Web 2.0 Marketing

5 Tipps zur beruflichen Social Media Nutzung

5 Tipps zur beruflichen Social Media Nutzung

Social Media Marketing, Sicherheit im Internet und Leitfäden für Angestellte sind in aller Munde. Und auch wir bemerken immer wieder, wie wichtig der direkte Draht zum Kunden, Kollegen und Brancheninsidern,  sei es in sozialen Netzwerken wir Xing, Facebook und Co. oder via Twitter, ist. Neben vielen positiven Effekten des Social Media Marketing gibt es nämlich auch schwerwiegende Fehler, die begangen werden können. Und das bedeutet nicht nur, dass auf einmal 50% der Arbeitszeit einiger Angestellter für Facebook und Twitter verwendet werden. Auch falsche Reaktionen auf heikle Themen bzw. Kritik im Internet schadet oft dem Unternehmen und Markennamen. Die Bloggerwelt weiß es schon lange: Klare Regeln müssen her. Was Sie in Ihrem Unternehmen unbedingt beachten sollten haben wir in einigen Tipps zusammen gefasst.

5 Tipps zu Nutzung von Sozialen Netzwerken in Firmen

Verantwortung: Bestimmen Sie einen Ansprechpartner/Hauptverantwortlichen für Ihre Social Media Aktivitäten. Dieser sollte alle Aktivitäten in Ihrem Unternehmen planen, Aufgaben verteilen und Ergebnisse kontrollieren. Auch die Arbeitszeit, die in Social Media gesteckt wird sollte überprüft werden.

Offenheit: Legen Sie ein klares Erscheinungsbild Ihres Unternehmens nach außen fest und kommunizieren Sie dieses offen. Legen Sie Regeln fest was kommuniziert werden darf und was nicht und wie mit Problemen umgegangen werden soll. Dabei sollte bei jedem Kommentar, Post, Tweet etc. erkennbar sein, für welches Unternehmen Sie arbeiten.

Mehrwert: Dieses Thema haben wir bereits angesprochen. Schaffen Sie einen Mehrwert für Ihre Kunden. Veröffentlichen Sie informatives, aktuelles oder auch mal witzige Meldungen.

Respekt: Auch wenn Kunden einmal meckern und sich zum Teil auch sehr unhöflich in Foren oder Communities über Ihr Unternehmen äußern. Bleiben Sie freundlich. Suchen Sie nach gemeinsamen Lösungen und bieten Sie aktive Mithilfe bei Problemen an. So können Sie die Wogen schnell, und meist zu Ihrem Vorteil, glätten.

Recht: Ihre Mitarbeiter sollten die Urheber- und Datenschutzrechte kennen und in diesen geschult werden. Kopierte Texte müssen kenntlich gemacht werden und die Privatsphäre des Einzelnen gilt es zu schützen.

Wichtig ist, solche Regeln immer schriftlich für alle Mitarbeiter festzulegen – so können Sie davon ausgehen, dass diese Regeln auch für den privaten Gebrauch von sozialen Netzwerken ihrer Mitarbeiter gelten (zumindest was Ihr Unternehmen betrifft).

Mehr Tipps zur Social Media Nutzung im Unternehmen >>

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreiben Sandy und Tina von den Klickkomplizen. Tipps und Tricks zum Thema Online Marketing, Webdesign, Grafikdesign, Google Ads und Social Media gibt es im Blog der Klickkomplizen. Wir sammeln Interessantes aus der Welt des World Wide Web und teilen es mit. Über Kommentare freuen wir uns!
NEU im #Klickkomplizen Blog: habt ihr schon von der @YouTube #bumpermachine gehört? Ein Segen für alle Ads-Treiben… https://t.co/vyYJ9zBBhE
NEU im #Klickkomplizen Blog: Niklas hat einen Beitrag für's grafische Auge geschrieben, es geht um abstrakte Geome… https://t.co/pX8LNeEHEX
NEU im #Klickkomplizen Blog: Zum Feierabend könnt ihr mit Lola Urlaubsstimmung aufkommen lassen - in Marokko.… https://t.co/ZrEgHy1IQ3
Testaufbau geglückt...... heute wurde der neugestaltet Abellio-Stand geliefert und gleich mal aufgebaut. Das erste… https://t.co/42mTX6nKtC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Instagram Beiträge planen und verwalten via Creator Studio ist jetzt möglich: wir habe… https://t.co/DXI4kfGob7
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy erklärt hier, wie ihr nach dem Einbau des Codes auf einer Website euer Conversio… https://t.co/3izQQBeRmH
NEU im #Klickkomplizen Blog: simpel, aber wir erklären und brauchen es so oft: wie gewährt man einer Agentur den Zu… https://t.co/nAcfgSKpAu
NEU im #Klickkomplizen Blog: Sabrina war gleich doppelt produktiv diese Woche und hat in dem neuesten Artikel ein… https://t.co/lSMZNtSify
NEU im #Klickkomplizen Blog: Sabrina erklärt euch, wie sie ihre smarten Shopping-Kampagnen bei Google Ads optimier… https://t.co/GLdceVH8PF
Kann man sich mal angucken - Youtube Bumper Ads (6-Sekünder) im Google Ranking: https://t.co/9q3wmjuanb via @wuv
NEU im #Klickkomplizen Blog: 🇫🇮 Sandy war auf einem Städtetrip in Helsinki und berichtet von ihrer Reise! Hier entl… https://t.co/PmZQmADNpq
Auch wir gehören schon lange zur Upstalsboom Familie <3 https://t.co/aWASBiK7L4
NEU im #Klickkomplizen Blog: 👉📸 Tomke hat euch kurz notiert, wie man Instagram Beiträge speichert und was es dem Un… https://t.co/AkJ2KWwfTs
RT @sejournal: How to Overcome the 3 Biggest Blogging Challenges via @jamarketer: https://t.co/83ltha680lhttps://t.co/57xpBbCuyz
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien hat sich mit dem Begriff #newwork befasst und ihre Gedanken zusammen geschrieb… https://t.co/PZ8RFsaBFr
NEU im #Klickkomplizen Blog: unsere #Grafikerin Katja gibt euch mal wieder wertvolle Tipps. Diesmal: geht es um Far… https://t.co/MEt5TjTO8e
NEU im #Klickkomplizen Blog: ✌😎✌ Anastasia stellt euch 4 coole Apps vor, mit denen ihr eure #instagram #stories noc… https://t.co/IAroCAAVuC