Webdesign

Vertical Webdesign: Trendsetter oder Schnellschuss?

Vertical Webdesign: Trendsetter oder Schnellschuss?

Fast jährlich lassen sich im Webdesign neue Trends ausmachen. Einige halten sich dauerhaft, andere verschwinden fast unbemerkt wieder von der Bildfläche. Ursachen und Gründe lassen sich hier meist schnell in der Vereinbarkeit von Desktop- und mobilen Ansichten finden. Sind neue Trends nicht mit den verschiedenen Endformaten kompatibel, haben sie keine Chance. Wie sieht es nun mit dem Trend “Vertical Webdesign” aus?

Gegen die Gewohnheit und für das Neue

Die meisten Webseiten sind vom Aufbau her mehr oder weniger ähnlich. Menü, Header, Slider, Content und Footer. Ein Aufbau, an den sich die Mehrheit der User bereits gewöhnt hat und der damit selbstverständlich ist. Macht es also Sinn, diese Gewohnheit zu brechen? Warum nicht? Gerade in Zeiten, in denen viele auf den horizontalen Aufbau schwören, lohnt es sich über den Tellerrand zu schauen und in Erfahrung zu bringen, ob ein anderes Design das eigene Unternehmen besser in Szene setzt.

Vertical Webdesign Responsiv

Ist Vertical Webdesign zukunftstauglich?

Ein klares Ja. Wie der horizontale Aufbau lässt sich auch der vertikale Webseitenaufbau optimal responsive umsetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Screens symmetrisch oder asymmetrisch splittet.

Vertical Webdesign wirkt reduziert, konzentriert und minimalistisch. Dabei lassen sich Inhalte optimal von einander trennen.

Slider können ebenso weiter verwendet werden wie große Bilder. Die Typografie kann mit genügend Weißraum gut wirken und man kann beide Webdesigns auch miteinander kombinieren. Kurz gesagt, kann man mit der vertikalen Teilung ebenso schöne Kompositionen aus Schrift und Bild finden, wie mit der horizontalen Variante.

Horizontal oder vertikal?

Pauschalisieren kann man es leider nicht. Beide Arten des Webseitenaufbaus haben Ihre Vor- und Nachteile. Dabei spielen die Inhalte der Webseite genauso eine Rolle, wie die Zielgruppe. Komplexe Inhalte lassen sich wahrscheinlich immer noch am besten mit der horizontalen Unterteilung darstellen. Landingpages, die auf große Bilder mit wenig Texten setzen, könnten sich an das neue Design ohne Bedenken trauen.

Auch eine Kombination aus beiden Layouts ist möglich. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass die einzelnen Seiten trotzdem noch wie eine Einheit und vom Aufbau her nicht zu unterschiedlich wirken.

Vertical Webdesign Vergleich

Fazit: Die vertikale Teilung des Bildschirms ist ein Trend, dem wir in dem Jahr 2018 sicherlich öfter begegnen werden. Einige große Unternehmen wie Oerlemans setzen bereits auf das “Vertical Split Screen” Design.

The following two tabs change content below.

Julia

Hallo, ich bin Julia und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit August 2015 im Bereich Web- und Printdesign. Mein Herz schlägt für Photoshop und InDesign und somit auch für Neuheiten und Trends in diesem Bereich.
#Youtube bringt Vertical Video Ads für #TrueView! 📽 Hochformatige Video Anzeigen: - Optimierte Werbeerfahrung fü… https://t.co/DjjIerIOeH
Neue #Facebook Werbelösungen für Weinachten u.a.! 🎅 - Neue Overlays für saisonale Events - Individuelle Rahmen und… https://t.co/fbTp96sTmi
NEU im #Klickkomplizen Blog: Feel Good Manager in Slowenien! 🐕 Türkisfarbene Flüsse, leuchtende Seen, atemberaube… https://t.co/VGxfkdjxFZ
Werbung auf Amazon - Zahlen für Sichtbarkeit?! 🛒 Warum man um Anzeigen fast nicht herum kommt: - Seitenaufrufe du… https://t.co/L5YGOwB1UE
#Instagram als Ferienjob? So geht's! 📸 - Jobs schon ab 1.000 Followern - Flexible Bezahlung pro Post - Geringe Str… https://t.co/uAbGdgemwJ
So messt ihr den ROI im Social-Media-Marketing! 💰 4 Schritte für Marketer: 1.) Messbare Ziele definieren 2.) Kon… https://t.co/tKtysnf9B5
Warum sind Alexa und Co weiblich? Die Forschung zeigt warum! 🙋‍♀️ Weibliche Computerstimmen: - angenehm & herzlich… https://t.co/GGbS4W2b9M
#Facebook verschärft Datenschutz-Regeln für Seiten! Verantwortung für Datenverarbeitung nicht nur bei FB. Anford… https://t.co/SV6eZmfR5f
NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Klickies-Tag 2018!🎉 Die Highlights: - Leckeres Frühstück ☕ - Rätseln im Escape… https://t.co/GzM1YUCdrO
Instagram sortiert Zuschauer Deiner Story! 🔃 - Eigene Interaktionen bestimmen Relevanz der Viewer - Rotation bei w… https://t.co/dvYUGL4wRK
#instagram plant eigene Shopping-App! 🛍 - Händlern folgen - Produkte durchstöbern - Direkt über die App kaufen V… https://t.co/UHpUzs544g
NEU im #Klickkomplizen Blog: Webseiten individuell gestalten mit ELEMENTOR! Der kostenlose Page Builder im KK Test… https://t.co/ALELJdHHEB
Amazon Advertising: E-Commerce-Werbung optimal einsetzen! 🛒 Vorteile von Werbung via Amazon: + Reichweite + Kun… https://t.co/IQco7FY7N9
Wissenschaftler beweisen: Mehr Nutzer-Kontrolle über Werbung = Mehr Klicks! 📊 - Relevante Inhalte dank Personalisi… https://t.co/8lJ1L4fFqA
NEU im #Klickkomplizen Blog: Was hat uns bewegt im August! 🎈 Online: - Responsive Search Ads - Erweiterte ETAs - F… https://t.co/pTkRFx1NkU
#SEO Check: Typische Onpage-Probleme bei Onlineshops! 🔍 Jetzt Problemzonen aufdecken: ❗ Schlechte interne Verlink… https://t.co/XtqGy038Dr
#WhatsApp - 16 Tipps und Tricks! 📋 - Blaue Häkchen und zuletzt online - Gruppen-Chats stumm schalten - Eine Nachri… https://t.co/wQBZZtk1gQ
Kaufverhalten 2018 - Das erwarten Kunden von Deinem Shop! 🛒 - Mobile-Shopping wächst rasant. - Personalisierung du… https://t.co/tHHKxFMX5V
#Instagram Insights: 5 Metriken zur Content-Optimierung! 📊 Jetzt Nutzer erreichen und Interesse wecken: #1 Engage… https://t.co/KAdaqW9WlJ
Die 6 größten Fehler im Video-Marketing! 📽🚫 - zu werblich - Produkt & Nutzen vernachlässigt - keine strategische A… https://t.co/uJ8aQK5bNW
Share This