Google Snippets – Die Kunst der Seitenvorschau

Google Snippets – Die Kunst der Seitenvorschau

Die Snippet Optimierung zählt zum kleinen 1×1 der SEO Grundlagen und ist Bestandteil jener Maßnahmen, deren Erfolg man als Seitenbetreiber direkt beeinflussen kann. Sie dient in erster Linie der Verbesserung von Google Rankings und Klickraten. Als Snippet wird der kleine Textauszug bezeichnet, der in der Google Suche unterhalb der Ergebnis URL angezeigt wird. Dieser soll den Seiteninhalt und für den Nutzer relevante Fakten gut zusammengefasst anteasern. Der Snippet Text und der voranstehende Titel stellen den ersten Berührungspunkt mit den Kunden dar und sollten Interesse wecken, die wichtigsten Informationen enthalten und eine tiefere Interaktion mit der Seite anregen. Individuell optimierte Google Snippets sind nicht nur für die Nutzer von Bedeutung, sondern auch für das Ranking der Seite. Die Beschreibung selbst ist zwar kein direktes Rankingkriterium, wirkt sich aber durch Optimierung der Klickrate positiv auf das Google Ranking aus. Eine durchdachte und vor allem aussagekräftige Wortwahl ist hierfür essenziell.

 

Positivbeispiel

1

Negativbeispiel

2

Titel und Snippet sollten gleichsam prägnant und interessant formuliert werden. Ist der Text zu knapp, fehlen dem Nutzer möglicherweise wichtige Informationen und somit die Grundlage für einen weiterführenden Klick. Ist der Text zu umfangreich, wird er von drei Punkten (…) beschnitten, wodurch eventuell wichtige Informationen verloren gehen. Seit November 2017 ist die Anzahl möglicher Zeichen von 160 auf 320 erhöht wurden. Einfluss auf die Klickrate hat allerdings nicht die Länge des Snippets, sondern der Inhalt. Wenn ein kürzeres Snippet alle relevanten Informationen beinhaltet, besteht kein Bedarf einer nachträglichen Anpassung. Für die sprachliche Gestaltung der Snippets ist es von Vorteil, das Hauptkeyword, für welches die Seite ranken soll, an den Anfang zu stellen und inhaltliche Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale durch Sonderzeichen (★,♥,™,®,►,✔,✘) und Aufzählungen hervorzuheben. Am wichtigsten ist jedoch, dass das Snippet keine Versprechungen macht, die die Seite letztlich nicht halten kann.

 

Featured Snippets

Google strebt stetig danach, das Sucherlebnis für seine Nutzer zu optimieren. Ein Featured Snippet stellt eine solche Optimierung dar. Dieser privilegierte Ausschnitt wird noch vor dem ersten Suchergebnis auf „Position 0“ angezeigt und soll dem Nutzer mit minimalem Klickaufwand die Antwort auf seine Suchanfrage liefern. Inhalt des Featured Snippets ist ein von Google gewählter Ausschnitt der Webseite, welcher in Form eines Absatzes, einer Liste oder Tabelle in der sogenannten Answer Box angezeigt wird.

 

3

Featured Snippets können nicht erstellt, sondern müssen erobert werden. Alle themenrelevanten Seiten konkurrieren bewusst oder unbewusst um „Position 0“. Googles Auswahl richtet sich vor allem nach der Verwendung relevanter Keywords und Triggerwörter in Überschriften und Text. Als Trigger gelten im Allgemeinen W-Fragen und Worte wie „Definition“ und „Erklärung“. Im oben stehenden Beispiel befindet sich der hervorgehobene Blog auf Platz 6 der organischen Suchergebnisse und wird aufgrund der inhaltlichen Relevanz auf „Position 0“ gefeatured. „Was ist das Featured Snippet?“ stellt hierbei den Trigger innerhalb der Blogüberschrift dar, auf welchen hin Google die Antwort auf verwandte Fragen ausspielt.

 

Google wählt aus den besten 10 Suchergebnissen jenes aus, welches dem Algorithmus zufolge die Nutzerfrage am besten und vor allem direktesten beantwortet. Durch die prominente Platzierung vor allen anderen organischen Ergebnissen, steigt nicht nur die Sichtbarkeit für den Nutzer, sondern auch die empfundene Relevanz der Seite für die gesuchte Thematik. Eine solche Platzierung bedeuten im Idealfall einen enormen Traffic-Anstieg. Im schlimmsten Fall ist die Frage des Nutzers durch das Snippet bereits vollumfänglich beantwortet und somit ein Klick auf die Webseite überflüssig. Es ist daher empfehlenswert durch die Beantwortung der Frage Lust auf mehr zu machen und zusätzliche Inhalte und Funktionen der Seite anzupreisen. Besonders für Shops und Dienstleister bedeutet die Platzierung an „Position 0“ einen erstrebenswerten Anstieg der Klickrate.

 

 

The following two tabs change content below.

Steven

Ich bin der neuste Zugang bei den Klickkomplizen und stehe dem Team als Trainee in den Bereichen Social Media Marketing und Content Management zur Seite. Ich bin gespannt, welchen spannenden Themen wir bald gemeinsam auf den Grund gehen werden.

Neueste Artikel von Steven (alle ansehen)

Wie bekommt man den begehrten blauen Haken auf #Instagram zur #Verifizierung? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anl… https://t.co/TV9VyfgPeE
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌