Online Marketing

Detaillierte Twitter-Analyse mit Twitter Analytik

Detaillierte Twitter-Analyse mit Twitter Analytik

Twitter Analytik, das hauseigene Analyse-Tool von Twitter macht es möglich, den Erfolg der eigenen Tweets zu messen und zugleich die eigenen Follower besser kennen zu lernen. Um das individuelle Dashboard einsehen zu können, gilt es, sich bei Twitter Analytik mit dem eigenen Twitter-Account anzumelden. Praktischerweise lassen sich über den Analytik-Zugang auch Werbekampagnen auf Twitter verwalten.

twitter_analytics

Tweet-Aktivitäten analysieren

Für den Zeitraum der letzten 28 Tage erhält man in Twitter Analytik einen Einblick in die Statistiken jedes einzelnen Tweets, der über den verknüpften Account veröffentlicht wurde. Dies sind nackte Zahlen, wie:

  • Impressionen
  • Interaktionen (Klicks, Retweets etc.)
  • Interaktionsrate

Unterstützt werden die Angaben durch anschauliche Grafiken, die den Verlauf deutlicher machen und zugleich Auskunft über Erfolge oder Misserfolge geben. Dabei wird „Heute“ immer mit den Ergebnissen der letzten 28 Tage verglichen – und zwar für folgende Kennzahlen:

  • Interaktionsrate
  • Link-Klicks
  • Retweets
  • Favoriten
  • Antworten

twitter_analytics_tweetaktivitaeten

Unter dem Tab „Tweets und Antworten“ ist in Twitter Analytik vermutlich eine Übersicht der beantworteten Tweets geplant, was natürlich super für den Überblick über Dialoge via Twitter wäre. Aktuell funktioniert diese Übersicht aber leider noch nicht. Die Neuheit des Tools lässt gewisse Startschwierigkeiten und eine Nachbesserung vermuten. Ein weiterer Tab „Gesponsert“ liefert eine Übersicht über hervorgehobene Tweets – ebenfalls in Hinblick auf Impressionen, Interaktionen und die Interaktionsrate.

twitter_analytics_graphikenTweetdetails abrufen

Ein Klick auf einen Tweet der Übersicht schickt einen zu den Twitterdetails. Neben der graphischen Darstellung der Impressionen der letzten 24 Stunden sind dort alle Interaktionen, die im Zusammenhang mit dem Beitrag erfolgt sind, aufgelistet und die jeweilige Menge der Interaktion angegeben.

Analyse der Twitter Follower

Unter diesem Menüpunkt lässt Twitter Analytik einen die eigenen Follower etwas besser kennenlernen. Neben einem Graphen zum Follower-Wachstum und der Angabe der Follower-Anzahl werden die Twitter Follower prozentual nach ihren Interessen (einzigartigste Interessen, Top-Interessen), ihrem Standort (Top-Länder, Top-Städte), ihrem Geschlecht und anderen Profilen, denen sie auch folgen, geordnet. Dies hilft zu erkennen, ob man prinzipiell die Zielgruppe erreicht, die man erreichen möchte bzw. die eigenen Tweets besser an die Zielgruppe und ihre Interessen auszurichten.

Alles in allem gibt Twitter einem hier ein tolles Analyse-Tool an die Hand, das einfach Auskunft über die wichtigsten Kennzahlen gibt. Das Tool ist sehr übersichtlich und wird sicher im Laufe der Zeit noch erweitert werden. Ein weiteres einfach über Analytik zu bearbeitendes Thema ist Twitter Cards – die Möglichkeit Tweets prominenter auf Twitter darzustellen. Das würde jedoch den Rahmen des Artikels sprengen und wird sicher noch einmal ausführlich bei uns im Blog behandelt werden. 🙂

 

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
💡Google und die Digitalsteuer - Wie ihr die Suchanfragen aus den betroffenen Ländern findet und was zu tun ist, erf… https://t.co/5IncLHo9H6
Ein neues Feature bei #Whatsapp: Ab jetzt ist die Personalisierung einzelner Chats mit verschiedenen #Wallpapern mö… https://t.co/Q02KSWKNww
💡Google und die Digitalsteuer - Wie ihr die Suchanfragen aus den betroffenen Ländern findet und was zu tun ist, erf… https://t.co/lf8JGAuPoo
Knapp verpasst, aber nicht vergessen. Wenn auch dieses Jahr anders als sonst: Frohen Beginn der Karnevalszeit ihr J… https://t.co/1Minkw3uYT
Diesmal scheint es für Kaufland besser zu laufen mit der Werbung. 😃 #regal https://t.co/u6Jaok1CQM
Könnten #Podcasts bei @SpotifyDE zukünftig kostenpflichtig werden? https://t.co/3mSICnrQtk
💡Der eigenen #Instagram Story ein bisschen frischen Wind verleihen? Kein Problem mit den vier kostenlosen Apps, die… https://t.co/4fUnXUu0e1
💡Der eigenen #Instagram Story ein bisschen frischen Wind verleihen? Kein Problem mit den vier kostenlosen Apps, die… https://t.co/JpSgTVp27r
#WhatsApp Pay nimmt so langsam Fahrt auf. #bargeldlos https://t.co/rxzhP9j7Rx
Neue Erweiterung der Feeds wird getestet. Spannend, ob der dritte Feed dann auch tatsächlich für alle ausgerollt wi… https://t.co/FRRLffd1s1
💡Ein kleines How to zum Thema Cross-Posting im #Facebook Creator Studio gefällig? Dann werdet ihr auf unserem Blog… https://t.co/EejTOkbb2J
Spannend! Anscheinend sind neue Möglichkeiten zur Reaktion auf #InstagramStories in Arbeit. #socialmedia https://t.co/gM8BuTjJJl
Entdeckt bei @einfachDan: ein knackiges #howto zum Thema #Pinterest Story Pins. #socialmedia https://t.co/eHnYykgSir
Zukünftig noch mehr Musikauswahl bei #TikTok. #socialmedia https://t.co/qdRGr8CTIy
Spannendes Feature im Kampf gegen Fake News. #waybackmachine #factchecking https://t.co/G4Tr5hWcQ7
💡Weiter geht’s in unserer Vorstellungsrunde der neuen „jungen wilden“ Kanäle. Wir haben die Kurzvideo-App #Trillerhttps://t.co/l8dzr24RdC
💡Weiter geht’s in unserer Vorstellungsrunde der neuen „jungen wilden“ Kanäle. Wir haben die Kurzvideo-App #Trillerhttps://t.co/1ymDOejnXr
Komm auf die dunkle Seite: #DarkMode nun auch in der #Facebook App verfügbar. https://t.co/IrXu9VGd6S
Neu im #klickkomplizen Blog: Sandy stellt heute ein paar Möglichkeiten vor, die Budgetverteilung eurer #googleads K… https://t.co/PE3USY7q0E