Instagram

Instagram: Beiträge speichern und gespeichert werden

Instagram: Beiträge speichern und gespeichert werden

Schon seit einiger Zeit ist es möglich, fremde Instagram Beiträge zu speichern. Wie speichere ich Instagram Beiträge und wie kann ich diese Funktion als Unternehmen für mich einsetzen? Diesen Themen widmen wir uns heute.

Wie speichere ich Instagram Beiträge?

Oft entdeckt man beim scrollen durch den Instagram Feed tolle Bilder, inspirierende Sprüche oder anregende Texte. Doch wie merkt man sich diese am besten? Man kann sich einen Screenshot machen oder sie an Freund*innen verschicken – aber es geht auch einfacher. Unter dem Bild findet sich ein kleines Fähnchen. Bei kurzem Antippen dieses Fähnchens wird das Bild als gespeichert markiert und landet in einem übergreifenden Ordner.

Wo finde ich meine gespeicherten Beiträge?

Öffne dein eigenes Profil in der Instagram App, klicke rechts oben auf das Burger-Menü und wähle dort „Gespeichert“ aus. Dort siehst du eine Übersicht aller gespeicherten Beiträge. Da dies jedoch schnell sehr viele werden, lohnt es sich Unterordner anzulegen. Tippt man etwas länger auf das Speicher-Fähnchen, poppt eine kleine Übersicht auf. Dort kann über das + ein neuer Ordner für gespeicherte Instagram-Posts angelegt werden.

So können die Unterordner wunderbar genutzt werden, um Moodboards anzulegen oder Inspirationen zu speichern – sowohl privat als auch beruflich.

Wie nutze ich die gespeicherten Beiträge als Unternehmen?

Neben dem Anlegen von Ordnern gespeicherter Bilder als Inspiration für eigene Maßnahmen, sollte man auch im Blick behalten, ob die eigenen Beiträge gespeichert werden. Warum ist dies erstrebenswert? Die Sichtbarkeit eines gespeicherten Beitrages ist automatisch länger und das Vergeben eines Fähnchens zeugt von Wertschätzung des Contents. Man könnte von einem Pinterest-Effekt sprechen.  Nicht zuletzt, da es in den vergangenen Monaten Gerüchte gab, dass es bald auch möglich sein solle, die eigenen gespeicherten Listen zu teilen beziehungsweise zu veröffentlichen. Das klingelt irgendwie? Nicht ohne Grund, denn genau das ist bisher noch eines der Alleinstellungsmerkmale von Pinterest.

Wo sehe ich, wer meinen Instagram Beitrag gespeichert hat?

Wer genau den Instagram Beitrag gespeichert hat, sieht man leider nicht. Doch aber, wie viele Personen ihn gespeichert haben. Jedoch ist diese Funktion nur für Business Accounts verfügbar. Wer über einen Business Account verfügt, sieht die Anzahl der Speicherungen in seinen Beitrags Insights. Auf diese kann man beispielsweise in der Beitragsansicht zugreifen.

The following two tabs change content below.
Hallo, ich bin Tomke und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit März 2017 vor allem im Bereich Social Media Marketing. Aber sicher werde ich meine Fühler auch in andere Bereiche des Online Marketings ausstrecken und im Blog darüber schreiben. Kommentiert gern.
NEU im #Klickkomplizen Blog: 🇫🇮 Sandy war auf einem Städtetrip in Helsinki und berichtet von ihrer Reise! Hier entl… https://t.co/PmZQmADNpq
Auch wir gehören schon lange zur Upstalsboom Familie <3 https://t.co/aWASBiK7L4
NEU im #Klickkomplizen Blog: 👉📸 Tomke hat euch kurz notiert, wie man Instagram Beiträge speichert und was es dem Un… https://t.co/AkJ2KWwfTs
RT @sejournal: How to Overcome the 3 Biggest Blogging Challenges via @jamarketer: https://t.co/83ltha680lhttps://t.co/57xpBbCuyz
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien hat sich mit dem Begriff #newwork befasst und ihre Gedanken zusammen geschrieb… https://t.co/PZ8RFsaBFr
NEU im #Klickkomplizen Blog: unsere #Grafikerin Katja gibt euch mal wieder wertvolle Tipps. Diesmal: geht es um Far… https://t.co/MEt5TjTO8e
NEU im #Klickkomplizen Blog: ✌😎✌ Anastasia stellt euch 4 coole Apps vor, mit denen ihr eure #instagram #stories noc… https://t.co/IAroCAAVuC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Sport frei! Diesmal hatten die Klickies eine sportliche Premiere: wir stellten zum ers… https://t.co/B6HYTtpTKZ
Immer wieder montags ... ✍ geht's bei uns in das wöchentliche Meeting. Wie gestaltet ihr eure interne Meeting-Kommu… https://t.co/ScIAt3dC2H
NEU im #Klickkomplizen Blog: die Kunst der Landing-Pages. 🔎📣🔎 Tina hat ihre Schatzkiste geöffnet und gibt Tipps, we… https://t.co/b8EZDTAJ0s
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivi hat alle Tipps & Tricks unseres Büro-Umzuges gesammelt und euch aufbereitet:… https://t.co/ZFouQaDnE5
NEU im #Klickkomplizen Blog: Achtung, Announcement! 📣📣📣Zum 01.08. hält #Facebook einige Änderungen bereit, die eure… https://t.co/ll2t9LrjqG
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy stellt euch ein neues Feature des #Facebook Werbeanzeigenmanagers vor, mit dem a… https://t.co/W9i0Sml9AX
Hey, Monday! Es gibt diese Tage, da fällt einem einfach kein witziger Aufhänger für einen Post oder eine Kontaktauf… https://t.co/RPtVAIJzeG
NEU im #Klickkomplizen Blog: wir begrüßen ein neues Gesicht im Team! Niklas ist als einziger Mann im Hause eine Ve… https://t.co/35U0IKtp3E
NEU im #Klickkomplizen Blog: Tomke erklärt uns mal wieder den heißesten Sch*** von #instagram. 👉 What's new: der Ch… https://t.co/p9zDE1FaF7
NEU im #Klickkomplizen Blog: Bist du auch schon ein Top Fan einer #facebook Seite geworden? Sabrina erklärt euch di… https://t.co/ebSYqdKrDW
RT @basicthinking "Ohne Prinzipien wie Eigenverantwortung, gegenseitiges Vertrauen oder Selbstorganisation wäre in… https://t.co/JeFih3aAY1