Neue AdWords Anzeigenerweiterung: Snippet–Erweiterung

Neue AdWords Anzeigenerweiterung: Snippet–Erweiterung

Wir freuen uns immer besonders, wenn wir in unserem alltäglichen Google Adwords Geschäft neue Funktionen entdecken. So auch letzte Woche. Seit kurzer Zeit hat Google eine neue Adwords Anzeigenerweiterung eingeführt, und zwar die Snippet – Erweiterung. Aktuell kann die neue Anzeigenerweiterung leider nur auf Englisch erstellt werden, in den kommenden Wochen soll sie aber auch auf Deutsch in den Adwords Konten verfügbar sein.

Was kann die Google Snippet – Erweiterung?

Auf den ersten Blick wirkt die neue Anzeigenerweiterung sehr ähnlich zu den erst Anfang diesen Jahres eingeführten neuen Callouts. Der eigentliche Unterschied besteht aber in den dafür vorgesehenen Inhalten, wofür die Snippet-Erweiterungen genutzt werden sollen. Im Gegensatz zu den Callouts soll es bei der Snippet Erweiterung um spezielle Informationen in einer Anzeigengruppe oder einer Kampagne gehen. Heißt, die Callouts sind eher für allgemeine Zusatzinformationen zum Beispiel über den Shop da und die Snippet-Erweiterung ist zuständig für das Vermitteln von detaillierten Vorteilen über einzelne Produkte oder Dienstleistungen.

Google Adwords Anzeigenerweiterung

Quelle: Inside Adwords

Wie erstellt man die neue Google Snippet – Erweiterung?

Aktuell befindet sich die Google Snippet – Erweiterung noch im Rollout und ist demnach noch nicht in allen Google AdWords Konten zu finden. Wenn ihr sie aber bereits in euren Konten entdeckt habt, könnt ihr sie wie folgt zu euren Anzeigen hinzufügen.

Wie gewohnt findet ihr auch die neue Snippet- Erweiterungen unter dem Tab Anzeigenerweiterung. Über den Button +Erweiterung, könnt ihr nun eine neue Snippet-Erweiterung auf Anzeigen oder Kampagnenebene hinzufügen. Nun öffnet sich ein Fenster, in welchem ihr zuerts zwischen zwölf verschiedenen Überschriften wählen könnt, die zu eurem Produkt oder eurer Dienstleistung passen. Dazu hinterlegt ihr drei passende Mehrwerte, welche wiederum zu der von euch ausgewählten Überschrift passen müssen. Wie gewohnt hat man pro Mehrwert maximal 25 Zeichen zur Verfügung. Google selbst empfiehlt, mindestens drei unterschiedliche Werte zu hinterlegen. Wie bei allen anderen Anzeigenerweiterungen auch könnt ihr spezielle Snippet-Erweiterungen nur für Mobilgeräte anlegen oder aber auch die Snippets mit einem Start und Enddatum versehen. Hat man die Snippet-Erweiterung auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene einmal hinzugefügt, spielt Google diese als zusätzliche Zeile in den Anzeigen mit aus. Wie viele hinterlegte Werte dann letztendlich ausgespielt werden, hängt von der Länge der einzelnen Werte ab. Umso kürzer ihr eure Snippet-Erweiterungen haltet umso höher ist also die Chance das mehr Mehrwerte ausgespielt werden.

Snippet Erweiterung also Google Anzeigenerweiterung

Vorteile der neuen Google – Snippet Erweiterung

Google bietet seinen Werbetreibenden wieder eine neue Möglichkeit, Anzeigen durch mehr Informationen über die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu erweitern. Außerdem wird den Nutzern mehr Kontrolle über den letztendlich angezeigten Text unter den Anzeigen gegeben. Umso mehr Anzeigenerweiterungen hinterlegt werden, umso mehr Informationen können an zukünftige Kunden weitergegeben werden und umso auffälliger erscheinen die eigenen Anzeigen in den Suchergebnissen. Wir dürfen gespannt sein, was sich Google noch alles einfallen lässt um die eigenen Anzeigen in den Suchergebnissen noch auffälliger zu gestalten.

The following two tabs change content below.
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌
Das Klickis Team wächst! Lea ist als Werkstudentin nun bei uns an Board und unterstützt uns im Online-Team.📱 Herzli… https://t.co/9J1fRR8DhR