Die neuen Google Shopping Kampagnen

Die neuen Google Shopping Kampagnen

Google_adwordsImmer wieder überrascht Google uns mit Neuerungen, die uns die Arbeit erleichtern sollen. Nachdem die Product Listed Ads letztes Jahr die Adwords Welt erobert haben, soll nun ihre Handhabung durch die neuen Google Shopping Kampagnen erleichtert werden. Wir haben uns die Neuerungen einmal angeschaut.

Wie erstelle ich eine Google Shopping Kampagne?

Die Erstellung einer Google Shopping Kampagne ist recht einfach gehalten. Unter neue Kampagne wählt man „Shopping“ und wird sofort zu den Einstellungen geleitet. Hier kann man dann die Einstellungen aus bestehenden Kampagnen beibehalten (zum Beispiel „älteren“ PLA Kampagnen) oder die Einstellungen komplett neu vornehmen. Eingestellt werden:

googleshopping1

–          Die Händler ID (zuvor muss das Google Merchant Center natürlich mit dem Adwords Konto verknüpft werden)

–          Das Absatzland

–          Die Priorität der Kampagne (sollte man ein Produkt in mehreren Kampagnen bewerben können Sie hier festlegen, dass nicht mehr das Gebot, sondern die Priorität die Schaltung der Anzeige bestimmt).

–          Den Inventarfilter: Hier kann man festlegen, dass nur Produkte mit bestimmten Attributen in der Kampagne beworben werden sollen (z.B. Kategorie, Marke oder Produkttyp). Ist für einen übersichtlichen Aufbau sehr wichtig, da sonst in allen Kampagnen mit „Alle Produkte“ begonnen wird

googleshopping2

–          Werbenetzwerke (Google Suche und Such-Netzwerk)

–          Geräte (keine Einstellung möglich – Anzeigen erscheinen auf allen Geräten)

–          Standorte

–          Gebote & Budgets

Als nächste Einstellung gelangt man zur ersten Anzeigengruppe. Hier kann man gleich auch den Promotion Text hinterlegen (45 Zeichen). Anschließend wird man zu den Produktgruppen geleitet. Hier gibt es zunächst nur die Produktgruppe „Alle Produkte“. Hinter dem Pluszeichen verbergen sich dann die einzelnen Untergruppen, die hinzugefügt werden können. Die einzelnen Produktgruppen und –untergruppen werden dann mit verschiedenen Geboten bestückt um eine möglichst granulare Struktur aufzubauen. Die Produktgruppen können hier z.B.  wieder nach Labels, ID, Marke oder Kategorie aufgebaut werden.

google shopping3
Neu ist, dass relevante Informationen direkt bei der Erstellung erkenntlich sind. Der Feed wird direkt ins Adwords Konto integriert und zeigt beispielsweise schon alle Marken oder Produkt IDs mit dazugehörigem Produkt zur Auswahl an. Mit einem Klick kann man also bspw. alle Marken einer Produktgruppe hinzufügen. Man hat aber ebenso die Möglichkeit über ein Bulk Upload mehrere Produkte händisch hinzuzufügen. In der Produktgruppen Übersicht wird in der Sprechblase angezeigt, wieviele und welche Produkte sich in der Gruppe befinden. Zudem kann man auch Gruppen ausschließen.

Auswertung und Statistiken der Google Shopping Kampagnen

googleshopping4

Neben den üblichen Ausweitungsmöglichkeiten von Adwords Kampagnen bieten die Shopping Kampagnen im Tab Dimensionen zusätzliche Möglichkeiten. Hier lassen sich Attribute zusätzlich als Spalten hinzufügen, sodass man sie miteinander vergleichen kann (zum Beispiel Marke und Produkttyp). Außerdem zeigt Google  die Klickraten und Gebote der Konkurrenz bei ähnlichen Produkten an, sowie den Anteil an möglichen Impressionen.

Fazit: Die neuen Google Shopping Kampagnen bieten zunächst einige Erleichterungen in der Handhabung. Mit der Strukturierung und den Auswertungsmöglichkeiten müssen wir uns jedoch noch längerfristig beschäftigen um hier noch mehr klare Vorteile aufzeigen zu können.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj
Interessante, neue Möglichkeit mit #iOS15 für Fashion Brands.🤔 https://t.co/yz4pDQzNCO
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? #Google, #Facebook, #Instagram & Co. – News aus der #OnlineMarketing Welt beko… https://t.co/CoXTaK6iF0