Google Ads

Änderungen in der Google Adwords Berichterstellung

Änderungen in der Google Adwords Berichterstellung

Das sich im Berichtecenter von Adwords in den letzten Monaten viel getan hat, ist sicherlich jedem Adwords-Werbetreibenden aufgefallen. Nach und nach wurden die Google Adwords Berichte aus dem Berichtecenter direkt auf den Kampagnentab verlegt. Folgende Berichte sind bereits nicht mehr im Berichtecenter von Adwords verfügbar:

  • Berichte auf Kontoebene
  • Anzeigenberichte
  • Anzeigengruppenberichte
  • Kampagnenberichte
  • Keyword-Berichte
  • Placement-Berichte

Diese Berichte werden nun direkt in den Kampagnen-, Anzeigengruppen-, bzw. Keywordebene des Kampagnentabs erstellt. Um die Berichte zu speichern, später abzurufen oder ähnliche Berichte zu erstellen, hat Google den neuen Bereich Steuerfeld und Bibliothek erstellt. Hier sind alle bereits erstellten Berichte hinterlegt. Hier können auch ähnliche Berichte erstellt werden, Berichte geplant werden, per Email versendet, sowie der Zeitraum oder das Format des Berichts verändert werden. Die Oberfläche sieht etwas anders aus, die Funktionen sind jedoch die gleichen.

Für Adwords Agenturen oder Personen, die mehrere Adwords Konten in einem Client- oder Kundencenter verwalten, wurde jedoch extra (Dashboard des Kundencenters) der Tab Berichte für Kunden erstellt. Hier können weiter in der alten Form alle Berichte für Kunden erstellt, herunter geladen und an die jeweiligen Kunden verschickt werden.

Das macht das Arbeiten mit den Berichten einfacher und neue Erkenntnisse können schneller umgesetzt werden. Allerdings ist schon eine kleine Umstellung notwendig, deshalb haben wir hier die wichtigsten Schritte, um einen Google Adwords Bericht zu erstellen einmal dargestellt.

Adwords Berichterstellung am Beispiel eines Anzeigengruppenberichtes:

Um die Änderungen in der Berichterstellung von Adwords am anschaulichsten erläutern zu können, lohnt es sich ein Beispiel heran zu ziehen. Um die Performance der einzelnen Anzeigengruppen auszuwerten wird besonders häufig am Monatsende ein Anzeigengruppenbericht gezogen. Um diesen Bericht zu erhalten, müssen Sie sich auch auf dem Tab Anzeigengruppen aufhalten. Hier nehmen Sie nun die gewünschten Einstellungen an Ihrem Bericht vor. Sie können wählen, welche Anzeigengruppen angezeigt werden sollen (alle, aktive, alle außer gelöschte), zusätzliche Segmente hinzufügen, Filter erstellen bzw. Spalten hinzufügen oder entfernen. Leider können hier nicht mehr im gleichen Maß Spalten entfernt werden wie im Berichtecenter, z.B. wird der Status der AZG immer mit angezeigt.

Die Funktionen der Berichte im Überblick

Zeiträume für Berichte – Zeiträume können Sie direkt in der Kampagnenansicht einstellen, z.B. letzter Monat oder die letzten 7 Tage. Diese Einstellung wird auch für die Berichte übernommen. Wenn Sie ähnliche Berichte aus der Bibliothek heraus erstellen, können diese Zeiträume verändert werden.

Filter für Berichte erstellen – Hier können die Anzeigengruppen, die im Bericht erscheinen sollen herausgestellt werden. So können Sie z.B. bestimmte AZG, die z.B. erst neu hinzu gekommen sind, aus dem Bericht ausschließen. Für andere Berichte können Sie hier z.B. bestimmte Keywords herausfiltern (z.B. mit schlechtem Qualitätsfaktor).

Segmente für Berichte erstellen – Segmente können zusätzlich zu den Berichten hinzu gefügt werden, z.B. können Sie hier einen Einblick erhalten, über welche Geräte Ihre Kunden auf die Anzeigen klicken (Notebooks, Smartphones etc.). Ebenso kann der Klicktyp bestimmt werden bzw. können die Anzeigengruppen oder Keywords in Zeiträume unterteilt werden (Quartal, Wochentag usw.).

Wenn Sie Ihren Bericht soweit vorbereitet haben, können Sie den Bericht erstellen. Sie können ihn dann benennen, ein Format bestimmen, Segmente hinzufügen und den Bericht planen, bzw. ihn per Email versenden.Hier hat sich an der Funktionalität nicht viel geändert. Wir haben nur festgestellt, dass leider in vielen Berichten die Spalte “Gesamt” einfach fehlt. Die einzelnen Anzeigengruppen werden ausgewertet, jedoch bekommt man keine Spalte mit den Gesamtzahlen des gewählten Zeitraumes. Hier wird Google hoffentlich zeitnah daran arbeiten – oder hat jemand anderes schon eine Lösung gefunden?

Um sich mit allen Funktionen der neuen Berichterstellung noch besser vetraut zu machen, hat Google ein PDF erstellt, mit vielen Vorher-Nachher Bildern und Erklärungen. Zum Google PDF >>

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs
Auf die Plätze, fertig, live! #Instagram veröffentlicht ein Live Room-Feature für 4 Creator. #socialmedia https://t.co/P6MdiQh9x0