Neue Google AdWords Spaltenübersicht

Neue Google AdWords Spaltenübersicht

Seit geraumer Zeit lassen sich in der Google AdWords Kampagnen- und Anzeigenübersicht neue Spalten hinzufügen. Zum einen kann man sich einzelne

AdWords Spalte Änderungsprotokoll

Punkte des Änderungsprotokolls in Bezug auf Kampagnen, Anzeigen und deren Keywords ausgeben lassen. Zum anderen kann man sich mittlerweile aber auch benutzerdefinierte Spalten hinzufügen.

Änderungsprotokoll als Google AdWords Spalte

Gerade zur stetigen Optimierung von Kampagnen und Anzeigen ist das Hinzufügen des Änderungsprotokolls sehr hilfreich. Die Art der ausgegebenen Änderungen kann dabei von folgenden Messwerten abhängig gemacht werden:

  • Alle Änderungen
  • Budgetänderungen
  • Gebotsänderungen
  • Änderungen bei Keywords
  • Statusänderungen
  • Ausrichtungsänderungen
  • Änderungen bei Anzeigen
  • Netzwerkänderungen

Fügt man die Spalte des Änderungsprotokolls einmal hinzu, kann man sich für den vordefinierten Zeitraum die genaue Anzahl aller vorgenommenen Änderungen ausgeben lassen. Mit Klick auf die angegeben Zahl, gelangt man dann direkt in das Änderungsprotokoll, wo die einzelnen vorgenommenen Änderungen gelistet werden.

AdWords Kampagne benutzerdefinierte SpaltenBenutzerdefinierte Google AdWords Spalten

Da die Google AdWords Spalten auf Kampagnen- und Anzeigenebene nicht immer den gewünschten Inhalt vorgeben, den man vielleicht ab und an benötigt. Von nun an kann man sich aber selbst benutzerdefinierte Spalten erstellen. Hier können zwischen allen Messwerten unter den Punkten Leistung und Conversion ausgewählt werden.

Ein gutes Beispiel ist zum Beispiel mobile Klicks. Für einige Kampagnen oder Anzeigengruppen kann es von Vorteil sein in direkter Übersicht zu sehen, wie viele mobile Klicks generiert wurden. Dafür fügt man ganz einfach unter Leistung > Klicks > Gerät > “Mobiltelefone mit vollwertigen Internetbrowser “hinzu. Der Name und die Beschreibung der Spalte können individuell angelegt werden.

Wir finden die neuen AdWords Spalten super. Zum einen kann man sich auf den ersten Blick einen besseren Überblick über die einzelnen Aktivitäten im Konto verschaffen und zum anderen können bestimmte Messwerte sofort ersichtlich werden, ohne sich vorher durch eine Vielzahl von Ebenen zu klicken.

The following two tabs change content below.
Something went wrong with the twitter request!