Instagram

Instagram: Beiträge speichern und gespeichert werden

Instagram: Beiträge speichern und gespeichert werden

Schon seit einiger Zeit ist es möglich, fremde Instagram Beiträge zu speichern. Wie speichere ich Instagram Beiträge und wie kann ich diese Funktion als Unternehmen für mich einsetzen? Diesen Themen widmen wir uns heute.

Wie speichere ich Instagram Beiträge?

Oft entdeckt man beim scrollen durch den Instagram Feed tolle Bilder, inspirierende Sprüche oder anregende Texte. Doch wie merkt man sich diese am besten? Man kann sich einen Screenshot machen oder sie an Freund*innen verschicken – aber es geht auch einfacher. Unter dem Bild findet sich ein kleines Fähnchen. Bei kurzem Antippen dieses Fähnchens wird das Bild als gespeichert markiert und landet in einem übergreifenden Ordner.

Wo finde ich meine gespeicherten Beiträge?

Öffne dein eigenes Profil in der Instagram App, klicke rechts oben auf das Burger-Menü und wähle dort „Gespeichert“ aus. Dort siehst du eine Übersicht aller gespeicherten Beiträge. Da dies jedoch schnell sehr viele werden, lohnt es sich Unterordner anzulegen. Tippt man etwas länger auf das Speicher-Fähnchen, poppt eine kleine Übersicht auf. Dort kann über das + ein neuer Ordner für gespeicherte Instagram-Posts angelegt werden.

So können die Unterordner wunderbar genutzt werden, um Moodboards anzulegen oder Inspirationen zu speichern – sowohl privat als auch beruflich.

Wie nutze ich die gespeicherten Beiträge als Unternehmen?

Neben dem Anlegen von Ordnern gespeicherter Bilder als Inspiration für eigene Maßnahmen, sollte man auch im Blick behalten, ob die eigenen Beiträge gespeichert werden. Warum ist dies erstrebenswert? Die Sichtbarkeit eines gespeicherten Beitrages ist automatisch länger und das Vergeben eines Fähnchens zeugt von Wertschätzung des Contents. Man könnte von einem Pinterest-Effekt sprechen.  Nicht zuletzt, da es in den vergangenen Monaten Gerüchte gab, dass es bald auch möglich sein solle, die eigenen gespeicherten Listen zu teilen beziehungsweise zu veröffentlichen. Das klingelt irgendwie? Nicht ohne Grund, denn genau das ist bisher noch eines der Alleinstellungsmerkmale von Pinterest.

Wo sehe ich, wer meinen Instagram Beitrag gespeichert hat?

Wer genau den Instagram Beitrag gespeichert hat, sieht man leider nicht. Doch aber, wie viele Personen ihn gespeichert haben. Jedoch ist diese Funktion nur für Business Accounts verfügbar. Wer über einen Business Account verfügt, sieht die Anzahl der Speicherungen in seinen Beitrags Insights. Auf diese kann man beispielsweise in der Beitragsansicht zugreifen.

The following two tabs change content below.
Hallo, ich bin Tomke und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit März 2017 vor allem im Bereich Social Media Marketing. Aber sicher werde ich meine Fühler auch in andere Bereiche des Online Marketings ausstrecken und im Blog darüber schreiben. Kommentiert gern.
NEU im #klickkomplizen Blog: Sandy hat die erste aufgesetzt, die neue #GoogleAds Discovery Kampagne. Wie das geht u… https://t.co/P71MM6xRaK
NEU im #klickkomplizen Blog: #facebook wird immer persönlicher: ab sofort können Administratoren einer Seite direkt… https://t.co/oKp5eJqmlw
NEU im #klickkomplizen Blog: zusammen mit unseren neuen Nachbarn ZAROF wirkten wir am Projekt querdenken mit, um St… https://t.co/DBCAc3DfJ2
NEU im #klickkomplizen Blog: unser neuer Kollege Patrick lernt fleißig #GoogleAds und stellt euch hier einen oldie,… https://t.co/LcOmcn6PL8
NEU im #klickkomplizen Blog: Sabrina und Tomke waren auf dem alljährlich stattfindenden #seacamp in Hannover, um d… https://t.co/U6d9okx6nO
NEU im #klickkomplizen Blog: nach der Integration des #Instagram Postfachs in das FB Postfach kommt jetzt das Updat… https://t.co/LlDxMspasf
NEU im #klickkomplizen Blog: ☀ das Grau des Novembers hat uns schon ganz erfasst, aber Tina hatte sogar noch ein p… https://t.co/iSXgLFZDkv
NEU im #klickkomplizen Blog: 🤳 Anastasia hat sich mit einer neuen Platzierungsmöglichkeit des #Facebook Werbeanzeig… https://t.co/Vj6QpDPSm9
NEU im #klickkomplizen Blog: Seit einem Monat gibt es nun schon neue männliche Unterstützung im KK-Team: wir begrüß… https://t.co/76VWd912uE
NEU im #klickkomplizen Blog: es gibt News bei @LinkedInDACH ! Kerstin freut sich über das Event Feature. Vielleich… https://t.co/UF0Xl1pcI4
NEU im #klickkomplizen Blog: Vivien gibt #Ads Newbies ein paar Tipps an die Hand, woran sie denken müssen, wenn der… https://t.co/2fjKovqrC4
NEU im #klickkomplizen Blog: Sabrina & Anastasia haben auf der @OTMR_Konferenz dieses Jahr einen Vortrag zu Automat… https://t.co/15cgbKbYG3
NEU im #klickkomplizen Blog: habt ihr schon von Facebooks "Power 5" für Online Ads gehört? Fünf Stellschrauben, mit… https://t.co/YKaC6HSFJw
NEU im #klickkomplizen Blog: Peggy erklärt hier ein paar Tricks und Kniffe für #GoogleAds Einsteiger, die oft in de… https://t.co/ByaJGfhY5p
Sabrina & Anastasia haben heute eine Mission auf der #OTMR19. Stay tuned! https://t.co/UAWgHWRwIh
NEU im #klickkomplizen Blog: die zweite spannende Konferenz, auf der sich (wieder) Tomke herumgetrieben hat, war di… https://t.co/wUZjQVkuXW
NEU im #Klickkomplizen Blog: Im Herbst ist Bildungs-Saison. 🤓 Den Start macht Tomke auf der #InfluencerMarketing Ko… https://t.co/ni9xisPDvk