Logodesign: Gesetz der Geschlossenheit

Logodesign: Gesetz der Geschlossenheit

Dinge oder Elemente, die mit einem Umriss oder durch andere Elemente umrandet sind, werden von unserer Wahrnehmung automatisch gruppiert. Im Gegensatz dazu werden Dinge, die durch Linien getrennt sind, als nicht zusammengehörig empfunden. Dabei ist das “Gesetz der Geschlossenheit” besonders stark bei den uns bekannten Mustern (Kreise, Quadrate usw…) ausgeprägt.

Das Gesetz der Geschlossenheit, ist wie auch die anderen Gesetze (Gesetz der Ähnlichkeit, Gesetz der Nähe), wichtig um Informationen zu gruppieren und zu ordnen. Um die Orientierung des Betrachters zu erleichtern findet dieses Gesetz oft Anwendung im Web & Logodesign. Durch dieses Gesetz ist es möglich eine Zusammengehörigkeit zu unterstreichen oder Informationen zu separieren. Das Gesetz der Geschlossenheit ist in der Praxis besonders hilfreich, wenn viele Informationen, wie bei Inhaltsverzeichnissen, übersichtlich dargestellt werden sollen.

Dazu ist es wichtig zu wissen, dass eine vollständige Geschlossenheit nicht erforderlich ist, damit das Gesetz wirkt. Es genügt bereits, wenn eine geschlossene Figur angedeutet wird. Diese Taktik bietet sich zum Beispiel an um komplexe Designs oder Animation auf nur einzelne Zwischenbilder zu reduzieren. Da unser Auge und unser Gehirn sehr schnell sind, kann in diesem Fall eine unvollständige Form blitzschnell als eine Ganze erkannt werden.

Auch in diesem Beispiel erkennt das Auge automatisch einen geschlossenen Rahmen, obwohl nur eine Linie vorhanden ist. Dadurch werden die nicht zusammengehörigen Informationen voneinander getrennt und die Detailinformationen automatisch der Headline zugeordnet.



The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Wie bekommt man den begehrten blauen Haken auf #Instagram zur #Verifizierung? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anl… https://t.co/TV9VyfgPeE
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌