Webdesign

Professionelles Webdesign oder fertiges Webseiten Template?

Professionelles Webdesign oder fertiges Webseiten Template?

Sie planen einen neuen Internet Auftritt und sind sich unsicher, ob Sie die Leistung einer professionellen Webdesign-Agentur in Anspruch nehmen wollen, oder das Design Ihrer Webseite lieber selber planen und ausführen? Vor dieser Frage stehen viele Menschen, egal ob Sie einen Online Shop, oder eine Firmenwebseite erstellen wollen. Die häufigsten Fragen von Kunden sind auch uns bekannt, wie z.B. inwieweit reichen meine Ressourcen für einen professionellen Internetauftritt, was kann ich alles selbst machen usw. Unzählige Seiten im Internet versprechen kostengünstige, komplette Webseiten Templates, welche nur noch an Ihr Corporate Design angepasst werden müssen. Auch die Klickkomplizen bieten ein „Webdesign Basic Paket“ für kleine Marketing Budgets an. Wir möchten für diejenigen, die sich gerade diesem Problem widmen einige Vor- und Nachteile aufzeigen. Wann sollte man sich ein individuelles Webdesign professionell erstellen lassen und wann genügt es, ein fertiges Template zu kaufen?

Vorteile eines Webseiten Templates:

– Der Kostenfaktor – natürlich ist ein fertiges Webseiten Template günstiger, als eine komplett neu programmierte und designte Homepage. Entwicklungskosten entfallen und das Geld kann in die Bekanntmachung der Webseite investiert werden.
– Der Zeitfaktor – ein fertiges Template an Ihr Corporate Design anzupassen, geht natürlich viel schneller als eine neue Webseite zu programmieren.
– Kosten-Nutzen-Faktor der Webseite: Benötigen Sie, z.B. für Ihren kleinen Handwerksbetrieb, eigentlich nur eine Web-Visitenkarte, bzw. eine Webseite ohne Unterseiten, genügt oft ein einfaches Template zu geringen Kosten um sich im Internet zu präsentieren.

Nachteile eins Webseiten Templates:

– Fehlende Individualität. Möglicherweise benutzen auch andere Firmen Ihr Webseiten Template.
– Fehlende Anpassungsmöglichkeiten. Eine einfache Webseite bietet natürlich auf lange Sicht weniger Anpassungs- und Erweiterungsmöglichkeiten.

Vorteile eine Webseite programmieren zu lassen:

– Individualität: Die Webseite wird gänzlich nach Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Vorstellungen designt und programmiert und ist individuell Anpassbar und Erweiterbar.
– Neuste Programmiertechniken können angewandt werden, egal ob Online Shop oder CMS.
– Zeitfaktor: Sie investieren keinerlei eigene Arbeitszeit in die Webseite – nur in die Absprache mit Ihrem Dienstleister. Ihre Zeit können Sie ganz Ihren Kunden und Ihrem Kerngeschäft widmen.

Nachteile eine Webseite programmieren zu lassen:

– Wünsche, Ziele und Vorstellungen müssen dem Dienstleister genau definiert werden.
– Der Kostenfaktor: gute Programmierer und Designer kosten natürlich Geld.

Fazit: Für kleinere Firmen und Betriebe lohnt sich oft ein einfaches Webseiten Template. Dieses bietet zwar nicht die Individualität einer extern programmierten Webseite, hält jedoch den Kosten-Nutzen-Faktor im Gleichgewicht. Für größere Projekte/Firmen, Online-Shops oder Webseiten mit vielen Unterseiten lohnt es sich, ein individuelles Design und eine auf Ihre Vorstellungen hin programmierte Webseite erstellen zu lassen. Schließlich gehört ein guter Online Auftritt ebenso zum professionellen Marketing wie eine Visitenkarte!

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreiben Sandy und Tina von den Klickkomplizen. Tipps und Tricks zum Thema Online Marketing, Webdesign, Grafikdesign, Google Ads und Social Media gibt es im Blog der Klickkomplizen. Wir sammeln Interessantes aus der Welt des World Wide Web und teilen es mit. Über Kommentare freuen wir uns!
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy stellt euch ein neues Feature des #Facebook Werbeanzeigenmanagers vor, mit dem a… https://t.co/W9i0Sml9AX
Hey, Monday! Es gibt diese Tage, da fällt einem einfach kein witziger Aufhänger für einen Post oder eine Kontaktauf… https://t.co/RPtVAIJzeG
NEU im #Klickkomplizen Blog: wir begrüßen ein neues Gesicht im Team! Niklas ist als einziger Mann im Hause eine Ve… https://t.co/35U0IKtp3E
NEU im #Klickkomplizen Blog: Tomke erklärt uns mal wieder den heißesten Sch*** von #instagram. 👉 What's new: der Ch… https://t.co/p9zDE1FaF7
NEU im #Klickkomplizen Blog: Bist du auch schon ein Top Fan einer #facebook Seite geworden? Sabrina erklärt euch di… https://t.co/ebSYqdKrDW
RT @basicthinking "Ohne Prinzipien wie Eigenverantwortung, gegenseitiges Vertrauen oder Selbstorganisation wäre in… https://t.co/JeFih3aAY1
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien hat einen neuen Freund. Er heißt #novi und versorgt sie täglich mit den frische… https://t.co/m3KMiJoGEo
War euch das Wochenende zu kurz? Forscher solle die perfekte Menge an Freizeit berechnet haben ... lest selbst: (Sp… https://t.co/G4BbjG5T3Q
NEU im #Klickkomplizen Blog: Katja hat einen ausführlichen Beitrag geschrieben, der vor allem die interessieren wir… https://t.co/bJv4pHpTtM
NEU im #Klickkomplizen Blog: während wir schön bei unserem Umzug schwitzen, könnt ihr euch gern unseren Bericht zum… https://t.co/gTz45bINhE
NEU im #Klickkomplizen Blog: unsere liebe Julia hat darüber geschrieben, wie man umweltfreundlicher Drucken kann. A… https://t.co/BrrlPgaCUT
NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Ads Profi Peggy hat sich in diesem Beitrag den neuen #GoogleAds Leistungsplaner… https://t.co/vIU0dj1S5A
NEU im #Klickkomplizen Blog: Jetzt mal Butter bei de Fische, dachte sich Tina und nahm sich des leidlichen Themas… https://t.co/q8XDWaEBHZ
RT @martinfehrensen - der Aufstieg und Fall der sozialen Medien-Platformen: sehr coole animierte Grafik im Zeitraff… https://t.co/Lp5ZNSQanQ
NEU im #Klickkomplizen Blog: ich war letzte Woche drei Tage in der @GoogleDE #zukunftswerkstatt in Hamburg für das… https://t.co/LaqU8h8sdk
Seit 10 Jahren verdienen wir mit "dem Internet" Geld. Wie? Mit diesen Unternehmen im Hintergrund: Top Global Brands… https://t.co/4UEx38T2nl
NEU im #Klickkomplizen Blog: #Terminvereinbarungen via #facebook oder #instagram? Ist mittlerweile möglich und ein… https://t.co/zBOEmavk82

Pin It on Pinterest

Teilen