Facebook

Facebook Zielgruppenstatistik: die perfekte Zielgruppe finden

Facebook Zielgruppenstatistik: die perfekte Zielgruppe finden

Neben beinahe unbegrenzten Möglichkeiten über feingliedriges Targeting die eigene Zielgruppe anzusprechen und einzugrenzen, bietet Facebook mit der Zielgruppenstatistik (auch Audience Insights genannt) ein nützliches Tool, um die perfekte Zielgruppe auf Facebook ausfindig zu machen.

Warum ist die Facebook Zielgruppenstatistik hilfreich?

Selbst Werbetreibende, die bereits eine gut konvertierende Zielgruppe auf Facebook gefunden haben, können die Facebook Zielgruppenstatistik nutzen, um noch viele weitere relevante Interessen der Nutzer zu entdecken, mit denen die Facebook Werbekampagnen noch besser ausgerichtet werden können. Mit den Facebook Audience Insights können Unternehmen ihre Zielgruppe noch besser kennenlernen und dadurch ihre Facebook Werbeanzeigen explizit auf sie zuschneiden.  Ein weiterer Vorteil ist die genaue Analyse der Konkurrenz.

Wie nutze ich die Facebook Audience Insights?

 1. Auf die Zielgruppenstatistik zugreifen

  •  Im Werbeanzeigenmanager über „Plan“ zur Zielgruppenstatistik navigieren

zielgruppenstatistik

2. Zielgruppe auswählen

  •  Im ersten Schritt wird die Zielgruppe gewählt, die analysiert werden soll

 

zielgruppe-1

 

  • Unternehmen, die bereits über eine große Fanbase verfügen oder viele Kundendaten vorliegen haben, können in diesem Schritt ihre Custom Audience oder die Daten ihrer Facebookfans analysieren

 

  • Wer weder über viele Fans, noch viele Kundendaten verfügt, sollte vorerst die Option „Jeder auf Facebook“ wählen

 

  • zielgruppeBasis Informationen der Zielgruppe hinterlegen, die analysiert werden soll

 

  • Dabei sollte die Eingabe von generischen Interessen wie Sport, Natur, Reisen etc. vermieden, sondern bereits spezifischere gewählt werden

Beispiel: Statt „Unterhaltungselektronik“ besser gezielt „Kameras“ auswählen

 

  • Auswahl noch enger einschränken durch Verbindung mit der eigenen Fanseite, Sprache, Verhalten, Beziehungsstatus etc.

 

  • Ist die Definition der Basis-Zielgruppe abgeschlossen, können sofort demografische Daten wie Geschlecht und Alter analysiert werden

 

demografie

 

3. Analyse der Top Kategorien, „Gefällt mir“-Angaben & Aktivitäten

 

  • Nach dem Klick auf den Tab „Gefällt mir“-Angaben kann eine Liste der Top-Kategorien und Facebookpages eingesehen werden, für die sich die ausgewählte Zielgruppe interessiert

 

  • Zusätzlich stellt Facebook eine Liste all der Fanpages zur Verfügung, die für die gewählte Zielgruppe relevant sein könnten, sortiert nach Ähnlichkeit & Relevanz

 

  • Wenn die Basis-Zielgruppe kleiner als 1000 ist, dann zeigt Facebook an dieser Stelle keine Daten an, es empfiehlt sich hier die targeting Optionen etwas weiter zu fassen und nochmals anzupassen (das gleiche gilt für eine zu weit gefasste Zielgruppenauswahl)

 

Gefälltmir

 

  • Besonders interessant für Werbetreibende ist auch der Einblick in die Nutzeraktivitäten der ausgewählten Zielgruppe, diese Funktion verrät, wie aktiv sie ist, ob viele Likes vergeben werden, oft auf Werbung geklickt wird etc.

 

aktivität

 

Für die Planung der eigenen Zielgruppen eignet sich die Zielgruppenstatistik von Facebook optimal, denn anhand ihrer detaillierten Daten können diese genauestens analysiert und entsprechend angepasst werden. Zahlreiche Zielgruppenvarianten vorab durchzuspielen bietet dem Werbetreibenden die Möglichkeit die für ihn erfolgreichste Option herauszukristallisieren.

The following two tabs change content below.

Hanna

Hallo, ich bin Hanna und unterstütze seit Januar 2016 die Klickkomplizen als Trainee in verschiedensten Projekten rund um Social Media und Google Adwords. Hinterlasst mir gern ein Kommentar, falls ihr Fragen oder Anregungen habt. 🙂
NEU im #Klickkomplizen Blog: habt ihr schon von der @YouTube #bumpermachine gehört? Ein Segen für alle Ads-Treiben… https://t.co/vyYJ9zBBhE
NEU im #Klickkomplizen Blog: Niklas hat einen Beitrag für's grafische Auge geschrieben, es geht um abstrakte Geome… https://t.co/pX8LNeEHEX
NEU im #Klickkomplizen Blog: Zum Feierabend könnt ihr mit Lola Urlaubsstimmung aufkommen lassen - in Marokko.… https://t.co/ZrEgHy1IQ3
Testaufbau geglückt...... heute wurde der neugestaltet Abellio-Stand geliefert und gleich mal aufgebaut. Das erste… https://t.co/42mTX6nKtC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Instagram Beiträge planen und verwalten via Creator Studio ist jetzt möglich: wir habe… https://t.co/DXI4kfGob7
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy erklärt hier, wie ihr nach dem Einbau des Codes auf einer Website euer Conversio… https://t.co/3izQQBeRmH
NEU im #Klickkomplizen Blog: simpel, aber wir erklären und brauchen es so oft: wie gewährt man einer Agentur den Zu… https://t.co/nAcfgSKpAu
NEU im #Klickkomplizen Blog: Sabrina war gleich doppelt produktiv diese Woche und hat in dem neuesten Artikel ein… https://t.co/lSMZNtSify
NEU im #Klickkomplizen Blog: Sabrina erklärt euch, wie sie ihre smarten Shopping-Kampagnen bei Google Ads optimier… https://t.co/GLdceVH8PF
Kann man sich mal angucken - Youtube Bumper Ads (6-Sekünder) im Google Ranking: https://t.co/9q3wmjuanb via @wuv
NEU im #Klickkomplizen Blog: 🇫🇮 Sandy war auf einem Städtetrip in Helsinki und berichtet von ihrer Reise! Hier entl… https://t.co/PmZQmADNpq
Auch wir gehören schon lange zur Upstalsboom Familie <3 https://t.co/aWASBiK7L4
NEU im #Klickkomplizen Blog: 👉📸 Tomke hat euch kurz notiert, wie man Instagram Beiträge speichert und was es dem Un… https://t.co/AkJ2KWwfTs
RT @sejournal: How to Overcome the 3 Biggest Blogging Challenges via @jamarketer: https://t.co/83ltha680lhttps://t.co/57xpBbCuyz
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien hat sich mit dem Begriff #newwork befasst und ihre Gedanken zusammen geschrieb… https://t.co/PZ8RFsaBFr
NEU im #Klickkomplizen Blog: unsere #Grafikerin Katja gibt euch mal wieder wertvolle Tipps. Diesmal: geht es um Far… https://t.co/MEt5TjTO8e
NEU im #Klickkomplizen Blog: ✌😎✌ Anastasia stellt euch 4 coole Apps vor, mit denen ihr eure #instagram #stories noc… https://t.co/IAroCAAVuC