Google Ads

Google Marketing Live Konferenz 2019: Google Ads News

Google Marketing Live Konferenz 2019: Google Ads News

Google ruft uns nach San Francisco zur Marketing Live Konferenz – und wir antworten natürlich und wollen uns unbedingt anhören, was „The future of search“ für uns bereithält. Und was sollen wir sagen, das war ne ganze Menge. Wir versuchen einfach mal die wichtigsten Punkte für euch zusammenzufassen:

Google Marketing Live Konferenz

5.000 Agenturmitarbeiter und Endkunden hat Google 2019 ins Moscowne West Convention Center nach San Francisco – der Tech-Boomtown der USA – eingeladen und gefühlt haben sich auch genauso viele Menschen dort versammelt. Die Klickkomplizen mitten drin. Montagabend gab es eine Get-Together und Netzwerk Schifffahrt in der San Francisco Bay. Bei tollem Wetter (und super viel Wind) hatte man einen tollen Ausblick auf alle Highlights der Stadt, von der Golden Gate Bridge bis zum neuen Salesforce Tower 😉. Dienstagmorgen ging es dann direkt los mit den großen Keynotes der Googlianer, sehr kurzweilig, da etwa alle 15min jemand anderes etwas zu wichtigen Neuerungen der kommenden Monate erzählt hat. Es hier also Stift zücken und viele Fotos machen. Neben vielen fachlichen Vorträgen gab es auch einen großen Sandbox Bereich, in welchem man live mit Google Produktspezialisten sprechen konnte und an verschiedenen Rechnern und interaktiven Games Produktneuheiten austesten oder sich zumindest vorführen lassen. Einige sehr detaillierte Fragen konnte (oder wollte) man dann jedoch lieber nicht konkreter beantworten (oft hieß es nur „later this year“). Neben Vorträgen und Sandboxes wurde natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Für uns eher erschreckend, wieviel Müll man selber auf einer amerikanischen Konferenz produzieren muss. Alles kommt in TO GO und Plastik daher. Abends wurde dann schnell noch Katy Perry zu einem kleinen Privatkonzert eingeflogen und schon hatte man noch ein besonderes Highlight, von dem man wohl (Fan oder nicht) noch lange berichten wird.

Nun aber endlich zu den Neuerungen, die uns in den kommenden Monaten erwarten werden.

The future of search

Es gab viele Ausblicke und Neuerungen, über einige haben wir uns gefreut, über andere nicht. Über allem standen jedoch immer wieder 3 Begriffe. Automation, Data und Privacy (wie das zusammen passen soll überlassen wir mal eurer Fantasie…). Hier nun ein Überblick über Google Neuerungen 2019. Detaillierte Einblicke erhaltet ihr, sobald wir selber testen und mehr dazu erzählen können.

  • Insgesamt wird die Customer Journey immer länger. 80 Touchpoints sind da nicht einmal mehr viel, dabei werden bis zu 14 Millionen Ads täglich weggeklickt. Neue Werbeformen und Formate sind nötig. Google Ads werden also auf mehr Produkte ausgerollt: bspw. Youtube Shopping Ads

 

  • Google „Discovery“(ähnlich Insta Explore Feed) gewinnt mehr Bedeutung. Angeblich wollen 75% der User gern „neue, individualisierte“ Infos bekommen. Google bietet mit seinem eigene Explore Feed bald die Möglichkeit, in einem neuen „nicht Suche“ Umfeld Werbung zu schalten. Zudem kommen Discovery Ads Ende des Jahres und sind eine Kombination aus YouTube, Gmail und Search Ads.

 

  • Lokale Suchanfragen in Verbindung mit Shopping nehmen weiterhin stark zu. Angeblich shoppen 46% der Nutzer ein Produkt lokal, nachdem sie online danach gesucht haben. Local Campaigns sind ab jetzt offen für alle: Produkte und Discounts können auch in Google Maps angezeigt werden. Zudem werden promoted Pins für Google Maps und Routen kommen.

 

  • Machine Learning ist weiterhin auf dem Vormarsch und Smart Bidding for Search mit dem maximize conversion value nimmt Einzug in die Google Ads Accounts

 

  • Ein Highlight: Die Bumper Machine erblickt das Licht der Welt (im Google Ads Konto) und ermöglicht es, aus bestehenden YouTube Videos mit bis zu 90 Sekunden Länge, selbst ansprechende Bumper Ads zu erstellen, welche auch selbst bearbeitet werden können.

 

  • Ein Abturner: Keyword Optionen werden weiter aufgeweicht und sind für Account Manager zukünftig noch schwerer steuerbar. Laut Googles Vision sollen zukünftig sowieso nur wenige Broad Keywords ausreichen – Maschine Learning sei Dank übernimmt den Rest die Automatisierung. Für uns schwierig, weil wir noch weniger handhaben können, wohin unser Budget letztendlich fliest.

 

 

 

  • Neue Google Shopping Experience. DER Konkurrent zu Amazon? Die Google Shopping Übersicht wird einem Relaunch unterzogen und Google zeigt bei dieser in Zukunft mehr Informationen, Bewertungen und Videos an. Es soll direkt über Google gekauft werden, sodass ein Besuch des Onlineshops gar nicht mehr notwendig ist. Alle Shipping Infos hat man dann natürlich bereits im eigenen Google Profil hinterlegt – wie bequem 😉
  • Und natürlich wird es zukünftig auch TV Inventory Ads und Audio Ads für Podcasts und Co über die Google Ads Oberfläche geben.

Unser Fazit: Google hat ziemlich viel bei der Konkurrenz geklaut. Ob das nun promoted Pins oder ein explore Feed sind…aber wahrscheinlich müssen sie das auch, um nicht von großen Wettbewerbern wie Amazon und Co. abgehängt zu werden. Wir freuen uns tatsächlich darauf die vielen neuen Produkte auszutesten und haben die Tage auf der Konferenz sehr genossen.

 

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Posted in Google Ads
#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs
Auf die Plätze, fertig, live! #Instagram veröffentlicht ein Live Room-Feature für 4 Creator. #socialmedia https://t.co/P6MdiQh9x0