Google Analytics

Google Analytics Dashboard einrichten

Google Analytics Dashboard einrichten

Dank Google Analytics ist es für Webseiten-Betreiber ein Leichtes, die Besuche auf der eigenen Seite auszuwerten und sich genaue Informationen über die Herkunft, die konkrete Anfrage in einer Suchmaschine oder die beliebtesten Webseiten der Besucher zu verschaffen. Bis ins kleinste Detail können Daten zu eben solchen Sachverhalten abgerufen werden. Für einen schnellen und allgemeinen Überblick über die Aktivitäten der Besucher bietet Google Analytics das Dashboard. Dieses kann individuell mit ausgewählten Widgets eingerichtet werden.

Grundsätzlich ist bei Google Analytics ein Standard-Dashboard vorhanden. Dieses kann individuell angepasst werden oder es besteht die Möglichkeit, ein komplett neues Dashboard anzulegen. Dabei kann entweder auf die Einrichtung mit den Standard-Widgets zurückgegriffen werden oder ein leeres Dashboard gewählt werden.

Widgets zum Dashboard hinzufügen

Bei Google Analytics ist es möglich, bis zu 12 Widgets auf das Dashboard abzulegen. Dazu muss einfach der Button + WIDGET HINZUFÜGEN ausgewählt werden und schon eröffnen sich dem Nutzer vielfältige Möglichkeiten. Bei allen Optionen kann dem Widget ein individueller Name gegeben und ein Link zur Detail-Übersicht auf Google Analytics hinzugefügt werden. Dank dieses Links gelangt man direkt vom Dashboard in die Detail-Übersicht.

Messwert

Bei einem Messwert handelt es sich einzig und allein um die Zahlenangabe eines bestimmten Sachverhalts. Wie viele Besucher haben meine Homepage besucht? Wie viel Prozent davon waren neue Besucher? Oder wie hoch war die durchschnittliche Besuchszeit?

Kreisdiagramm

Mithilfe des Kreisdiagramms lassen sich mehrere Werte miteinander in Relation setzen. Mit bis zu 6 Sektoren in einem Diagramm lassen sich zum Beispiel die Absprünge auf der Seite im Zusammenhang mit der Quelle des Besuchers darstellen – oder aber die Besuchszeit auf der Seite im Zusammenspiel mit den Wochentagen.

Verlauf

Dank des Verlaufs werden Entwicklungen der Seite sichtbar. Auch hier lassen sich zwei verschiedene Gegebenheiten miteinander in Verbindung setzen und vergleichen – z.B. wie viele Besucher waren denn neue Besucher. Gleichzeitig kann der Verlauf nützlich sein, um auffällige Tage, an denen die Werte vom Durchschnitt abweichen zu entdecken.

Tabelle

Die Tabelle ist vor allem nützlich, wenn es um die Auflistung von Keywords oder einzelnen URLs geht. Diese werden dann in Form eines Rankings mit ihren entsprechenden Werten angezeigt. Bis zu 2 Spalten mit Werten können hierbei individuell ausgewählt werden.

An sich ist das Hinzufügen von neuen Widgets zum Dashboard keine große Sache. Allerdings erleichtert man sich die Arbeit enorm, indem man einfach im Menü der Standardberichte den Bereich auswählt, der hinzugefügt werden soll. Über den Button „Zum Dashboard hinzufügen“ wird der einzelne Bericht, inklusive passendem Namen und Verlinkung, dem ausgewählten Dashboard hinzugefügt.

 

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
#Facebook zieht auf der eigenen Plattform nach und testet das Verbergen von Likes ähnlich wie bei #Instagram.… https://t.co/AqQd8gt6JS
#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs