Die Neuen Facebook Insights – Beiträge und Personen (Teil 2)

Facebook Logo

Im ersten Teil unseres Beitrags “Die Neuen Facebook Insights – Übersicht und Fanpage-Statistiken” konntet ihr bereits ein bisschen in die neuen Facebook Insights hineinschnuppern. Im zweiten Teil geht es um die weiteren Statistiken und Funktionen der neuen Facebook Insights.

 

3. Statistiken zu Beiträge

Die Rubrik Beiträge der neuen Facebook Insights ist wiederum in die Reiter Alle BeiträgeWenn deine Fans online sind und Beste Beiträge untergliedert.
Scorecard der neuen Facebook Insights
Beiträge Alle Beiträge: Hier ist wieder die lange Liste aller Beiträge zu finden, die auch schon auf der neuen Übersicht integriert ist. Auf einen Blick bekommt man alle Zahlen und Informationen zu:

  • Reichweite
  • Interaktion
  • Beitragsart
  • Datum der Veröffentlichung
  • Typ
  • Zielgruppe

Ruft man einen einzelnen Beitrag auf so erscheint eine knappe Übersicht, die sogenannte Post Scorecard, mit wirklich allen beitragsrelevanten  Daten und Zahlen. Das ist besonders praktisch, wenn man eine gesonderte Aktion gestartet hat und auf einen Blick die gesammelte Resonanz einsehen möchte. Unser persönliches Highlight der neuen Facebook Insights!

"Wenn deine Fans online sind" in den neuen Facebook Insights

BeiträgeWenn deine Fans online sind: Dies ist eine gute Quelle zur Optimierung der Beiträge. Denn hier kann man genau einsehen, wann und wie viele der Fans innerhalb der letzten sieben Tage online waren. Hier gibt es eine Grafik zu den einzelnen Wochentagen und auch zu den verschiedenen Tageszeiten.

Beste Beiträge in den neuen Facebook Insights

Beiträge Beste Beiträge: Hier ist eine Statistik verzeichnet, welche Beitragsarten man verwendet hat und wie die Resonanz in Form von Reichweite und Interaktion typentsprechend ausgefallen ist. Demnach werden die Beitragsarten nach ihrer Popularität gestaffelt.

Wirklich aufschlussreich ist dieses Feature aber nur, wenn man auch verschiedene Typen von Beiträgen verwendet. Postet man beispielsweise hauptsächlich Fotos und kaum Links, dann ist es logisch, dass die Fotos eine höhere Reichweite haben. Hier kann man sich also nicht blind auf Facebook Insights verlassen, sondern muss sein eigenes Beitragsverhalten mit hinterfragen.

4. Statistiken zu Personen

Die letzte Rubrik Personen der neuen Facebook Insights ist in die Reiter Deine FansErreichte Personen und Eingebundene Nutzer strukturiert.
Personen in den neuen Facebook Insights
Personen Deine Fans/Erreichte Personen: Unter diesem Reiter findet man in den neuen Facebook Insights nun die demo– und geographischen Werte. Dazu gehören die Daten:

  • Alter
  • Sprache
  • Herkunft
  • Geschlecht

Das einzige neue Feature ist dabei eine Grafik, in der Facebook Insights die Fans und Erreichte Personen mit den restlichen Nutzern vergleicht. Man kann dadurch also herausfinden, ob die eigenen Fans beispielsweise aus einer über- oder unterdurchschnittliche Anzahl von alten bzw. jungen oder weiblichen bzw. männlichen Nutzern bestehen.

Personen Eingebundene Nutzer: Hier sind die gleichen demo- und geographischen Werte für alle Personen, die mit der Facebook Fanpage interagiert haben, zu finden. Diese Statistik ist jedoch nur einsehbar, wenn das bei mindestens 30 Personen innerhalb der letzten 28 Tage der Fall war. Alle deren Besucher kleine Interaktionsmuffel sind, haben hier leider Pech gehabt… was eigentlich schon ein bisschen schade ist.

Fazit zu den neuen Facebook Insights

Wesentliche Veränderungen:

  • Die PTAT (People Talking About That) Metrik als gesammelte Wertübersicht ist nicht mehr verfügbar. Stattdessen können die Daten jeder einzelnen Interaktion abgerufen werden.
  • Viralität wird durch Interaktion ersetzt. Hier zählen nun auch die einzelnen Klicks auf Links der Nutzer dazu.

Die neuen Facebook Insights sind eine echte Bereicherung. Die vielen einzelnen Grafiken sind übersichtlich gestaltet und bieten viele nützliche Informationen. Natürlich muss man sich in die ganzen Veränderungen erst einmal hineinfinden. Hat man das geschafft, sind die neuen Facebook Insights eine wirkliche Verbesserung.

Fazit: Daumen hoch!

 

Das könnte dich auch interessieren: