Facebook

Verborgene Beiträge von Fans auf der Facebook Fanseite

Verborgene Beiträge von Fans auf der Facebook Fanseite

Als Administrator einer Facebook Fanseite wird man im Administrationsbereich stets darüber informiert, wenn ein Fan einen Beitrag auf die eigene Chronik gepostet hat – sei es ein Link, ein Foto oder ein Wortbeitrag. Dies lautet dann wie folgt: „Person XY hat einen Link an (Fanseite)s Chronik geteilt“ oder „Person XY hat etwas an (Fanseite)s Chronik gepostet“.

Klickt man dann auf diese Benachrichtigung gelangt man direkt zum entsprechenden Beitrag. Ist dies allerdings nicht der Fall, das heißt der Beitrag ist nirgendwo auffindbar, liegt es daran, dass er von Facebook als Spam deklariert wurde.

Früher war alles besser

Als es das alte Design der Facebook Fanseiten noch gab, war der Link zu den verborgenen Beiträge der Nutzer direkt an der linken Seite unter dem Profilbild und dort unter dem Reiter „Pinnwand“ sichtbar. Mit einem Klick konnte man sie an jener Stelle aktivieren, das heißt offiziell für die Pinnwand zulassen, oder eben auch löschen.

Heute werden verborgene Beiträge als Spam deklariert

Bei der neuen Facebook Fanseite, der Chronik oder auch Timeline, erhält man zwar die Benachrichtigung über einen neuen Beitrag eines Fans – führt der Klick darauf aber nicht direkt zum Beitrag selbst, sondern ganz allgemein zur Chronik, kann man davon ausgehen, dass der Beitrag als Spam deklariert wurde und aktuell nicht auf der Fanseite sichtbar ist.

Wie kann ich Beiträge freischalten, die als Spam deklariert wurden?

Um solch verborgene Beiträge freizuschalten, führt der Weg über das Aktivitätenprotokoll der Fanseite. Dieses findet man unter dem oberen Menü-Punkt „Seite bearbeiten“.

Ganz rechts befindet sich ein Button „Alle“. Dort öffnet sich beim Klick ein Drop-Down-Menü, das auch den Punkt „Spam“ zur Auswahl präsentiert. Unter diesem sind dann alle Beiträge gelistet, die nicht für die Fanseite zugelassen wurden (durch eine kleine Sperrscheibe deutlich gemacht) und erst manuell freigeschaltet werden müssen.

Ein Klick auf die Sperrscheibe bietet dann die beiden Optionen „Beitrag löschen“ oder „Spammarkierung aufheben“. Hier kann man ganz individuell für jeden Beitrag entscheiden, ob man ihn für die eigene Fanseite sichtbar machen oder ihm keine weitere Beachtung schenken möchte.

Zu beachten ist auf jeden Fall, dass häufig auch ganz normale Beiträge von Fans als Spam gekennzeichnet werden, welche gleichzeitig sehr hilfreich für die eigene Seite sein können. Hat man zum Beispiel ein Gewinnspiel ausgerufen, bei dem Fans etwas an die Chronik posten sollen (auch wenn das nach den Gewinnspiel-Richtlinien natürlich nicht erlaubt ist 🙂 ), lohnt sich ein regelmäßiger Blick in die Spam-Beiträge. So geht einem am Ende nichts durch die Lappen!

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
Knackige Tipps zur perfekten #Landingpage gefällig? In unserem neuen Factsheet werdet ihr garantiert fündig.😎… https://t.co/DGqMAfhC6o
Knackige Tipps zur perfekten #Landingpage gefällig? In unserem neuen Factsheet werdet ihr garantiert fündig.😎… https://t.co/mERkPjH5Is
Knackige Tipps zur perfekten #Landingpage gefällig? In unserem neuen Factsheet werdet ihr garantiert fündig.😎… https://t.co/n2pMu1xnWr
💡Dass #LinkedIn zum großen Microsoft-Kosmos gehört ist allseits bekannt. Dass man aber im Rahmen von Microsoft Ads-… https://t.co/4bMhzcIb4w
💡Dass #LinkedIn zum großen Microsoft-Kosmos gehört ist allseits bekannt. Dass man aber im Rahmen von Microsoft Ads-… https://t.co/IF6v0tuhlj
Knackige Tipps zur perfekten #Landingpage gefällig? In unserem neuen Factsheet werdet ihr garantiert fündig.😎… https://t.co/mwzWyvm9RL
Zum Thema Landingpage gibt's heute übrigens auch was Feines in unserem Newsletter. 😎Hier noch schnell anmelden:… https://t.co/Pnv1bNHdLu
Zum Thema Landingpage gibt's heute übrigens auch was Feines in unserem Newsletter. 😎Hier noch schnell anmelden:… https://t.co/N17QOUOvh7
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/9Vjc37QbQf
Totgeglaubte leben länger: #Snapchat bläst zum Angriff mit neuen Features. #onlinemarketing https://t.co/bO3E1poJEH
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/s0dCN85xY0
Heute aus der Kategorie "Was wäre wenn": #Instagram im Jahr 2000. 😃 #socialmedia https://t.co/uJIFh8phjE
Neu bei @googlewatchblog entdeckt: #Google meets Shazam. 🤔 https://t.co/C4HaqCVXp8
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/vqOaPbh1Io
💡Kennt ihr schon unseren heißgeliebten Michael? Nein, dann wird es höchste Zeit ihn auf unserem Blog kennenzulernen… https://t.co/uWvjwrPLb0
Neu entdeckt: #Facebook testet verschiedene Zeiträume für Storys aus. Mal sehen, was da noch auf uns zukommt. 🤓… https://t.co/c5kRJTKCqa
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/IiTmOliyPj
Gesehen bei @xovitool: Umgang mit Keyword-Kannibalisierung leicht gemacht. Definitiv einen genaueren Blick wert.… https://t.co/jP3GIGwnrC
💡Coole Filter mit #SparkAR erstellen? Für unsere Katharina ein Klacks. 😎 Mehr dazu auf unserem Blog. 👇… https://t.co/HxKlvL1xZ8