Neue AdWords Anzeigenerweiterung: Snippet–Erweiterung

Neue AdWords Anzeigenerweiterung: Snippet–Erweiterung

Wir freuen uns immer besonders, wenn wir in unserem alltäglichen Google Adwords Geschäft neue Funktionen entdecken. So auch letzte Woche. Seit kurzer Zeit hat Google eine neue Adwords Anzeigenerweiterung eingeführt, und zwar die Snippet – Erweiterung. Aktuell kann die neue Anzeigenerweiterung leider nur auf Englisch erstellt werden, in den kommenden Wochen soll sie aber auch auf Deutsch in den Adwords Konten verfügbar sein.

Was kann die Google Snippet – Erweiterung?

Auf den ersten Blick wirkt die neue Anzeigenerweiterung sehr ähnlich zu den erst Anfang diesen Jahres eingeführten neuen Callouts. Der eigentliche Unterschied besteht aber in den dafür vorgesehenen Inhalten, wofür die Snippet-Erweiterungen genutzt werden sollen. Im Gegensatz zu den Callouts soll es bei der Snippet Erweiterung um spezielle Informationen in einer Anzeigengruppe oder einer Kampagne gehen. Heißt, die Callouts sind eher für allgemeine Zusatzinformationen zum Beispiel über den Shop da und die Snippet-Erweiterung ist zuständig für das Vermitteln von detaillierten Vorteilen über einzelne Produkte oder Dienstleistungen.

Google Adwords Anzeigenerweiterung

Quelle: Inside Adwords

Wie erstellt man die neue Google Snippet – Erweiterung?

Aktuell befindet sich die Google Snippet – Erweiterung noch im Rollout und ist demnach noch nicht in allen Google AdWords Konten zu finden. Wenn ihr sie aber bereits in euren Konten entdeckt habt, könnt ihr sie wie folgt zu euren Anzeigen hinzufügen.

Wie gewohnt findet ihr auch die neue Snippet- Erweiterungen unter dem Tab Anzeigenerweiterung. Über den Button +Erweiterung, könnt ihr nun eine neue Snippet-Erweiterung auf Anzeigen oder Kampagnenebene hinzufügen. Nun öffnet sich ein Fenster, in welchem ihr zuerts zwischen zwölf verschiedenen Überschriften wählen könnt, die zu eurem Produkt oder eurer Dienstleistung passen. Dazu hinterlegt ihr drei passende Mehrwerte, welche wiederum zu der von euch ausgewählten Überschrift passen müssen. Wie gewohnt hat man pro Mehrwert maximal 25 Zeichen zur Verfügung. Google selbst empfiehlt, mindestens drei unterschiedliche Werte zu hinterlegen. Wie bei allen anderen Anzeigenerweiterungen auch könnt ihr spezielle Snippet-Erweiterungen nur für Mobilgeräte anlegen oder aber auch die Snippets mit einem Start und Enddatum versehen. Hat man die Snippet-Erweiterung auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene einmal hinzugefügt, spielt Google diese als zusätzliche Zeile in den Anzeigen mit aus. Wie viele hinterlegte Werte dann letztendlich ausgespielt werden, hängt von der Länge der einzelnen Werte ab. Umso kürzer ihr eure Snippet-Erweiterungen haltet umso höher ist also die Chance das mehr Mehrwerte ausgespielt werden.

Snippet Erweiterung also Google Anzeigenerweiterung

Vorteile der neuen Google – Snippet Erweiterung

Google bietet seinen Werbetreibenden wieder eine neue Möglichkeit, Anzeigen durch mehr Informationen über die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu erweitern. Außerdem wird den Nutzern mehr Kontrolle über den letztendlich angezeigten Text unter den Anzeigen gegeben. Umso mehr Anzeigenerweiterungen hinterlegt werden, umso mehr Informationen können an zukünftige Kunden weitergegeben werden und umso auffälliger erscheinen die eigenen Anzeigen in den Suchergebnissen. Wir dürfen gespannt sein, was sich Google noch alles einfallen lässt um die eigenen Anzeigen in den Suchergebnissen noch auffälliger zu gestalten.

The following two tabs change content below.
Ein brandaktuelles Thema, das spaltet: #gendergerechteSprache. #Apple ist hier wieder Vorreiter und kündigt gendern… https://t.co/qO7uIoSRn0
Welche Möglichkeiten habe ich als #Unternehmen, auf #Snapchat zu werben und eine junge Zielgruppe zu erreichen?🤔In… https://t.co/ZG5yh9dnoo
Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt