LinkedIn

LINKEDIN WERBEANZEIGEN ERSTELLEN – TEIL 3: Sponsored InMail

LINKEDIN WERBEANZEIGEN ERSTELLEN – TEIL 3: Sponsored InMail

Nachdem bereits in den letzten Monaten die verschiedenen Typen von LinkedIn Werbeanzeigen in unserem Blog vorgestellt wurden, gibt es auch seit geraumer Zeit ein 3. Werbeformat –Sponsored InMail.

Vorteile von Sponsored InMail:

  • Mit persönlich abgestimmten Nachrichten können verschiedene Conversions erzielt werden
  • Es können sehr relevante Zielgruppen erreicht werden (Desktops und Mobil)
  • Mit Hilfe von A/B-Tests kann ermittelt werden, welche Botschaft bei der Zielgruppe am besten ankommt

 

Sponsored InMail-Kampagne aufsetzten – Schritt für Schritt:

SCHRITT 1: Account- und Kampagnenauswahl

Zunächst müssen sich Werbetreibende in ihrem Kampagnen-Manager einloggen und den entsprechenden Account auswählen (https://www.linkedin.com/ad/accounts). Vorteil: Für jeden Kunden kann ein individueller Account erstellt werden, in dem sich alle Kampagnen bündeln (inkl. individueller Abrechnung).

SCHRITT 2: Kampagnen Information

1

Nachdem das neue Werbeformat – Sponsored InMail – ausgewählt ist, muss ein Kampagnenname und eine Sprache festgelegt werden. Zudem muss die direkte Zielstellung definiert werden – was passiert, wenn Mitglieder auf eine Anzeige klicken. Entweder können Personen auf eine Webseite oder Inhalt geleitet, oder direkt Leads über ein LinkedIn Formular gesammelt werden.

SCHRITT 3: PLATZIERUNG DER ANZEIGE

Im nächsten Schritt wird der Absender der Sponsored InMail festgelegt. Neben dem Inhaber des Kampagnen Managers können auch weitere Absender hinzugefügt werden – diese müssen jedoch eine Genehmigungsanfrage bestätigen.

SCHRITT4: Erstellung der Nachricht

Als nächstes wird ganz klassisch der Email Inhalt erstellt. Neben einem Betreff mit 60 Zeichen und einem Nachrichtenteil (nicht mehr als 1.000 Zeichen) kann zusätzlich eine Fußzeile mit eigenen Bedingungen und Haftungsausschlüssen hinzugefügt werden.

Sollte die Generierung von Leads in Schritt 2 ausgewählt sein, muss jetzt noch ein Formular erstellt werden (Titel des Angebots, Angebotsdetails, URL der Datenschutzrichtlinie, ein eigener Text zum Datenschutz, die zu erhebenden Personendaten und ein abschließender Danksagungstext).

SCHRITT 5: Zielseite und Handlungsaufruf

Um das Ziel der Anzeige zu gewährleisten, wird in Schritt 5 die URL der Landing Page definiert und gleichzeitig ein passender Call to Action ausgesucht. Optional kann ein Banner (300 x 250px) eingebunden werden.

Die Anzeige ist erstellt!

SCHRITT 6: Targeting der Zielgruppe

Um individuell festzulegen, wo und für wen ihre Anzeigen sichtbar sind, kann man sich an einer Vielzahl von Targeting-Optionen bedienen. Neben der klassischen Eingrenzung (siehe Bild) können zusätzlich Retargeting Listen ihrer Webseiten Besucher erstellt oder Listen von Accounts oder Kontakten gezielt ausgewählt werden.

 

 

SCHRITT 7: Budget, Laufzeit und Tracking

Als Gebotstyp kann in diesem Fall nur der Preis pro Sendung definiert werden. Das Mindest-Tagesbudget muss 10€ betragen (Ausgaben können bis zu 20 % höher sein) und das Mindestgebot 0,20€. Anschließend wir die Laufzeit der Kampagne, ein Gesamtbudget und Anzeigenturnus (Klickrate verbessern oder gleichmäßige Auktion) eingestellt.

SCHRITT 6: Überprüfung

Nachdem die Bestellung überprüft wurde, ist die aufgesetzte Sponsored Inmail  Kampagne startklar!

 

Wie eine verschickete Sponsored InMail aussehen kann:

3

 

The following two tabs change content below.

Kerstin

Hallo, ich bin Kerstin und unterstütze das Klickkomplizenteam seit Juli 2017 als Online Marketing Manager. Als Head of Bürohund bringe ich regelmäßig unsere Feel Good Manager Lotte und Hugo mit ins Office! Ich freue mich auf eure Kommentare!
#Youtube bringt Vertical Video Ads für #TrueView! 📽 Hochformatige Video Anzeigen: - Optimierte Werbeerfahrung fü… https://t.co/DjjIerIOeH
Neue #Facebook Werbelösungen für Weinachten u.a.! 🎅 - Neue Overlays für saisonale Events - Individuelle Rahmen und… https://t.co/fbTp96sTmi
NEU im #Klickkomplizen Blog: Feel Good Manager in Slowenien! 🐕 Türkisfarbene Flüsse, leuchtende Seen, atemberaube… https://t.co/VGxfkdjxFZ
Werbung auf Amazon - Zahlen für Sichtbarkeit?! 🛒 Warum man um Anzeigen fast nicht herum kommt: - Seitenaufrufe du… https://t.co/L5YGOwB1UE
#Instagram als Ferienjob? So geht's! 📸 - Jobs schon ab 1.000 Followern - Flexible Bezahlung pro Post - Geringe Str… https://t.co/uAbGdgemwJ
So messt ihr den ROI im Social-Media-Marketing! 💰 4 Schritte für Marketer: 1.) Messbare Ziele definieren 2.) Kon… https://t.co/tKtysnf9B5
Warum sind Alexa und Co weiblich? Die Forschung zeigt warum! 🙋‍♀️ Weibliche Computerstimmen: - angenehm & herzlich… https://t.co/GGbS4W2b9M
#Facebook verschärft Datenschutz-Regeln für Seiten! Verantwortung für Datenverarbeitung nicht nur bei FB. Anford… https://t.co/SV6eZmfR5f
NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Klickies-Tag 2018!🎉 Die Highlights: - Leckeres Frühstück ☕ - Rätseln im Escape… https://t.co/GzM1YUCdrO
Instagram sortiert Zuschauer Deiner Story! 🔃 - Eigene Interaktionen bestimmen Relevanz der Viewer - Rotation bei w… https://t.co/dvYUGL4wRK
#instagram plant eigene Shopping-App! 🛍 - Händlern folgen - Produkte durchstöbern - Direkt über die App kaufen V… https://t.co/UHpUzs544g
NEU im #Klickkomplizen Blog: Webseiten individuell gestalten mit ELEMENTOR! Der kostenlose Page Builder im KK Test… https://t.co/ALELJdHHEB
Amazon Advertising: E-Commerce-Werbung optimal einsetzen! 🛒 Vorteile von Werbung via Amazon: + Reichweite + Kun… https://t.co/IQco7FY7N9
Wissenschaftler beweisen: Mehr Nutzer-Kontrolle über Werbung = Mehr Klicks! 📊 - Relevante Inhalte dank Personalisi… https://t.co/8lJ1L4fFqA
NEU im #Klickkomplizen Blog: Was hat uns bewegt im August! 🎈 Online: - Responsive Search Ads - Erweiterte ETAs - F… https://t.co/pTkRFx1NkU
#SEO Check: Typische Onpage-Probleme bei Onlineshops! 🔍 Jetzt Problemzonen aufdecken: ❗ Schlechte interne Verlink… https://t.co/XtqGy038Dr
#WhatsApp - 16 Tipps und Tricks! 📋 - Blaue Häkchen und zuletzt online - Gruppen-Chats stumm schalten - Eine Nachri… https://t.co/wQBZZtk1gQ
Kaufverhalten 2018 - Das erwarten Kunden von Deinem Shop! 🛒 - Mobile-Shopping wächst rasant. - Personalisierung du… https://t.co/tHHKxFMX5V
#Instagram Insights: 5 Metriken zur Content-Optimierung! 📊 Jetzt Nutzer erreichen und Interesse wecken: #1 Engage… https://t.co/KAdaqW9WlJ
Die 6 größten Fehler im Video-Marketing! 📽🚫 - zu werblich - Produkt & Nutzen vernachlässigt - keine strategische A… https://t.co/uJ8aQK5bNW
Share This