Facebook

Recap: Ads Camp 2019

Recap: Ads Camp 2019

Ein Tag (Tag 1 von 2) vollgepackt mit tollen Vorträgen, unzähligen Hacks und Learnings sowie ganz vielen Ideen, die ich mit nach Leipzig nehme – der erste Tag des Ads Camp 2019 in Köln hat sich mehr als nur gelohnt! Was ich an Tipps und Tricks bezüglich Facebook Ads aufgesaugt habe, teile ich gern an dieser Stelle mit euch.

Ads Camp 2019

Facebook Collection Ads nicht nur für E-Commerce spannend

Das Anzeigenformat lässt sich prima zur Produktvorstellung verwenden. Aber nicht nur Online-Shops können davon profitieren, sondern auch alle anderen Branchen, beispielsweise Universitäten, Agenturen und Dienstleister. Bei der Erstellung muss lediglich darauf geachtet werden, dass der Preis nicht ausgegeben wird und fertig ist eine „neue“ und andersartige Anzeige neben den Klassikern Link-, Video- und Carousel-Ad. Florian Litterst von Adsventure zeigte u.a zu diesem Thema wirklich gute Beispiele.

Wen interessiert die Frequenz?

Thomas Thaler vertrat die Ansicht: Solange die Performance stimmt, ist doch vor allem die Frequenz egal. Unser eins wird schon leicht nervös, wenn sich die Zahl unter Frequenz so langsam an den zweistelligen Bereich annähert. Das sollte uns aber erst beunruhigen, wenn die Performance darunter leidet. Falsche Zurückhaltung kann ansonsten bewirken, dass wir Umsätze liegen lassen.

Ads Camp 2019 Thomas Hutter

Auf Micro-Conversions optimieren

Dank des Google Tag Managers lassen sich auch sogenannte Micro Conversions gut tracken, darunter fällt zum Beispiel die Sitzungsdauer, die Scrolllänge auf einer Seite oder auch die Sichtbarkeit eines bestimmten Elements innerhalb des Nutzer-Fensters. Diese lassen sich allesamt mit dem Facebook Pixel tracken. Statt also nur auf Hard Conversions zu optimieren, meint Thomas Hutter, kann es nützlich sein, diese Customer Journey ebenfalls in Betracht zu ziehen, um Anzeigen optimal auszusteuern.

Performance vor Design

Darin waren sich Lena Gmeiner von JustSpices und Christoph Assmann von Sixt einig: Auch wenn uns die Grafik Designer für „schäbige“ Bildkompositionen rügen, ist es am Ende doch ausschlaggebend, dass die Performance stimmt. Auch die Großen Player bedienen sich deshalb gerne mal an gratis Online-Tools, an denen sich auch ein Nicht-Grafiker schnell und kostengünstig austoben kann, wie beispielsweise: Canva oder Wave.Video.

 

Es war grandios – Das Who-is-Who der Branche hat sein Wissen geteilt und das nicht zu knapp. Ich bin mit jeder Menge Input und Tipps nachhause gekommen und ich kann es kaum erwarten, alle endlich anzuwenden.

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.
NEU im #klickkomplizen Blog: Claudia gibt euch in ihrem ersten Blogartikel einen super Überblick 🔎 zu #TikTok Ads: https://t.co/BZ4A2L9Tts
NEU im #klickkomplizen Blog: Bist du auch schon "Visual Storyteller" in einer deiner Facebook-Gruppen geworden? 🎖W… https://t.co/ORPMS1Ivzc
NEU im #klickkomplizen Blog: wir müssen immer mal #Facebook Werbekampagnen aus einem Werbekonto händisch in ein an… https://t.co/1xQgir1emR
NEU im #klickkomplizen Blog: Wir stellen vor: das @Spotify AdStudio. Werbung auf Spotify also, Sandy hat die wichti… https://t.co/vRs0Ds4XIP
NEU im #klickkomplizen Blog: Ihr schaltet responsive Anzeigen bei #GoogleAds? Dann erklärt euch Sabrina hier den ne… https://t.co/0Cogjbzi7s
NEU im #klickkomplizen Blog: have you met Katharina yet? 👋 Nö? Na dann, hier stellt sich unsere neue Grafikerin vor… https://t.co/cvmg4x3B2j
NEU im #klickkomplizen Blog: Wie Kreativität und Kultur trotz #Coronakrise eingesetzt werden? 💟 Über dieses Herzens… https://t.co/gKLFKQf0fw
NEU im #klickkomplizen Blog: Hi 👋! Unsere neue Kollegin Claudia hatte einen sehr ungewöhnlichen Start - im Home Off… https://t.co/SNtKhcStUZ
NEU im #klickkomplizen Blog: habt ihr euch auf #LinkedIn schon ein paar Badges verdient? Die Fähigkeitsbewertung… https://t.co/kWjinPe14P
NEU im #klickkomplizen Blog: seit gut 6 Wochen arbeiten die Klickis aufgrund von Corona nun schon im #homeoffice. K… https://t.co/kt6eRVlOES
NEU im #klickkomplizen Blog: Anastasia erklärt, wie man lokale Kampagnen in #GoogleAds erstellt, die dann auf bis z… https://t.co/ou3Fpijt4i
NEU im #klickkomplizen Blog: ein zweiter Artikel zum Thema #podcast wurde verfasst! 🎧 Diesmal beschäftigt sich Vivi… https://t.co/6GaNApRyC7
NEU im #klickkomplizen Blog: Platzierungen optimieren in #Facebook Ads - ist mittlerweile bei 16!!! möglichen Plat… https://t.co/DvyeJVkPtQ
NEU im #klickkomplizen Blog: Nachdem der #Relevanzfaktor auf Anzeigenebene im #Facebook #Werbeanzeigenmanager eing… https://t.co/dEOGUFIIF7
NEU im #klickkomplizen Blog: Neugierig welche Kund*innen wir so betreuen? Diese Referenz ist unlängst auf unserer W… https://t.co/8hmXOyVfxN
NEU im #klickkomplizen Blog: Sabrina hat die neue Übersicht zum wichtigen Thema Attribution 📊📈 in Google Ads entde… https://t.co/5OOkSvxsfw
NEU im #klickkomplizen Blog: Julia nimmt euch mit zu ihren Top5 der häufigsten Web-Design Fehlerquellen. 😬 Ist euch… https://t.co/rKP6S1oB9T
NEU im #klickkomplizen Blog: Page Like Ads bei #instagram - gibt's doch nicht, oder? 🙌 Tomke sagt so "jein" und ze… https://t.co/r7Py6erqMd
NEU im #klickkomplizen Blog: Tina hat #youtube Kids 👧👦 für sich (und ihre Jüngsten) entdeckt und gibt euch eine kur… https://t.co/AiF9rqvBlV