Videokampagne mit Videoanzeigen in Google AdWords erstellen

Videokampagne mit Videoanzeigen in Google AdWords erstellen

Möchte man ein eigenes Video bewerben, dann stehen einem bei Google AdWords für die Schaltung von Videoanzeigen 2 grundlegende Optionen zur Verfügung – man bindet das Video auf Google-Partnerseiten ein, die das Format unterstützen oder man bewirbt das Video auf verschiedene Varianten direkt auf YouTube.

Videoanzeigen im Google Display-Netzwerk

Erstes gelingt über eine Kampagne, die für das Google Display-Netzwerk ausgerichtet ist. Hier lassen sich auch Videoanzeigen einfach hinzufügen. Entweder man verwendet den Link eines YouTube-Videos oder lädt ein Video hoch. Für Videoanzeigen auf Google Partnerseiten steht allein die Click-to-play-Option zur verfügen. Videos müssen dabei die Größe 300×250 oder 336×280 haben und können mit einem individuellen Start- und End-Image versehen werden.

Videoanzeigen auf YouTube

Erstellen der Videokampagne

Für das Schalten von Videoanzeigen auf YouTube ist das Erstellen einer Videokampagne im Google AdWords-Konto unerlässlich. Unter „Neue Kampagne“ findet sich der passende Button zu Online-Video. Nach der Erstellung lässt sich eine solche Kampagne im linken Menü im Konto unter „Alle Video-Kampagnen“ aufrufen.

 

Einstellungen für Videokampagnen

Wie auch bei Kampagnen für das Google Suchwerbe- oder Display-Netzwerk gibt es verschiedene grundlegende Einstellungsoptionen: Kampagnenname, Tagesbudget, Schaltungsmethode der Anzeigen, Standorte, Sprache, Geräte Werbezeitplan etc. Unter den Kampagneneinstellungen gilt es auch das Video auszuwählen, das für die Videoanzeigen auf YouTube verwendet werden sollen.

Neben den Einstellungen verfügt das Hauptmenü einer Videokampagne auch über Anzeigen, Videos und Ausrichtung.

Anzeigen einer Videokampagne

Hier finden sich einerseits alle bereits erstellten Anzeigen und es lassen sich neue Videoanzeigen hinzufügen.

Anzeigenformate: In-Stream, In-Display, In-Search

Um zwischen den Anzeigenformaten, die auf YouTube zur Verfügung stehen, auswählen zu können muss die Voreinstellung „Automatisch“ auf „Ich möchte selbst auswählen“ umgestellt werden. Schon offenbart sich eine Vorschau mit den entsprechenden Formaten. Hier besteht die Möglichkeit, das eigene Video vor einem anderen YouTube-Video erscheinen zu lassen oder dieses über der YouTube-Suche oder in den Ergebnislisten erscheinen zu lassen.

Noch dazu kann eine Textanzeige formuliert werden, die in verschiedenen Formaten parallel zum Video zu sehen ist. Auch der Thumbnail des Videos und ob der interessierte Nutzer auf dem YouTube-Kanal oder der Wiedergabeseite des Videos landen soll, sind wichtige Einstellungsmöglichkeiten. Hier lässt sich auch ein Banner hochladen, das InStream-Videoanzeigen begleiten kann.

Ausrichtung der Anzeigen

Unter dem entsprechenden Menüpunkt lassen sich verschiedene Ausrichtungsgruppen definieren. Hier kommen sowohl demografische Merkmale, Themen, Interessen Placements, Remarketing-Listen und Keywords zum Tragen und können beliebig miteinander kombiniert werden. Das zeigt, wie vielfältig die Ausrichtungsmöglichkeiten sind.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.
Jetzt neu bei #FB: Du kannst deine Beiträge in einem A/B-Test gegeneinander laufen lassen, um den besten Performer… https://t.co/Q5H6pytMkC
#InstagramStories lassen sich jetzt endlich auch als #Entwurf abspeichern!🙌Wie das Ganze funktioniert könnt ihr im… https://t.co/ASm0A1xY6l
Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj