Mit Instagram Shopping auf Online-Einkaufstour

Mit Instagram Shopping auf Online-Einkaufstour

 

Stell dir einmal Folgendes vor: Du steckst mitten im alltäglichen Swipe-Prozess auf Instagram und denkst nichts Böses. Plötzlich taucht er auf, dieser eine Artikel, der dir zu deinem Seelenheil noch fehlt. Egal ob Gucci-Sonnenbrille, schwarze Anti-Pickel-Paste aus China oder das neuste Fashion Nova Outfit – du musst es einfach haben. Es gibt nur ein Problem! Es ist ein Foto und nirgendwo steht, wo du diesen Artikel kaufen kannst. Du gehst also zur Suchmaschine deines Vertrauens und suchst nach dem Anbieter. Wenn du Glück hast, findest du einen Online Shop. Jetzt musst du nur noch das gewünschte Produkt finden. STOPP!

 

Instagram macht Schluss mit frustrierenden Produktsuchen und bringt uns Instagram Shopping! Seit einigen Monaten ist das neue Feature nun auch in Deutschland verfügbar. 90 Mio. Menschen interagieren jeden Monat weltweit mit den Shopping-Angeboten. Wir zeigen dir genau, was es mit Instagram Shopping auf sich hat und wie du es Schritt für Schritt für dich und deine Seite nutzbar machst.

 

Was ist Instagram Shopping?

Instagram Shopping ermöglicht es Marken und Profilbetreibern, einzelne Produkte auf Instagram Beiträgen und Stories zu verlinken. Werden die Posts von Nutzern angeklickt, werden sie zu einer Detailansicht innerhalb von Instagram weitergeleitet und gelangen von dort mit nur einem Klick direkt in den entsprechenden Online-Shop. Diese Verlinkung erspart den Nutzern unnötiges Suchen und Klicken und bietet dir als Profilbetreiber ein bisher ungeahntes Umsatzpotenzial. Dadurch, dass deine impulsive Kauflust direkt am Ort der Entstehung befriedigt wird, senkt Instagram Shopping erheblich das Risiko von Absprüngen und entgangenen Gewinnen.

 

 

Was brauchst du für Instagram Shopping?

Die Hürden für den Einsatz von Instagram Shopping sind verhältnismäßig gering. Du brauchst:

  • einen bestätigten Instagram Business Account
  • einen Businessmanager mit Produktkatalog
  • nur physische Produkte im Shop

 

Ab sofort können alle Nutzer, die ihren Account in ein Instagram Unternehmensprofil umgewandelt haben von Instagram Shopping profitieren. Hierzu zählen große Marken ebenso, wie Künstler, Gewerbetreibende und Influencer mit eigenem Merchandise.

Im ersten Schritt muss ein Produktfeed mit all deinen Artikeln im Facebook Business Manager hinterlegt werden. Dieser Produktkatalog muss einige Bedingungen erfüllen und ist mit einem gewissen Programmieraufwand verbunden. Die Kollegen von AllFacebook erklären HIER sehr schön im Detail, wie du einen Produktfeed erstellst und im Businessmanager hinzufügst.

 

Wie verknüpfst du Instagram Shopping mit deinem Content?

Sind deine gewünschten Produkte im Produktfeed hinterlegt und in den Businessmanager integriert, kann dieser mit deinem Instagram-Profil verknüpft werden. Ab sofort kannst du in den Instagram Stories und Beiträgen ähnlich wie Orte und Personen auch die Produkte aus deinem Katalog markieren. Einfach die gewünschte Stelle auf dem Bildschirm anklicken, Produkt wählen und fertig! In Zukunft können deine Fans also direkt über deine Instagram Beiträge und Stories auf Shopping-Tour gehen.

 

Instagram selbst gibt für die Shopping Funktion folgende Tipps:

  1. Der Shop-Tab wird erst aktiviert, nachdem du mindestens 9 Shopping-Beiträge in deinem Instagram-Unternehmensprofil erstellt hast.
  2. Markiere mehrere Produkte, die deine Zielgruppe entdecken und durchstöbern kann.
  3. Zeige deinem Publikum mit Stories, dass man nun über deine Beiträge einkaufen kann.
  4. Dir stehen unterschiedliche Shopping-Formate zur Verfügung, sodass du entweder nur ein Bild oder mehrere Bilder im Karussell-Format markieren kannst.
  5. Vergewissere dich, dass die jeweiligen Tags richtig platziert sind, um Verwirrung zu vermeiden.

 

 

 

The following two tabs change content below.

Steven

Ich bin der neuste Zugang bei den Klickkomplizen und stehe dem Team als Trainee in den Bereichen Social Media Marketing und Content Management zur Seite. Ich bin gespannt, welchen spannenden Themen wir bald gemeinsam auf den Grund gehen werden.

Neueste Artikel von Steven (alle ansehen)