Über uns

Recap zum OTMR Barcamp 2017

Recap zum OTMR Barcamp 2017

Auch in diesem Jahr hat uns die Leipziger Anwaltskanzlei Spirit Legal wieder zum alljährigen Barcamp Online Technologie & Marketing trifft Recht eingeladen. In diesem Jahr waren wir nicht nur mit einem eigenen Vortrag zum Thema „Social Media Livestreaming“ vertreten, sondern durften sogar einen Session-Raum unser Eigen nennen.

Los ging es 9 Uhr im schönen Leipziger Intercity Hotel mit einer Vorstellung aller Sessions und einer Keynote von  Leila Summer zum interessanten Thema „Digital Shaper mit einer Vorliebe für daten-getriebene Innovation“ und welche Digitalisierungsmöglichkeiten im HR Bereich möglich sind.

OTMR17 Begrüßung

Nach der ersten Stärkung in der Frühstückspause ging es für Tomke zur Session „Zahnarztpraxis der Zukunft“ von Dr. Rasmus Sperber, wobei er seine Vision von der Praxis der Zukunft vorstellte: Eine vollständig digitale Betreuung mit Ausnahme der tatsächlichen Behandlung, welche vom Zahnarzt unter Roboterassistenz durchgeführt wird.  Oliver Lubecki von iMedent erklärte im Anschluss, dass wir derzeit gar nicht so weit von einer derartigen Entwicklung entfernt seien. Währenddessen lauschte ich nebenan bei Stefan Kärner zum Thema „Google Tag Manager im Zusammenspiel mit Google Analytics“.

Im Anschluss berichtete Jan Lukas Stroyzyk über seine Arbeit als Investigativ-Journalist, insbesondere in Bezug auf die Panama Papers. Obwohl auch immer einige Recherchen im Sande verlaufen würden und die Berichte über den Inhalt von Datenlecks auf der Titelseite mit der Berichterstattung über Promi-Scheidungen konkurrieren müssten, hat er den Reiz und die Notwendigkeit des investigativen Journalismus auf sehr interessante und unterhaltsame Art und Weise dargestellt. Parallel hörte ich mir eine Session von Michael Hummel, Referatsleiter Recht der Verbraucherzentrale Sachsen zum Thema „Die Datenschutzklage im Verbraucherrecht“ an und erhielt dabei einen Einblick in aktuell laufende Gerichtsverfahren gegen die Sparkasse Leipzig und PrimaCom.

Nach der Mittagspause ging es gestärkt zur Session vom sehr unterhaltsamen Peter Wittkamp, Texter und Ideengeber für die BVG-Kampagne #weilwirdichlieben. Er berichtete uns, wie er und sein Team es geschafft haben, auf besonders eindrucksvolle und witzige Art, die BVG aus einem aufkommenden Shitstorm zu retten.  Tatsächlich habe ich bisher selten Sessions erlebt, die so unterhaltsam waren wie diese.

Im Anschluss an die sehr amüsante Session ging es für mich weiter zu einer etwas ernsteren Session von Thomas-Gabriel Rüdiger, Cyberkriminologe aus Berlin, mit dem Thema „Das Broken Web?“. Er gab uns dabei einen näheren Einblick welche zahlreichen Arten von Delikten im digitalen Raum es gibt und das tatsächlich ein Großteil dieser Delikte von unserer Gesellschaft nicht geahndet werden. Parallel war Tomke bei der Session von Jonas Kahl zum Thema „Was tun bei Content-Klau im Netz?“. Fokus der Session lag auf Bildrechten, aber auch Texte wie zum Beispiel Stellenanzeigen wurden thematisiert.

Im Anschluss waren wir dann an der Reihe und durften unsere Session zum Thema Social Media Livestreaming halten. Vor vielen interessierten Teilnehmern und einer Chefin, die unsere Session Live auf Instagram streamte, stellten wir die wichtigsten Livestreaming Plattformen vor und gaben einen Überblick über alle wichtigen Funktionen, die man als Livestreaming-Neuling wissen sollte. Anschließend erläuterte Jonas Kahl, was es aus rechtlicher Sicht beim Livestreaming zu beachten gibt.

Den Abschluss machte dann Maximilian Leipert, Mediaberater von Südplatz Media & Marketing aus Leipzig. Er gab uns einen sehr interessanten Einblick in die Adressable TV Thematik, wie neue Technologien innovative Werbeformate und die regionale Aussteuerung von Fernsehwerbung verändern wird.

Damit ging ein für uns sehr interessantes und spannendes Barcamp zu Ende, welches uns auch dieses Jahr wieder, zuversichtlich auf die OTMR 2018 blicken lässt. Vielen Dank auch an Spirit Legal für die Einladung und an die gelungene Veranstaltung!

OTMR 2017 Leipzig

 

 

 

The following two tabs change content below.

Peggy

Hallo, ich bin Peggy und seit April 2014 Teil der Klickkomplizen. Als Projektmanagerin beschäftige ich mich mit den Bereichen Social Media, Google AdWords und Webdesign. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Gern dürft ihr mir auch ein Kommentar hinterlassen :)

Neueste Artikel von Peggy (alle ansehen)

Veröffentlicht am
Veröffentlicht in Über uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

RT @Olaf_Kopp: Was zeichnet die Customer Journey im B2B aus? https://t.co/2rCpqMBHyA
#DIY Dynamische Ads mit #AdobeCS! Ein Tutorial für lebendige Anzeigengestaltung: https://t.co/kW5DdYecK0
BREAKING+++ Neues Teammitglied bei den Klickkomplizen - ein Mann ;-): https://t.co/V9fimWP2nr
#Instagram bohrt die Stories auf: Highlights und Archiv verfügbar https://t.co/XTAPV63jtw via @allfacebookde
Der ultimative Instagram Hashtag Guide für 2018 https://t.co/wVvgvOhA6R via @OnlineMarktn_de
Was war los im November? Wir verraten euch unsere Highlights: On- und Offline! https://t.co/1X6DjBy0MS
Was war los im November? Wir verraten euch unsere Highlights: On- und Offline! https://t.co/1X6DjBy0MS
RT @selbstaendig: Hater, Trolle & Hasskommentare – Die dunkle Seite der YouTube-Community und wie ihr damit umgeht > https://t.co/hZ4vZgaBw1
RT @BenHarmanus: Google vs. Bing: Warum Bing Ads trotzdem sinnvoll sein können 💍. @juergenkroder @basicthinking https://t.co/Y5zmzknOCU
RT @adseed_de: Bei #Bing haben wir nun auch deren sogenannte "Price Drop >Alert< Annotations" entdeckt! Am #Freitag erfahrt ihr mehr darübe…
Share This