interessen der Nutzer zu entdecken, mit denen die Facebook Werbekampagnen noch besser ausgerichtet werden können. Mit den Facebook Audience Insights können Unternehmen ihre Zielgruppe noch besser kennenlernen und dadurch ihre Facebook Werbeanzeigen explizit auf sie zuschneiden.  Ein weiterer Vorteil ist die genaue Analyse der Konkurrenz.

Wie nutze ich die Facebook Audience Insights?

 1. Auf die Zielgruppenstatistik zugreifen

  •  Im Werbeanzeigenmanager über „Plan“ zur Zielgruppenstatistik navigieren

zielgruppenstatistik

2. Zielgruppe auswählen

  •  Im ersten Schritt wird die Zielgruppe gewählt, die analysiert werden soll

 

zielgruppe-1

 

  • Unternehmen, die bereits über eine große Fanbase verfügen oder viele Kundendaten vorliegen haben, können in diesem Schritt ihre Custom Audience oder die Daten ihrer Facebookfans analysieren

 

  • Wer weder über viele Fans, noch viele Kundendaten verfügt, sollte vorerst die Option „Jeder auf Facebook“ wählen

 

  • zielgruppeBasis Informationen der Zielgruppe hinterlegen, die analysiert werden soll

 

  • Dabei sollte die Eingabe von generischen Interessen wie Sport, Natur, Reisen etc. vermieden, sondern bereits spezifischere gewählt werden

Beispiel: Statt „Unterhaltungselektronik“ besser gezielt „Kameras“ auswählen

 

  • Auswahl noch enger einschränken durch Verbindung mit der eigenen Fanseite, Sprache, Verhalten, Beziehungsstatus etc.

 

  • Ist die Definition der Basis-Zielgruppe abgeschlossen, können sofort demografische Daten wie Geschlecht und Alter analysiert werden

 

demografie

 

3. Analyse der Top Kategorien, „Gefällt mir“-Angaben & Aktivitäten

 

  • Nach dem Klick auf den Tab „Gefällt mir“-Angaben kann eine Liste der Top-Kategorien und Facebookpages eingesehen werden, für die sich die ausgewählte Zielgruppe interessiert

 

  • Zusätzlich stellt Facebook eine Liste all der Fanpages zur Verfügung, die für die gewählte Zielgruppe relevant sein könnten, sortiert nach Ähnlichkeit & Relevanz

 

  • Wenn die Basis-Zielgruppe kleiner als 1000 ist, dann zeigt Facebook an dieser Stelle keine Daten an, es empfiehlt sich hier die targeting Optionen etwas weiter zu fassen und nochmals anzupassen (das gleiche gilt für eine zu weit gefasste Zielgruppenauswahl)

 

Gefälltmir

 

  • Besonders interessant für Werbetreibende ist auch der Einblick in die Nutzeraktivitäten der ausgewählten Zielgruppe, diese Funktion verrät, wie aktiv sie ist, ob viele Likes vergeben werden, oft auf Werbung geklickt wird etc.

 

aktivität

 

Für die Planung der eigenen Zielgruppen eignet sich die Zielgruppenstatistik von Facebook optimal, denn anhand ihrer detaillierten Daten können diese genauestens analysiert und entsprechend angepasst werden. Zahlreiche Zielgruppenvarianten vorab durchzuspielen bietet dem Werbetreibenden die Möglichkeit die für ihn erfolgreichste Option herauszukristallisieren.

The following two tabs change content below.

Hanna

Hallo, ich bin Hanna und unterstütze seit Januar 2016 die Klickkomplizen als Trainee in verschiedensten Projekten rund um Social Media und Google Adwords. Hinterlasst mir gern ein Kommentar, falls ihr Fragen oder Anregungen habt. 🙂
NEU im #klickkomplizen Blog: Julia is back on track und stellt ein paar coole #Tools vor für die Planung und Gest… https://t.co/9OTx5EF2sE
NEU im #klickkomplizen Blog: Tomke ist unsere Frau für #Instagram und stellt vor: Quick Wins und #Trends für 2020!… https://t.co/TAkVOcw2pc
NEU im #klickkomplizen Blog: Katja hat sich ausgetobt und zeigt euch, wie man mit dem Tool #Humaans beliebige Peopl… https://t.co/8GwB2e8CgI
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick liebt die Zahlen und nimmt euch mit auf eine Reise ins #Google #Datastudio. 📈📊… https://t.co/kE22Spbz33
NEU im #klickkomplizen Blog: wir lieben #Spotify privat und auch für Marketer wird die Plattform zunehmend interess… https://t.co/hZyGaplEAz
NEU im #klickkomplizen Blog: Anastasia nimmt euch mit zu einer kleinen Einführung zu Berichten für #GoogleAds im… https://t.co/lBl3aJ660w
NEU im #klickkomplizen Blog: wie viel #Community #Management betreibt ihr? ☝🧐 Vivien forstet sich neben Kommentare… https://t.co/xn04K5DWaF
NEU im #klickkomplizen Blog: @sandyatwork läutet das neue Jahrzehnt im #OnlineMarketing mit einem Auftaktartikel… https://t.co/w8Vn1tSPw7
NEU im #klickkomplizen Blog: Kerstins scharfes Auge 🕵‍♀ hat bemerkt, dass es bei XING ein kleines Makeover gab: au… https://t.co/7xi51pOFK3
NEU im #klickkomplizen Blog: 📼 ein letzter Artikel, bevor hoffentlich alle in die Ferien gehen: wie optimiert man a… https://t.co/IY24K8c1ru
NEU im #klickkomplizen Blog: Warum sehe ich diese Werbeanzeige❓❓❓ Klickt ihr auch manchmal? Dann lest hier im Beitr… https://t.co/Ws5xbj8HRC
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick hat zusammengefasst, in welchen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten sich… https://t.co/q6wCWghU7W
NEU im #klickkomplizen Blog: 🔠✒ unsere Katja war im Seminar „Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign“ im Mus… https://t.co/MjtTPBzWKr
NEU im #klickkomplizen Blog: wir hatten einen internen Workshop zum Thema #feedback Kultur im Unternehmen. Was das… https://t.co/32xKWJLKZl
NEU im #klickkomplizen Blog: Sandy hat die erste aufgesetzt, die neue #GoogleAds Discovery Kampagne. Wie das geht u… https://t.co/P71MM6xRaK
NEU im #klickkomplizen Blog: #facebook wird immer persönlicher: ab sofort können Administratoren einer Seite direkt… https://t.co/oKp5eJqmlw