Pinterest

Die Verbesserungen im neuen Pinterest Analytics Tool

Die Verbesserungen im neuen Pinterest Analytics Tool

analytics ansehen pinterestPinterest hat zwar schon vor über einem Jahr ein Analyse-Tool veröffentlicht, doch stieß dieses schnell an seine Grenzen: Erreichten die Daten nicht den von Pinterest festgelegten Mindestwert, wurden diese häufig nicht angezeigt. Mit einer neuen Oberfläche und zahlreichen noch nicht dagewesenen Funktionen sollen Pinterest-Nutzer nun ihre Auswertungen anschaulicher ausgestrahlt bekommen.

Mit einem Pinterest Business Account gelangt man zu den Analysen, indem man rechts oben auf den eigenen Namen klickt und im Drop-Down-Menü auf Analytics klickt. Auf dem Dashboard werden nun überblickshaft die ersten Daten angezeigt. Mit einem Klick auf Mehr> bzw. auf einen der Reiter oben auf der Seite gelangt man zu den detaillierteren Werten.

Möchte man diese nicht auf der ansprechend redesignten Oberfläche betrachten, kann man die Daten ganz einfach auch mit einem Klick als CSV exportieren. Wir haben die Analysen einmal genauer betrachtet:

 

Informationen zum Pinterest-Profil

Die neuen Metriken stellen bereits bei Zahlen in niedrigeren Bereichen grafisch dar, wie häufig die eigenen Pins aufgerufen werden, wie oft Pins repinnt werden und wann die meisten Klicks erzeugt wurden. Ausführliche Tabellen listen darunter auf, welche Pins und Boards häufig aufgerufen, angeklickt, repinnt und mit einem Like versehen wurden und welche Pins im Resultat am besten funktionieren.pinterest aufrufe

Wofür interessieren sich meine Pinterest Follower?

Mit Hilfe der Publikumsdaten lässt sich erfahren, wer die Pinner sind, die mit den eigenen Pins interagieren. Geschlecht, Land, Sprache, Interessen und die Zielgruppe ansprechende Marken werden wieder in Tabellen dargestellt. Wer wissen möchte, in welchen Pinnwänden besonders viele der eigenen Pins vorkommen, findet diese aufgelistet.marken zielgruppe pinterest

Pinterest-Aktivitäten auf der eigenen Website

Pinterest funktioniert für viele natürlich nicht nur als hübsche bunte Pinnwand, auf der alles gesammelt wird, was einem gefällt – zahlreiche Unternehmen haben sich das Ziel gesetzt, mit einer besonders Pinterest-freundlichen Website-Gestaltung so viele Pinner wie möglich dazu anzuhalten, eigene Inhalte zu pinnen und in der Folge Leads zu generieren. Für diese Business Nutzer ist der dritte Reiter der Pinterest Analysen am relevantesten. Denn auch die Häufigkeit, mit der Pins von der eigenen Website gepinnt werden und natürlich auch wie oft diese auf Pinterest angesehen, angeklickt und repinnt werden, lässt sich nachverfolgen.

Besonders praktisch: Pinterest gibt an passender Stelle auch Tipps und Optimierungsvorschläge. Wer den Pin-It—Button noch nicht auf der eigenen Website integriert hat, erfährt das nicht nur in einem Hinweis, sondern kann diesen auch ohne Umwege direkt installieren.

Daumen hoch, Pinterest!

The following two tabs change content below.

Albina

Hallo, mein Name ist Albina und ich war von September 2011 bis Anfang 2015 Teil der Klickkomplizen - anfänglich als Praktikantin, später als Werksstudentin. Was es bei mir zu lesen gibt? Alles rund um die Themen Online Marketing, Social Media und Webdesign.
NEU im #Klickkomplizen Blog: 🔁 der Balanceakt zwischen Zielgruppen-Targetierung und Optimierung in FB Ads: ihr kenn… https://t.co/S6q8rupuD0
Geschäftsreisen. 🚗🚌🚲🚆 Werden bei den #klickkomplizen größtenteils mit dem Zug u.a. öffentlichen Verkehrsmitteln bew… https://t.co/rKRBcZtb7Y
Unseren Tipp Nr. 10 geben wir euch als Hausaufgabe für das Wochenende mit. Seit Anfang März geben wir Tipps zu mehr… https://t.co/kV5PFLmkSp
#Nachhaltigkeit ist auch in der #Modebranche ein großes Thema. 👗🧥✂ Dazu gibt es die Initiative @Fash_Rev, welche He… https://t.co/6M1sTI3jVg
Die #klickkomplizen heute auf Besuch unserer Verlage auf der #lbm2019 #buchmesse @HarperCollins @carlsen_verlag https://t.co/i5v7atJdAL
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy ist zurück aus dem #sabbatical und war direkt bei #Google im neuen Office in Be… https://t.co/jyN2bas02Z
Anschließend an unseren Tipp Nr. 7 wollen wir euch fragen: was sind eure Bürogetränke? 🥛☕🍹 (Neben Kaffee) gibt es b… https://t.co/IXivDMSK0Z
NEU im #Klickkomplizen Blog: 📎 wie man die #Facebook Anzeigenschaltung an die Platzierungen anpassen kann und was m… https://t.co/glmmNLQnDA
Tipp Nr. 8 der #Klickkomplizen #green2019 Aktion: 🌍 die Herausforderung, Plastik zu vermeiden, haben viele währe… https://t.co/X56h0OJyFI
Dieser Beitrag zu #GreenIT via @t3n passt wunderbar in unseren #green2019 Nachhaltigkeitsmonat. Hier geht es nicht… https://t.co/ocoMq0t1vG
Tipp Nr. 7 unserer #green2019 Aktion: wusstet ihr, dass sich nur etwa die Hälfte der PET-Flaschen für die Wiederver… https://t.co/sWaB05qdTi
Anschließend an unseren gestrigen Tweet gleich noch ein paar Ideen zum alternativen Einkaufen: kennt ihr bspw.… https://t.co/PTScyvShxw
Wir kaufen zu viele Lebensmittel und der Supermarkt wirft noch zu Verzehrendes weg: Tipp Nr. 6 der #green2019 Aktio… https://t.co/rGntHjXhyd
NEU im #Klickkomplizen Blog: an alle Influencer da draußen, wie ärgerlich sind unscharfe Fotos auf Instagram? Sehr!… https://t.co/FuIQ957cdc
Das papierlose Büro. Bei uns fast Realität, spart neben Ressourcen auch Platz (#MarieKondo lässt grüßen!). Hier gi… https://t.co/7vM7RXqE9z
Sparfuchs-Tipp on top: Viele Kaffeehausketten füllen die mitgebrachten Becher auf - oft gibt es einen kleinen Rabat… https://t.co/6zTVtbATrS
NEU im #Klickkomplizen Blog: Tomke hat für euch einen Blick auf die #AppleSearchAds geworfen. Das sind… https://t.co/37GJKOWz3m
Das geht an alle #Klickkomplizen da draußen: eine #Suchmaschine, die durch Klicken, also Suchen, Bäume pflanzt? Kli… https://t.co/7xD6luu5P4
Tipp Nr. 4 der #green2019 Aktion zum Montag dreht sich um #kaffee. Wie trinkt ihr im Büro euren Wachmacher? Bitte… https://t.co/4JhyFaoWHU
Share This