Google AdWords stellt auf erweiterte Textanzeigen um

Google AdWords stellt auf erweiterte Textanzeigen um

Hört man Google Mitarbeiter reden, sind die erweiterten Textanzeigen die größte Umstellung seit Jahren, denn lange Zeit galt: eine Textanzeige besteht aus einer Überschrift mit 25 Zeichen und zwei Zeilen Anzeigentext mit jeweils 35 Zeichen. Wie oft hat man als Account Manager gestöhnt und sich beklagt, dass nicht für alles, was man sagen will, Platz ist. Damit ist nun Schluss! Denn wie der Name schon sagt erweitert Google in AdWords eben jene Textanzeigen.

google_adwords_erweiterte_textanzeigen

Wie sind die erweiterten Textanzeigen aufgebaut?

Überschrift

Bei den neuen erweiterten Textanzeigen stehen ab sofort zwei Anzeigentitel zur Verfügung. Beide Titel können jeweils bis zu 30 Zeichen umfassen. Während Anzeigentitel 1 definitiv immer in einer Zeile zu sehen ist, kann Anzeigentitel 2, je nach Gerät, umgebrochen werden. Beide werden mit einem Gedankenstrich voneinander getrennt – dementsprechend sollten beide formuliert werden und nicht als ganzer Satz fungieren.

Anzeigentext

Auch die Beschreibung wurde erweitert. Ab sofort stehen 80 Zeichen zur Verfügung. Das Gute an den erweiterten Textanzeigen – es muss nicht mehr in zwei Zeilen gedacht werden, sondern alles kann in einem Fluss beschrieben werden.

Leider zeigen erste Einblendungen der erweiterten Textanzeigen, dass die Beschreibung teilweise abgeschnitten erscheint, wenn das Gerät für die komplette Darstellung nicht genug Platz bietet. Es gilt also einmal mehr: wichtige Keywords und Beschreibungen nach vorn, das weniger Wichtige nach hinten. Oder man fasst sich einfach kurz. :-)

Angezeigte URL

Im Rahmen der erweiterten Textanzeigen stellt Google AdWords auf Pfade um. Das heißt, dass nach der Domain (www.example.com) Platz für zwei „Schlagwörter“ à 15 Zeichen bleibt. Zwar bedeutet das insgesamt mehr Zeichen für die angezeigte URL, doch durch die Unterteilung in zwei Pfade kann es zu Einschränkungen kommen, wenn man mit sehr langen Keywords in der Domain arbeiten möchte.

google_adwords_erweiterte_textanzeigen_beispiel

Lohnt sich das Einbuchen von erweiterten Textanzeigen?

Noch stehen in Google AdWords beide Textanzeigen zur Verfügung – erweitert und Standard. Und dies wird noch eine ganze Weile der Fall sein. Eine sofortige Umstellung ist also nicht zwingend erforderlich. Auch ist davon auszugehen, dass erweiterte Textanzeigen noch nicht überall umfassend dargestellt werden, so dass es auf jeden Fall ratsam ist, auch einige Standardtextanzeigen in einer Anzeigengruppe zu belassen, um für jeden Fall gewappnet zu sein.

Jedoch hat man aktuell die Chance als Early Adopter mehr Aufmerksamkeit auf die eigenen Anzeigen zu lenken, da sie optisch deutlich größer sein können, als die der Konkurrenz.

Insgesamt bleibt abzuwarten, welche Umstellungen im Zuge des Roll Outs der erweiterten Textanzeigen noch vorgenommen werden. Erste Erfahrungen zeigen, dass z.B. Anzeigenerweiterungen weniger oft ausgespielt werden. Auch könnte man jetzt schon mal spekulieren, wie lang es noch 4 AdWords-Anzeigen über den organischen Suchergebnissen geben wird oder ob es zukünftig nur noch 3 erweiterte sein werden.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj
Interessante, neue Möglichkeit mit #iOS15 für Fashion Brands.🤔 https://t.co/yz4pDQzNCO
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? #Google, #Facebook, #Instagram & Co. – News aus der #OnlineMarketing Welt beko… https://t.co/CoXTaK6iF0