5 Tipps zur beruflichen Social Media Nutzung

5 Tipps zur beruflichen Social Media Nutzung

Social Media Marketing, Sicherheit im Internet und Leitfäden für Angestellte sind in aller Munde. Und auch wir bemerken immer wieder, wie wichtig der direkte Draht zum Kunden, Kollegen und Brancheninsidern,  sei es in sozialen Netzwerken wir Xing, Facebook und Co. oder via Twitter, ist. Neben vielen positiven Effekten des Social Media Marketing gibt es nämlich auch schwerwiegende Fehler, die begangen werden können. Und das bedeutet nicht nur, dass auf einmal 50% der Arbeitszeit einiger Angestellter für Facebook und Twitter verwendet werden. Auch falsche Reaktionen auf heikle Themen bzw. Kritik im Internet schadet oft dem Unternehmen und Markennamen. Die Bloggerwelt weiß es schon lange: Klare Regeln müssen her. Was Sie in Ihrem Unternehmen unbedingt beachten sollten haben wir in einigen Tipps zusammen gefasst.

5 Tipps zu Nutzung von Sozialen Netzwerken in Firmen

Verantwortung: Bestimmen Sie einen Ansprechpartner/Hauptverantwortlichen für Ihre Social Media Aktivitäten. Dieser sollte alle Aktivitäten in Ihrem Unternehmen planen, Aufgaben verteilen und Ergebnisse kontrollieren. Auch die Arbeitszeit, die in Social Media gesteckt wird sollte überprüft werden.

Offenheit: Legen Sie ein klares Erscheinungsbild Ihres Unternehmens nach außen fest und kommunizieren Sie dieses offen. Legen Sie Regeln fest was kommuniziert werden darf und was nicht und wie mit Problemen umgegangen werden soll. Dabei sollte bei jedem Kommentar, Post, Tweet etc. erkennbar sein, für welches Unternehmen Sie arbeiten.

Mehrwert: Dieses Thema haben wir bereits angesprochen. Schaffen Sie einen Mehrwert für Ihre Kunden. Veröffentlichen Sie informatives, aktuelles oder auch mal witzige Meldungen.

Respekt: Auch wenn Kunden einmal meckern und sich zum Teil auch sehr unhöflich in Foren oder Communities über Ihr Unternehmen äußern. Bleiben Sie freundlich. Suchen Sie nach gemeinsamen Lösungen und bieten Sie aktive Mithilfe bei Problemen an. So können Sie die Wogen schnell, und meist zu Ihrem Vorteil, glätten.

Recht: Ihre Mitarbeiter sollten die Urheber- und Datenschutzrechte kennen und in diesen geschult werden. Kopierte Texte müssen kenntlich gemacht werden und die Privatsphäre des Einzelnen gilt es zu schützen.

Wichtig ist, solche Regeln immer schriftlich für alle Mitarbeiter festzulegen – so können Sie davon ausgehen, dass diese Regeln auch für den privaten Gebrauch von sozialen Netzwerken ihrer Mitarbeiter gelten (zumindest was Ihr Unternehmen betrifft).

Mehr Tipps zur Social Media Nutzung im Unternehmen >>

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Jetzt neu bei #FB: Du kannst deine Beiträge in einem A/B-Test gegeneinander laufen lassen, um den besten Performer… https://t.co/Q5H6pytMkC
#InstagramStories lassen sich jetzt endlich auch als #Entwurf abspeichern!🙌Wie das Ganze funktioniert könnt ihr im… https://t.co/ASm0A1xY6l
Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj