Google Ads

Google Adwords für unterwegs – App für Android und IOs

Google Adwords für unterwegs – App für Android und IOs

adwords_appVorbei die Zeiten, in denen wir zittern mussten, ob alle eingestellten Budgets und Kampagnen so funktionieren, wie wir es uns gedacht haben, weil wir unterwegs sind und keinen Zugriff aufs Adwords Konto haben. Google hat eine Adwords App für Android und IOs veröffentlicht, die wir uns einmal genauer angesehen haben. Mit dieser App kann man von nun an auch unterwegs den aktuellen Stand der Adwords Kampagnen abrufen und die Kontrolle behalten. Ein gute Anfang wie wir finden – allerdings ist da noch ganz schön viel Luft nach oben :-)!

Die Google Adwords App – das kann sie

adwords_app2Zunächst einmal lädt man sich die App natürlich aufs Smartphone – sollte man sich dort sowieso schon mit seinem Google Login anmelden, öffnet sich das Adwords Konto (bzw. auch das MCC sofort). Neue Konten kann man in der App nicht anlegen – die App ist nur für bestehende Adwords Kunden bestimmt. Für Adwords Express Nutzer gibt es eine zusätzliche App. Also, Adwords App heruntergeladen, eingeloggt nun geht es los. Die Benutzeroberfläche ist zunächst sehr einfach gehalten und daher auch auf kleinen Displays gut zu überblicken. Man landet auf der Startseite des Kontos, dort gibt es Benachrichtigungen, die Möglichkeit den Zeitraum auszuwählen und die wichtigsten Zahlen und Statistiken des gewünschten Zeitraumes. Über ein Menü kann man sich dann zu Kampagnen, Werbechancen, Einstellungen und Hilfe durchklicken. In den Kampagnen erhält man den Überblick über die wichtigsten Statistiken, bis auf Keyword-Ebene. Allerdings ist die Anzahl der möglichen Spalten begrenzt und dementsprechend auch die Kennzahlen. Außer auf der Startseite sieht man z.B. weder auf Kampagnen- noch Keyword-, noch auf Anzeigen-Ebene mehr Kennzahlen als Klicks, Impressionen und durchschnittlicher CPC. Die Startseite zeigt wenigstens noch die Gesamt-Conversions sowie die Kosten an.

Mit der Adwords App kann man bzw. kann man nicht:

  • Statistiken zu Kampagnen und Anzeigengruppen, Keywords und Anzeigen abrufen,
  • Diese auch pausieren und aktivieren
  • Gebote und Budgets anpassen
  • Leider kann man keine Anzeigentexte oder Keywords bearbeiten
  • Es gibt auch keine Möglichkeit die Anzeigenerweiterungen einzusehen bzw. zu bearbeiten
  • Conversions und andere Statistikwerte können nur auf Kontoebene eingesehen werden
  • Ein Hinzufügen von Kampagne, Anzeigen und Keywords ist nicht möglich

 adwords_app3

Fazit: Adwords-App: Für eine grobe Überwachung des Kontos im Sinne von Budgets bzw. Kurzanalyse wichtiger Kennzahlen ist die App sehr nützlich. Auch kann man Kampagnen von unterwegs pausieren oder starten. Allerdings ist auch hier der Abruf von Kennzahlen stark begrenzt.
Für eine Arbeit am Konto allerdings fehlen entscheidende Funktionen.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs
Auf die Plätze, fertig, live! #Instagram veröffentlicht ein Live Room-Feature für 4 Creator. #socialmedia https://t.co/P6MdiQh9x0