Dynamische Suchanzeigen bei Google Adwords

Dynamische Suchanzeigen bei Google Adwords

Dynamic Search Ads (DSA), wie sie im Original heißen, eigenen sich hervorragend dazu, dass Adwords-Ruder mal etwas aus der Hand zu geben. Keine Angst, ihr behaltet natürlich trotzdem die Kontrolle. Vielmehr geht es bei den Anzeigen darum neue Ideen zu sammeln und auch dann mit Anzeigen sichtbar zu sein, wenn andere Anzeigengruppen nicht anspringen.

DSA Anzeige

DSA-Kampagnen – So funktionieren sie

Google schaltet dieses sogenannten Dynamischen Suchanzeigen nicht auf der Basis bestimmter zuvor festgelegter Keywords, sondern crawlt die Webseite eigenständig und sucht sich so die passenden Suchbegriffe anhand der Inhalte raus. Auf dieser Grundlage werden dann die finale und angezeigte URL in den Anzeigen von Google dynamisch erstellt – Der Titel ebenfalls, nur bildet dieser die exakte Suchanfrage ab. Wir haben dazu ausführlicher auch in einem früheren Blogbeitrag geschrieben.

Dynamische Suchnetzwerk-Anzeigen erstellen

Im neuen Adwords-Interface erstellt man ganz normal eine neue Kampagne im Suchnetzwerk. Alle weiteren Einstellungen richten sich dann nach eurem Gusto – nicht vergessen, die Webseiten-URL anzugeben. Bei den Kampagneneinstellungen ganz unten klickt ihr dann auf Weitere Einstellungen und aktiviert die Dynamischen Suchnetzwerk-Anzeigen.

DSA Adwords Kampagneneinstellung

 

Bei den Anzeigengruppeneinstellungen wird es etwas komplizierter: Google bietet die hervorragende Möglichkeit, genau zu spezifizieren, auf welche Unterseiten oder Teilbereiche der Webseite die Dynamischen Suchanzeigen ausgerichtet sein sollen. Es gibt dabei die folgenden Möglichkeiten:

  1. Empfohlene Kategorien:

Hier macht Google Vorschläge, die ihr auf jeden Fall auch einbeziehen solltet. Ganz interessant ist auch die Kategorie Zielseiten aus den Standardanzeigen – wie der Name schon sagt, werden hier nur die Zielseiten einbezogen, die ihr mit den anderen Anzeigen in eurem Konto bereits bespielt.

  1. Auf alle Webseiten ausrichten:

Hier werden alle Unterseiten einbezogen – hier solltet ihr in jedem Fall mit Ausschlüssen arbeiten, um „unbrauchbare“ Unterseiten auszuschließen, beispielsweise, wenn es um ein spezielles Angebot gehen soll.

  1. Auf bestimmte Webseiten ausrichten:

Wählt hierbei bestimmte Unterseiten aus – es sind auch Kombinationen möglich. Auch hier sind Ausschlüsse notwendig. Hier könnt ihr übrigens nicht nur URL-Texte als Auswahlkriterium festlegen, sondern auch Seiteninhalt, -titel und Kategorie.

Einfach die gewünschten Spezifikationen anklicken. Sobald diese auf der rechten Seite auftauchen, sind sie als Ausrichtung eingestellt.

DSA Anzeigengruppeneinstellungen

Dynamische Suchnetzwerk-Anzeigen – Tipps und Tricks

Da es so viele Möglichkeiten gibt, die Dynamischen Anzeigen auszurichten, solltet ihr auf jeden Fall unterschiedliche Methoden in unterschiedlichen Anzeigengruppen aufteilen. Damit habt ihr die volle Budgetkontrolle und könnt besser optimieren.

Arbeitet unbedingt mit Ausschlüssen – nicht nur auf Ausrichtungsebene, sondern auch bei den Suchbegriffen. Ihr wollt ja nicht, dass eure Kampagnen sich gegenseitig ausloten – also die Keywords, für die ihr eh schon Anzeigengruppen erstellt habt, ausschließen.

Setzt eine DSA-Kampagne in Kombination mit Remarketing-Listen auf. So könnt ihr Webseitenbesucher und Warenkorbabbrecher nochmals ansprechen mit ggf. ganz anderen aber trotzdem passenden Suchbegriffen. Mehr dazu findet ihr in unserem Blogartikel ADWORDS: DSA UND RLSA KOMBINIEREN.

Vergesst die Anzeigenerweiterungen nicht – auch bei den Dynamischen Anzeigen spielen sie eine wichtige Rolle.

Voraussetzung für ein gutes Gelingen mit den Dynamischen Suchanzeigen ist natürlich, dass eure Seite SEO-technisch gut aufgestellt ist. Ist die Seite gut für Google zu verstehen, dann werden auch die Anzeigen passgenauer formuliert und bei den richtigen Suchbegriffen geschaltet. Das Format eignet sich dabei nicht nur für Branding- sondern auch für Conversionziele.

 

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.
Ein brandaktuelles Thema, das spaltet: #gendergerechteSprache. #Apple ist hier wieder Vorreiter und kündigt gendern… https://t.co/qO7uIoSRn0
Welche Möglichkeiten habe ich als #Unternehmen, auf #Snapchat zu werben und eine junge Zielgruppe zu erreichen?🤔In… https://t.co/ZG5yh9dnoo
Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt