Referenzen

Neue Referenz im Portfolio – Projektkatalog

Neue Referenz im Portfolio – Projektkatalog

Eine neue Referenz ergänzt unser Portfolio im Bereich Printdesign: die hochwertige Broschüre „Visualizing the Invisible“ wurde von uns konzipiert und gestaltet.

Bettina Adler ist Team Assistant beim CLIC (Center for Leading Innovation & Cooperation an der HHL Leipzig Graduate School of Management) und koordinierte das Projekt. Sie stand uns für ein kurzes Interview Rede und Antwort:


CLIC Broschüre Ansicht Titel

Hallo Frau Adler. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein kurzes Review nehmen. Beschreiben Sie unseren Lesern kurz, worum es beim Projekt ging?
Die Ergebnisse der Forschungsprojekte aus dem Förderprogramm „Leadership for Innovation: Visualizing the Invisible“ der Peter Pribilla-Stiftung sollten in Form einer Broschüre anschaulich und informativ präsentiert werden. In der Initiative arbeiteten 50 Research Fellows in interdisziplinären Teams an der Fragestellung, wie man das Unsichtbare, Intangible und häufig Unbewusste visualisiert, welches Spitzeninnovationen und ihre erfolgreiche Führung, insbesondere im Bereich der Dienstleistungen, Prozesse und Systeme, ausmacht.

 

Wie sind Sie auf die Klickkomplizen aufmerksam geworden? Was hat Sie beim Kennenlernen überzeugt?
Die Klickkomplizen kenne ich vor allem durch ihre vielseitige Präsenz in Social Media Kanälen und ich habe schon oft den Blog für Tipps und Tricks konsultiert 😉. Printaktivitäten kannte ich bis zum persönlichen Termin zwar noch nicht, aber die Online-Präsenz, Referenzen und Agenturräume fand ich ästhetisch ansprechend. Im Briefinggespräch – mit erstem Brainstorming – entstanden bereits tolle Ideen zur Umsetzung der Broschüre. So hat uns das Angebot der Klickkomplizen im Vergleich mit anderen Agenturen schlichtweg überzeugt.

 

Wie haben Sie die Zuarbeiten der – immerhin – 17 Einzelprojekte koordiniert?
Die Transferphase, also die Überführung der Projektergebnisse in einen Katalog bzw. Broschüre war durch die Berichte aus den Projekten sehr gut vorbereitet. So mussten die Ergebnisse nur in ein gut verständliches Format gebracht sowie optisch anschaulich umgesetzt werden.

CLIC Broschüre Innenansicht 1

Die englisch-sprachige Broschüre bildet die Projekte des Rahmenprojekts der Peter Pribilla-Stiftung aus den Jahren 2011 bis 2016 mit 50 beteiligten Research Fellows ab. Wie haben die Klickkomplizen die vielfältigen Themen gestalterisch umgesetzt?
Das Thema der Broschur dreht sich um Vernetzung, Bündelung, Stärkung und Sichtbarmachung nationaler und internationaler Forschungsaktivitäten im Bereich der Führung von Innovation. Dieses Motto galt es, in eine visuelle Form zu bringen. Wir entschieden uns gleich von Beginn an für ein quadratisches Sonderformat, um uns von den „klassischen“ DIN A4-Formaten abzuheben. Besonders die Titelgestaltung mit dem markanten Eyecatcher kam so gut zur Geltung.

Die Klickkomplizen hatten unsererseits keine gestalterischen Vorgaben und entwickelten daher im ersten Schritt ein Grundlayout, Farbschema, Typografie und Infografiken. Der reduzierte Stil der Infografiken in Verbindung mit dem Farbsystem zieht sich gestalterisch durch die komplette Broschur. Gestaltungselemente wie wiederkehrende Infoboxen, Piktogramme und Linien unterstreichen den wissenschaftlichen Charakter und lotsen den Leser durch die einzelnen Kapitel.

Ein haptisches Highlight ist der partielle Drucklack, der einzelne Elemente der Umschlaggestaltung hervorhebt.

 

Wie war die Resonanz, als die Broschüre veröffentlicht wurde?
Die Broschüre wurde bereits dem Beirat der Stiftung präsentiert und hat dort sehr positive Resonanz erhalten. Im nächsten Schritt wurde die Broschüre online auf der Stiftungswebsite als PDF-Download zur Verfügung gestellt. Broschur als PDF


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf viele weitere spannende Projekte.

CLIC Broschüre Innenansicht 2

The following two tabs change content below.

Katja

Hallo, ich bin Katja und unterstütze seit Mitte April 2016 das Team der Klickkomplizen im Bereich Grafikdesign. Ich freue mich auf einen kreativen Austausch.
NEU im #klickkomplizen Blog: ihr arbeitet auf #Facebook schon mit #Lookalikes? Dann solltet ihr es auch mal mit den… https://t.co/O3q46JdmeH
NEU im #klickkomplizen Blog: Claudia gibt euch in ihrem ersten Blogartikel einen super Überblick 🔎 zu #TikTok Ads: https://t.co/BZ4A2L9Tts
NEU im #klickkomplizen Blog: Bist du auch schon "Visual Storyteller" in einer deiner Facebook-Gruppen geworden? 🎖W… https://t.co/ORPMS1Ivzc
NEU im #klickkomplizen Blog: wir müssen immer mal #Facebook Werbekampagnen aus einem Werbekonto händisch in ein an… https://t.co/1xQgir1emR
NEU im #klickkomplizen Blog: Wir stellen vor: das @Spotify AdStudio. Werbung auf Spotify also, Sandy hat die wichti… https://t.co/vRs0Ds4XIP
NEU im #klickkomplizen Blog: Ihr schaltet responsive Anzeigen bei #GoogleAds? Dann erklärt euch Sabrina hier den ne… https://t.co/0Cogjbzi7s
NEU im #klickkomplizen Blog: have you met Katharina yet? 👋 Nö? Na dann, hier stellt sich unsere neue Grafikerin vor… https://t.co/cvmg4x3B2j
NEU im #klickkomplizen Blog: Wie Kreativität und Kultur trotz #Coronakrise eingesetzt werden? 💟 Über dieses Herzens… https://t.co/gKLFKQf0fw
NEU im #klickkomplizen Blog: Hi 👋! Unsere neue Kollegin Claudia hatte einen sehr ungewöhnlichen Start - im Home Off… https://t.co/SNtKhcStUZ
NEU im #klickkomplizen Blog: habt ihr euch auf #LinkedIn schon ein paar Badges verdient? Die Fähigkeitsbewertung… https://t.co/kWjinPe14P
NEU im #klickkomplizen Blog: seit gut 6 Wochen arbeiten die Klickis aufgrund von Corona nun schon im #homeoffice. K… https://t.co/kt6eRVlOES
NEU im #klickkomplizen Blog: Anastasia erklärt, wie man lokale Kampagnen in #GoogleAds erstellt, die dann auf bis z… https://t.co/ou3Fpijt4i
NEU im #klickkomplizen Blog: ein zweiter Artikel zum Thema #podcast wurde verfasst! 🎧 Diesmal beschäftigt sich Vivi… https://t.co/6GaNApRyC7
NEU im #klickkomplizen Blog: Platzierungen optimieren in #Facebook Ads - ist mittlerweile bei 16!!! möglichen Plat… https://t.co/DvyeJVkPtQ
NEU im #klickkomplizen Blog: Nachdem der #Relevanzfaktor auf Anzeigenebene im #Facebook #Werbeanzeigenmanager eing… https://t.co/dEOGUFIIF7
NEU im #klickkomplizen Blog: Neugierig welche Kund*innen wir so betreuen? Diese Referenz ist unlängst auf unserer W… https://t.co/8hmXOyVfxN
NEU im #klickkomplizen Blog: Sabrina hat die neue Übersicht zum wichtigen Thema Attribution 📊📈 in Google Ads entde… https://t.co/5OOkSvxsfw
NEU im #klickkomplizen Blog: Julia nimmt euch mit zu ihren Top5 der häufigsten Web-Design Fehlerquellen. 😬 Ist euch… https://t.co/rKP6S1oB9T
NEU im #klickkomplizen Blog: Page Like Ads bei #instagram - gibt's doch nicht, oder? 🙌 Tomke sagt so "jein" und ze… https://t.co/r7Py6erqMd