5 Optimierungstipps für den Content in Online Shops

5 Optimierungstipps für den Content in Online Shops

Die Betreiber eines Shops sind stets um ein vielfältiges Angebot und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bemüht – und auch darum, genügend Besucher (vorzugsweise über Google) in ihren Shop zu führen. Doch nur allzu oft wird ein großes Mittel zur Optimierung und Steigerung der Auffindbarkeit von Online Shops vergessen – der Content, speziell die einzelnen Kategorie- und Produktbeschreibungen. Häufig werden hier nur die Informationen des Herstellers kopiert oder in aller Kürze die wichtigsten Informationen stichpunktartig aufgelistet. Das ganze Gegenteil davon sind lange Texte, die sofort „SEO!“ schreien. Doch was ist ein gutes Mittelmaß? Was überzeugt Nutzer, Kunden eines Online Shops zu werden? Und welche Texte finden auch bei Google Anklang und können zugleich das Ranking begünstigen?

1. Vorsicht mit „fertigen“ Produktbeschreibungen vom Händler

So praktisch sie auch sind, sollten Produktbeschreibungen vom Händler nicht eins zu eins übernommen werden. Google schätzt auch in Online Shops einzigartigen Inhalt. Das bedeutet, dass Produkttexte vom Händler, soweit möglich, umgeschrieben oder angepasst werden sollten. Noch besser ist es natürlich, die Texte direkt selbst zu verfassen. So geht man auf Nummer sicher, sich nicht mit anderen Online Shops zu doppeln (Stichwort: Duplicate Content).

2. Texte eines Online Shops sind primär zum Lesen da

Beim Schreiben von Produkttexten oder Kategorietexten sollte man das Ranking auf Google für einen Moment außen vor lassen und allein für die Kunden schreiben. Was könnte diese am Produkt oder der Dienstleistung interessieren? Welche wichtigen Informationen müssen gegeben werden? Das bedeutet, dass den Nutzer nicht eine Flut an Keywords erschlagen sollte. Die Texte sollen vielmehr Emotionen wecken, von der Qualität der Produkte erzählen, dabei ehrlich sein und schlicht und ergreifend zum Kauf anregen.

3. SEO-Optimierung in Maßen

Keywords sind nach wie vor das wichtigste Mittel zur Optimierung von Produktbeschreibungen. Nach einer eingehenden Keyword-Recherche und dem Ermitteln der Keywords mit dem höchsten Suchvolumen gilt es, neben diesen auch mit Variationen, Synonymen, oder ähnlichen Suchbegriffen zu arbeiten. Das erhöht sowohl die Lesbarkeit als auch die Auffindbarkeit des Textes. Tipps zur Suchmaschinenoptimierung von Texten gibt es viele.

4. Zusatzbegriffe in die Texte einbinden

In Online Shops geht es vor allem um das Kaufen, das Bestellen, das Buchen etc. So ist es wichtig, beim Texten auch an diese Kombinationen zu denken. Denn genau das ist es, was Nutzer auf Google suchen und was die Zielseite entsprechend wiederspiegeln sollte. Google AdWords hat dafür interessante Bezeichnungen gefunden. So wird hier die Zielseitenerfahrung als überdurchschnittlich oder unterdurchschnittlich eingestuft.

5. Richtig viel guter Inhalt kann ausgelagert werden

produktbeschreibung_tapir_store_screenshotManchmal gibt es Produkte und Dienstleistungen, die einfach einen größeren Erklärungsbedarf haben oder es nötig ist, dem Kunden Praxiserfahrungen oder einfach ein gutes Gefühl mit auf den Weg zu geben. Nehmen wir zum Beispiel ein Zelt, das einen hohen Anschaffungspreis hat, ganz gewissen Witterungsbedingungen standhalten und gewisse Funktionen haben sollte. Um all diese Informationen zu übermitteln und den Wissensdurst des Kunden zu stillen, ist z.B. ein Blog (oder Videoblog) sehr gut geeignet. Der Tapir Store in Leipzig macht es vor. Im eigenen Testlabor sind die tapire mit Zelten auf Tour und berichten von ihren Erfahrungen. Eine sehr gelungene Art, die eigenen Produktbeschreibungen zu erweitern.

testlabor_tapir_screenshotDies sind natürlich nur 5 von vielen, vielen Tipps, die für die Optimierung von Produktbeschreibungen und Kategorietexten hilfreich sein können. Die textliche Optimierung eines Shops ist natürlich auch eine Frage der Anzahl der Produkte, die beschrieben werden wollen und dem Aufwand, dem man der Optimierung beimessen kann.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
Welche Möglichkeiten habe ich als #Unternehmen, auf #Snapchat zu werben und eine junge Zielgruppe zu erreichen?🤔In… https://t.co/ZG5yh9dnoo
Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt
#Facebook vs. #Apple geht in die nächste Runde. Ring frei. 😃 #socialmedia https://t.co/Hs3QG5lfxX